Warum können wir sprechen?

Report, Dokumentation
Warum können wir sprechen?

Infos
Produktionsland
Deutschland
HR
Fr., 15.03.
06:30 - 06:45


Wir leben im Informationszeitalter und glauben, die Welt sei weitgehend erforscht. Jedoch ist vieles wissenschaftlich noch nicht geklärt. Warum etwa muss man schlafen oder gähnen? Wie erklärt sich die Wirkung von Musik? Niemand kennt die endgültigen Antworten darauf. Die 13-teilige Sendereihe "Was wir noch nicht wissen" unternimmmt eine faszinierende Reise durch die Welt der unbeantworteten Fragen aus Wissenschaft und Technik.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie

Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas - Revierkämpfe(Weak Links)

Report | 22.03.2019 | 17:15 - 18:15 Uhr
3.52/5033
Lesermeinung
arte Ein Kind betet im Internat. Fester Bestandteil des Alltags in Ladakh ist die buddhistische Religion.

Eine Jugend in Ladakh

Report | 22.03.2019 | 17:40 - 18:35 Uhr
2/501
Lesermeinung
NDR Der Obsthof Mählmann seit 1779 im Familienbesitz.

Hofgeschichten

Report | 22.03.2019 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Luke Mockridge wagt sich an eine Ausgabe seiner "Deutschen Meisterschaft im Fangen".

Die inoffizielle deutsche Meisterschaft im Fangen geht in ihre zweite Runde. Wieder wird "CATCH!" vo…  Mehr

Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Lisa Feller und Dr. Karsten Brensing gehen in der neuen WDR-Sendung auf die Suche nach den tierischen Doppelgängern der Stars. Die erste von insgesamt drei Folgen läuft am Sonntag, 28. April, um 22.45 Uhr.

Statistisch gesehen hat jeder Mensch auf der Welt mehrere Doppelgänger. Aber haben wir auch ein tier…  Mehr

Nach der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl droht auch Europa eine tödliche Gefahr. Menschen wie Valery (Jared Harris) stellen sich ihr entgegen.

Für diese Serie haben sich Sky und HBO zusammengetan: "Chernobyl" zeichnet in fünf Folgen die Reakto…  Mehr

Greta Thunberg ist das Gesicht der "Friday for Future"-Bewegung. Auch in Deutschland nahmen sich zahlreiche Schüler ein Beispiel an der Klimaaktivistin. Dass sie dabei den Unterricht schwänzen, ist für 55 Prozent der Deutschen gerechtfertigt. Das jedenfalls ist das Ergebnis einer  Deutschlandtrend-Erhebung des "ARD-Morgenmagazins".

Junge Menschen demostrieren in Deutschland und auf der ganzen Welt freitags für mehr Klimaschutz und…  Mehr