Wales - Der Wilde Westen Großbritanniens

  • Leicht haben es die walisischen Wildziegen nicht – besonders nicht in diesem Winter, weil das Wetter extreme Bedingungen schafft. Vergrößern
    Leicht haben es die walisischen Wildziegen nicht – besonders nicht in diesem Winter, weil das Wetter extreme Bedingungen schafft.
    Fotoquelle: © Plimsoll Productions
  • In Nordwales sind die Herbstlandschaften außergewöhnlich. Vergrößern
    In Nordwales sind die Herbstlandschaften außergewöhnlich.
    Fotoquelle: © Magnify Media
  • Der Herbst hat in Wales begonnen. Für die wildlebenden Tiere wie diese Wildziege beginnt jetzt eine kritische Jahreszeit. Vergrößern
    Der Herbst hat in Wales begonnen. Für die wildlebenden Tiere wie diese Wildziege beginnt jetzt eine kritische Jahreszeit.
    Fotoquelle: © Magnify Media
  • Nun steht der Winter an, mit Kälte und Mangel an Futter. Trotzdem werden die walisischen Habichte überleben. Vergrößern
    Nun steht der Winter an, mit Kälte und Mangel an Futter. Trotzdem werden die walisischen Habichte überleben.
    Fotoquelle: © Magnify Media
Natur + Reisen, Tiere
Wales - Der Wilde Westen Großbritanniens

Infos
Originaltitel
Wales - Der Wilde Westen Großbritanniens
Produktionsland
GB
Produktionsdatum
2019
arte
Di., 29.09.
18:30 - 19:20
Folge 4, Der Wilde Westen Großbritanniens


Der Spätherbst ist der Beginn einer Sturmsaison. Jetzt vernichten nicht Brände, sondern gigantische Fluten die Lebensräume an der Küste. In den Bergen dagegen bekommt man von diesen Problemen weniger mit, denn es gibt andere Aktivitäten. Ein Rothirsch hat seine Rivalen besiegt und sollte sich jetzt paaren: Das hat er aber noch nie gemacht. Freundlicherweise zeigen ihm die Weibchen, wie das geht. Andere Wildtiere haben es viel schwerer, für Nachwuchs zu sorgen. Lachse, die im Fluss Vyrnwy geboren wurden, kommen nun nach drei Jahren aus dem Atlantik zurück. Doch ihr Heimatfluss ist vom Herbstregen durchflutet. Trotzdem müssen die Lachse hinaufschwimmen und an den zahlreichen Wasserfällen sogar hinaufspringen. Nun steht der Winter an, mit Kälte und Mangel an Futter. Trotzdem werden die walisischen Wildtiere überleben. Denn auch in diesem Jahr der Extreme haben die meisten alles geschafft, was die vier sehr unterschiedlichen Jahreszeiten ihnen abverlangt haben.


Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

tv.berlin Sehenswert Berlin

Sehenswert Berlin

Natur + Reisen | 20.10.2020 | 15:15 - 16:00 Uhr
3/501
Lesermeinung
Phoenix Gobi-Bär.

Auf der Spur des Gobibären

Natur + Reisen | 21.10.2020 | 00:45 - 01:30 Uhr
/500
Lesermeinung
WELT Tod bei Nacht

Nachtaktiv: Höhlenjäger - Höhlenjäger

Natur + Reisen | 21.10.2020 | 02:25 - 03:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sieben Investoren bewerten in der achten Staffel die Produkte der Gründer. Der frühere Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg ist neu dabei. Hier sehen Sie, bei welchen Produkten sie zugeschlagen haben.

Deal oder kein Deal? Das war in der achten Staffel wieder die Frage in der "Höhle der Löwen": Welche…  Mehr

Sonja Zietlow und Bülent Ceylan steckten bereits selbst in den Kostümen, nun führen sie das Rate-Team.

Zwei Deutsche Fernsehpreise und starke Einschaltquoten: Die Show "The Masked Singer" ist für ProSieb…  Mehr

Wie haben Kinder die deutsche Nachkriegszeit erlebt? Wie sind sie in den zerstörten Städten zurechtgekommen? Diese Fragen möchte "ZDFzeit" beantworten.

Prominenten Zeitzeugen aus der Unterhaltungsbranche wie Mario Adorf, die Wepper-Brüder und Ingrid va…  Mehr

Tom Petty, legendärer Bandleader der Heartbreakers, wäre am 20. Oktober 70 Jahre alt geworden.

Der überraschende Tod von Tom Petty vor drei Jahren – er schmerzt noch immer. Was ist geblieben von …  Mehr

Die Doku "Früh.Warn.System" fragt provokativ nach, ob es den Verfassungsschutz in seinem heutigen Zustand noch braucht.

Seit den NSU-Morden sind die Kritiken am Verfassungsschutz lauter geworden. Ist er wirklich auf dem …  Mehr