WELTjournal Spezial

  • Versunkene Welt: der frühere DDR- Vergnügungspark im Plänterwald Vergrößern
    Versunkene Welt: der frühere DDR- Vergnügungspark im Plänterwald
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Peter Fritz vor dem !Das Brandenburger Tor", Symbol für Trennung und Vereinigung . Vergrößern
    Peter Fritz vor dem !Das Brandenburger Tor", Symbol für Trennung und Vereinigung .
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Peter Fritz mit dem früheren DDR- Bürgerrechtler Rainer Eppelmann an der Berliner Mauer. Vergrößern
    Peter Fritz mit dem früheren DDR- Bürgerrechtler Rainer Eppelmann an der Berliner Mauer.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Viel Platz im grünen Berlin: Peter Fritz unterwegs zur Pfaueninsel. Vergrößern
    Viel Platz im grünen Berlin: Peter Fritz unterwegs zur Pfaueninsel.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Peter Fritz. Vergrößern
    Peter Fritz.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Aus dem Burgenland nach Berlin: Die Rockgruppe "Ja, Panik". Vergrößern
    Aus dem Burgenland nach Berlin: Die Rockgruppe "Ja, Panik".
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Ausflugsboot am Landwehrkanal: Berlin lebt mit dem Wasser. Vergrößern
    Ausflugsboot am Landwehrkanal: Berlin lebt mit dem Wasser.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Peter Fritz. Vergrößern
    Peter Fritz.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Frisch in Berlin: die Sängerin Anna F. aus der Steiermark. Vergrößern
    Frisch in Berlin: die Sängerin Anna F. aus der Steiermark.
    Fotoquelle: ORF / ORF
Report, Infomagazin
WELTjournal Spezial

Infos
Produktionsland
Österreich
ORF2
Do., 08.11.
00:25 - 00:55
Mein Berlin


In Berlin ist nur eines konstant, und das ist der ständige Wechsel. Berlin ist immer im Bau - und im Umbau. Manchmal geht auch ein Bau total daneben, wie beim neuen Flughafen der Stadt. Die Berliner Stadtlandschaft trägt Verwundungen mitten im Gesicht. Der Krieg und die Teilung der Stadt haben ihre Spuren hinterlassen. ORF-Korrespondent Peter Fritz trifft in seinem WELTjournal-Stadtportrait "Mein Berlin" einen Mann, der für das Ende der Berliner Mauer gekämpft hat, und der jetzt dafür kämpft, dass ihre Reste stehen bleiben. Er lernt junge Musiker aus Österreich kennen, die in der Kreativmetropole nach Impulsen suchen, und er findet im ehemaligen "Disneyland der DDR" eine verwunschene Zauberlandschaft inmitten der Stadt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Umschau extra

Umschau extra - Wie Ostmarken die Wende überlebten

Report | 19.12.2018 | 00:45 - 02:13 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Logo

Report Mainz

Report | 19.12.2018 | 05:00 - 05:30 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Das!

DAS!

Report | 19.12.2018 | 05:15 - 06:00 Uhr
3.2/5046
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr