Wagner - Das Liebesverbot

Wagner - Das Liebesverbot

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
Classica
Heute
00:01 - 02:41


Aus dem Teatro Real de Madrid: "Das Liebesverbot" von Richard Wagner (1813-1883). Musikalische Leitung: Ivor Bolton - Inszenierung: Kasper Holten. Mit Christopher Maltman , Peter Lodahl , Ilker Arcayürek , David Alegret , David Jerusalem , Manuela Uhl , Maria Miró . Wagner schrieb sein Jugendwerk frei nach Shakespeares "Maß für Maß"; die Uraufführung erfolgte 1836 in Magdeburg. Palermos Statthalter Friedrich hat alle amourösen Abenteuer zum Karneval untersagt. Der junge Edelmann Claudio wird zum Tode verurteilt, weil seine Geliebte schwanger ist. Claudios Schwester, die Novizin Isabella, versucht ihn zu retten, indem sie sich zur Liebe mit dem Statthalter bereit erklärt. Friedrichs Doppelmoral wird entlarvt, das Volk erhebt sich gegen das Liebesverbot - Happy End.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Nach 30 Bestrahlungen hat Jan Fedder den Krebs besiegt. Jetzt spricht er erstmals öffentlich über seine Erkrankung.

Erst Krebs, dann schwere Brüche an den Beinen: Jan Fedder erzählt, warum er dennoch den Lebensmut ni…  Mehr

Oh, wie ist das schön: Hale erwacht nach der Prozedur in seinem neuen Körper (Ryan Reynolds). Im Hintergrund liegt leblos sein alter (Ben Kingsley).

Ben Kingsley lässt sich als schwerkranker Milliardär in den Körper eines Irak-Veteranen verpflanzen.…  Mehr

Monsieur Henri (Claude Brasseur) ist zunächst gar nicht begeistert von seiner neuen Mitbewohnerin Constance (Noémie Schmidt).

Regisseur Ivan Calbérac bringt mit "Frühstück bei Monsieur Henri" seine eigene Erfolgs-Boulevardkomö…  Mehr

Taylor Swift hat eine Rolle in der prestigeträchtigen Kino-Adaption des berühmten Musicals "Cats" ergattert. Es wird ihre erste Filmrolle seit "Hüter der Erinnerung - The Giver" (2014) sein.

Das gefeierte Musical "Cats" wird nun offenbar auch für das Kino verfilmt. Vier prominente Darstelle…  Mehr

In einem Hotelzimmer in Russland zeigt Bill Kaulitz sich nachdenklich. Wegen seines androgynen Erscheinungsbildes wird er manchmal angefeindet und sogar bedroht.

In dem sehenswerten Band-Porträt "Hinter die Welt – Tokio Hotel" von Regisseur Oliver Schwabe geben …  Mehr