Walpurgisnacht - Die Mädchen und der Tod

  • Als zwei weitere Mädchen getötet werden, gerät auch Alexander (David Schütter) in Verdacht, der regelmäßig viele der jungen Frauen in dem kleinen Ort bei privaten Fotoshootings fotografierte. Vergrößern
    Als zwei weitere Mädchen getötet werden, gerät auch Alexander (David Schütter) in Verdacht, der regelmäßig viele der jungen Frauen in dem kleinen Ort bei privaten Fotoshootings fotografierte.
    Fotoquelle: ZDF/Julie Vrabelova
  • Kurz bevor Nadja Paulitz (Silke Bodenbender) zurück in der BRD ist, taucht eine weitere Leiche auf und die Ermittler stehen wieder am Anfang. Gelingt es Nadja mit ihrem Gespür für Serienmörder diesmal, den Täter ein für alle mal zu stoppen? Vergrößern
    Kurz bevor Nadja Paulitz (Silke Bodenbender) zurück in der BRD ist, taucht eine weitere Leiche auf und die Ermittler stehen wieder am Anfang. Gelingt es Nadja mit ihrem Gespür für Serienmörder diesmal, den Täter ein für alle mal zu stoppen?
    Fotoquelle: ZDF/Julie Vrabelova
  • Nachdem der mutmaßliche Täter gestorben ist, will Lothar Wieditz (Jörg Schüttauf) die BRD-Agentin so schnell wie möglich loswerden. Doch als eine weitere Leiche auftaucht, müssen die Ermittlungen neu aufgerollt werden. Vergrößern
    Nachdem der mutmaßliche Täter gestorben ist, will Lothar Wieditz (Jörg Schüttauf) die BRD-Agentin so schnell wie möglich loswerden. Doch als eine weitere Leiche auftaucht, müssen die Ermittlungen neu aufgerollt werden.
    Fotoquelle: ZDF/Julie Vrabelova
  • Alexander (David Schütter) überredet Berit (Farina Flebbe) zu einem freizügigen Fotoshooting. Als weitere anzügliche Fotos bei ihm sichergestellt werden, auf denen auch die Mordopfer zu sehen sind, gerät er schnell unter Tatverdacht. Vergrößern
    Alexander (David Schütter) überredet Berit (Farina Flebbe) zu einem freizügigen Fotoshooting. Als weitere anzügliche Fotos bei ihm sichergestellt werden, auf denen auch die Mordopfer zu sehen sind, gerät er schnell unter Tatverdacht.
    Fotoquelle: ZDF/Julie Vrabelova
  • Dr. Haussner (Henning Peker) untersucht erneut die Leiche einer jungen Frau. Gelingt es Karl Albers (Ronald Zehrfeld) und  Nadja Paulitz (Silke Bodenbender) diesmal, den Täter zu stoppen , der weiterhin sein Unwesen in dem kleinen Dorf in der DDR treibt? Vergrößern
    Dr. Haussner (Henning Peker) untersucht erneut die Leiche einer jungen Frau. Gelingt es Karl Albers (Ronald Zehrfeld) und Nadja Paulitz (Silke Bodenbender) diesmal, den Täter zu stoppen , der weiterhin sein Unwesen in dem kleinen Dorf in der DDR treibt?
    Fotoquelle: ZDF/Julie Vrabelova
  • Die Mädchenmorde belasten auch Polizist Karl Albers (Ronald Zehrfeld) sehr, der alle Opfer persönlich kannte und niemandem aus dem kleinen Dorf solch eine Tat zutraut. Vergrößern
    Die Mädchenmorde belasten auch Polizist Karl Albers (Ronald Zehrfeld) sehr, der alle Opfer persönlich kannte und niemandem aus dem kleinen Dorf solch eine Tat zutraut.
    Fotoquelle: ZDF/Julie Vrabelova
  • Während weitere Mädchen ermordet werden, tappen die Polizisten Lothar Wieditz (Jörg Schüttauf) und Karl Albers (Ronald Zehrfeld) weiterhin im Dunkeln. Vergrößern
    Während weitere Mädchen ermordet werden, tappen die Polizisten Lothar Wieditz (Jörg Schüttauf) und Karl Albers (Ronald Zehrfeld) weiterhin im Dunkeln.
    Fotoquelle: ZDF/Julie Vrabelova
TV-Film, TV-Thriller
Walpurgisnacht - Die Mädchen und der Tod

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
ZDF
Mi., 20.02.
20:15 - 21:45
Folge 2


DDR 1988: Die grausamen Morde an zwei jungen Frauen im Harz scheinen aufgeklärt. Doch obschon der Fall offiziell geschlossen wird, bleiben Zweifel bei West-Ermittlerin Nadja Paulitz. Ein weiterer Mord an einer jungen Frau gibt ihr recht: Der Serienmörder läuft noch frei herum. Hauptmann Wieditz holt Nadja zurück in den Osten. Gemeinsam mit Karl Albers beginnt die Ermittlung gegen die Zeit, denn der Täter wird wieder zuschlagen. Die Tote ist Antje, die Gewinnerin der örtlichen Misswahl. Ausgerechnet Egon Pölz, Wieditz' Erzfeind, ein "Betonkopf", unbeirrbar und reformfeindlich, gerät in den Fokus der Ermittler, hat für alle Morde ein handfestes Motiv. Wollte Pölz Ronnys Flucht durch den Mord verhindern? Musste schon Steffi sterben, weil sie ihre Affäre mit Pölz publik machen wollte? Wusste Antje davon und erpresste Pölz? Wieder regen sich bei Nadja Zweifel, Pölz passt so gar nicht in das Profil des Psychopathen. Durch den örtlichen Pfarrer kommt Nadja Alexander auf die Spur, Steffis Freund und Hobbyfotograf, der in der Tankstelle seines Stiefvaters seine Bilder entwickelt. Nacktfotos - von Steffi, Antje und Berit, die kurz darauf tot aufgefunden wird. Und: Alexander kannte Juliane, wusste von Steffis Affäre mit Pölz. Die Uhr für die Ermittler tickt immer lauter, erst recht, weil Nadja in das Visier des Mörders geraten zu sein scheint, denn das letzte Opfer trägt Nadjas Bluse. Während sich in der kleinen Gemeinde immer dunklere Abgründe auftun, werden Nadja und Karl durch ihr gemeinsames Ziel der Aufklärung zum Team - sie könnten fast ein Paar sein, wäre da nicht die Grenze: Karls eher im Verborgenen geführte Ehe und Nadjas letzter Fall, der sie nachhaltig traumatisiert hat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Judith (Christina Hecke) konnte Jette nicht beschützen. Jetzt setzt sie alles daran, deren Mörder zu finden.

TV-Tipps In Wahrheit - Jette ist tot

TV-Film | 23.02.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
4.4/505
Lesermeinung
ARD Jetzt spielen beide ein doppeltes Spiel: Karen (Corinna Harfouch) will Georg (Jörg Hartmann) in eine Falle locken.

Die vermisste Frau

TV-Film | 28.02.2019 | 00:20 - 01:53 Uhr
3.86/5021
Lesermeinung
3sat Michael Mühlhausen (Heino Ferch) ahnt nicht, dass seine Frau Charlotte (Julia Jäger) ihn betrügt.

Das Konto

TV-Film | 13.03.2019 | 22:25 - 23:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3.17/5018
Lesermeinung
News
Schwere Vorwürfe: Schauspieler Jussie Smollett soll einen Angriff auf sich erfunden haben.

Schwerwiegende Vorwürfe gegen Jussie Smollett: Der "Empire"-Star soll einen rassistischen und homoph…  Mehr

Jürgen Drews gestand gegenüber Barbara Schöneberger, wie attraktiv er sie vor 16 Jahren fand.

Nach dem ersten Treffen mit Barbara Schöneberger war Schlagerstar Jürgen Drews hin und weg von der B…  Mehr

Thorsden Schlößner ist der Neue bei "Bares für Rares".

Seit Mitte Februar gibt es bei "Bares für Rares" ein neues Gesicht: Thorsden Schlößner heißt der neu…  Mehr

Uli Hoeneß ist am Sonntag, 24. Februar, zu Gast im "Doppelpass"-Fußballtalk.

Sein letzter Besuch liegt Jahre zurück: Jetzt stellt sich Bayern-Präsident Uli Hoeneß wieder einmal …  Mehr

"Ja, ich will": Sarah Lombardi bekommt von Bastian Bielendorfer einen Heiratsantrag. Romantisch? Vor allem lustig. Die Szene ist Teil einer Aufgabe beim "großen Promi Flaschendrehen" bei SAT.1.

Denkwürdiger Moment in der TV-Karriere der Sarah Lombardi: Vor laufenden Kameras bekommt sie einen H…  Mehr