Wanderlust!

  • Positano. Vergrößern
    Positano.
    Fotoquelle: © SWR/AMP, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung "Bild: SWR/AMP" (S2). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Baden-Baden, Tel: 07221/929-23876, Fax: -929-22059, foto@swr.d
  • Bradley Mayhew mit seiner Wanderbegleiterin Anna Nacleria am Ziel in Vietri sul Mare. Vergrößern
    Bradley Mayhew mit seiner Wanderbegleiterin Anna Nacleria am Ziel in Vietri sul Mare.
    Fotoquelle: © SWR/AMP, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung "Bild: SWR/AMP" (S2). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Baden-Baden, Tel: 07221/929-23876, Fax: -929-22059, foto@swr.d
  • Zitronen werden an der Amalfiküste von Februar bis Oktober geerntet. Vergrößern
    Zitronen werden an der Amalfiküste von Februar bis Oktober geerntet.
    Fotoquelle: © SWR/AMP, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung "Bild: SWR/AMP" (S2). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Baden-Baden, Tel: 07221/929-23876, Fax: -929-22059, foto@swr.d
  • Bradley Mayhew mit seiner Wanderbegleiterin Anna Nacleria am Ziel in Vietri sul Mare. Vergrößern
    Bradley Mayhew mit seiner Wanderbegleiterin Anna Nacleria am Ziel in Vietri sul Mare.
    Fotoquelle: © SWR/AMP, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung "Bild: SWR/AMP" (S2). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Baden-Baden, Tel: 07221/929-23876, Fax: -929-22059, foto@swr.d
Natur + Reisen, Land + Leute
Wanderlust!

Infos
Originaltitel
Wanderlust !
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2015
3sat
Do., 12.09.
14:04 - 14:49
Folge 2, An der Amalfiküste


Südlich von Neapel erstreckt sich die Amalfiküste. Uralte Pfade verbinden traumhafte Küstenorte. Steile Wege führen vorbei an Terrassen, auf denen die überraschend süße Amalfi-Zitrone wächst Bradley Mayhew ist unterwegs entlang der Monti Lattari, der Milchberge. Für anstrengende Auf- und Abstiege wird er mit grandiosen Aussichten belohnt. Die erste Station ist Positano, ein Fischerort, der in den 1950er-Jahren vom Jetset entdeckt wurde. Hier ist der britische Autor mit Anna Naclerio verabredet, seiner Wanderpartnerin. Über 1700 Stufen geht es hinauf ins Dorf Nocelle, wo der "Sentiero degli Dei" beginnt, der Weg der Götter. Spektakulär windet er sich die Steilküste entlang, bis heute genutzt von Hirten und Bauern. Bradley und Anna helfen bei der Weinlese und lernen Leonardo kennen, der mit seinem Vater traditionelle Schlaggitarren baut. Ihren Namen hat die Küste von einem Ort, den einst der Orienthandel reich machte. Im frühen Mittelalter war die Stadt Amalfi eine Seemacht. Amalfitanische Schiffe brachten auch die Technik der Papierherstellung von der Arabischen Halbinsel. Die ersten Papiermühlen Europas standen in Amalfi, und Familie Amatruda produziert noch wie früher. Juniorchef Giuseppe bringt Bradley bei, Papier von Hand zu schöpfen. Immer wieder führt der Weg durch Gemüsegärten und Zitronenhaine, in denen die amalfitanischen Sfusato-Zitronen wachsen. Sie sind hoch aromatisch und teuer. Von einem Händler erfährt Bradley das Rezept für Limoncello, den Zitronenlikör der Küste. In Ravello erkundet er Adelspaläste und streift durch den Garten der Villa Rufolo, Vorbild für den Zaubergarten in Richard Wagners Oper "Parsifal". Hoch oben in den Bergen verläuft die Etappe zum Fischerdorf Cetara, wo Sardellen mit Salz zu Fischsauce fermentiert werden. Nach dem römischen Rezept wird am ganzen Mittelmeer nur noch hier produziert. Der letzte Wandertag führt Bradley vor die Tore Palermos, nach Vietri sul Mare. Vom Touristengewühl hat er wenig mitbekommen, in den Bergen an der Amalfiküste atmet noch das ursprüngliche Italien.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Das Logo

Länder-Menschen-Abenteuer - Mit dem Zug durch Wales

Natur + Reisen | 19.09.2019 | 11:10 - 11:55 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Der Kutter „Hermann Schröder“ auf dem Inselsee. Im Sommer können Gäste an  fünf Stegen rund um den See zusteigen und das Naturparadies „Inselsee Güstrow“ vom Wasser aus erleben.

die nordstory - Wir fahren mal übern See

Natur + Reisen | 19.09.2019 | 14:15 - 15:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Eine Altstadtgasse in Sarajevo: In keiner anderen europäischen Stadt haben unterschiedliche Religionen und Kulturen so lange und meist friedlich neben- und miteinander existiert.

Metropolen des Balkans - Sarajevo

Natur + Reisen | 19.09.2019 | 14:53 - 15:36 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Game of Thrones"-Schöpfer George R. R. Martin hat in seinem Blog das nächste Spin-off zu seinem Westeros-Epos angekündigt.

Das Fantasy-Epos "Game of Thrones" ist auch nach dem Aus der Original-Serie noch längst nicht zu End…  Mehr

Jessica Jaymes ist überraschend im Alter von nur 43 Jahren verstorben. Die Todesursache ist noch unklar.

Jessica Jaymes, Star der US-Erotikbranche, wurde leblos in ihrem Haus aufgefunden. Die Todesursache …  Mehr

Alec und Hilaria Baldwin erwarten ihr fünftes gemeinsames Kind.

Gibt es doch noch ein Happy End für Alec und Hilaria Baldwin? Erst im April hatte die Ehefrau des Sc…  Mehr

Die Wiesn zieht jährlich zahlreiche Menschen an - 2018 waren es 6,3 Millionen Besucher. Diese tranken 7,5 Millionen Liter Bier und verspeisten 124 Ochsen.

Das 186. Oktoberfest in München beginnt am 21. September 2019. Wer aus der Ferne etwas vom Wiesn-Tre…  Mehr

"Wir Deutschen sind Weltmeister im Recycling. Stimmt das?" - RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff wollte es genau wissen und schreckte auch vor einem neuerlichen Selbstversuch nicht zurück.

In einer RTL-Reportage klärt Jenke von Wilmsdorff über die Hintergründe und verheerenden Folgen des …  Mehr