Warum wir hassen

  • Jesse Morton schaut an einem Geländer in die Ferne. Vergrößern
    Jesse Morton schaut an einem Geländer in die Ferne.
    Fotoquelle: © Nelson Hume/ZDF
  • Jesse Morton steht an einem Geländer und schaut in die Ferne. Vergrößern
    Jesse Morton steht an einem Geländer und schaut in die Ferne.
    Fotoquelle: © Nelson Hume/ZDF
  • Frank Meeink, ein ehemaliges Mitglied der Skinhead-Gang der weißen Supremacisten in den USA, bei der Gartenarbeit. Vergrößern
    Frank Meeink, ein ehemaliges Mitglied der Skinhead-Gang der weißen Supremacisten in den USA, bei der Gartenarbeit.
    Fotoquelle: © Peter Hutchens/ZDF
  • Jesse Morton spricht mit einem Polizisten bei der "Unite the Right 2"-Rallye. Vergrößern
    Jesse Morton spricht mit einem Polizisten bei der "Unite the Right 2"-Rallye.
    Fotoquelle: © Tim Grucza/ZDF
Info, Gesellschaft + Soziales
Warum wir hassen

Infos
Originaltitel
Why We Hate
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2019
ZDFinfo
Mo., 13.04.
04:15 - 05:00
Folge 4, Extremismus


Menschen sind fähig zu Liebe und Mitgefühl, aber auch zu Grausamkeit, Gewalt und Hass. Warum hassen wir? Was löst dieses Gefühl aus? Was lässt Menschen ihre Menschlichkeit verlieren? In der Folge "Extremismus" erklärt Konflikt-Forscherin Sasha Havlicek, wie Rassismus, religiöser Eifer oder nationalistischer Wahn entstehen können. Was bringt Menschen dazu, sich hasserfüllten Ideologien anzuschließen und gegen Andersdenkende mit Gewalt vorzugehen? Wie rekrutieren extreme Bewegungen wie der IS neue Anhänger, und welche Rolle spielt die Sprache von populistischen Politikern bei der Radikalisierung breiter Schichten bis hin zu sogenannten Hassmorden? Die von Steven Spielberg und Alex Gibney produzierte sechsteilige Doku-Reihe "Warum wir hassen" untersucht eine der ursprünglichsten Emotionen der Menschheit. Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Verhaltens- und der Sozialforschung und illustriert durch eindrucksvolle Beispiele aus Politik und Alltag geht die Serie drei zentralen Fragen nach: Woher kommt Hass? Wie verbreitet er sich? Und wie können wir seine zerstörerische Kraft eindämmen? Jede Folge geht einem speziellen Aspekt nach: dem evolutionären Ursprung von Hass, der Wahrnehmung von anderen als Fremde, der Wirkung von Propaganda, dem Abgleiten in Extremismus, der Eskalation bis zum Völkermord und schließlich der Hoffnung auf ein besseres Selbst. "Warum wir hassen" ist ein Panorama der Geschichte des Hasses und seiner Auswirkungen auf den Einzelnen und die Gesellschaft. Hollywood-Regisseur Steven Spielberg und Oscarpreisträger Alex Gibney untersuchen ein vielschichtiges Spektrum von Hass-Mails, Mobbing, ethisch-religiösen Konflikten, der Verhärtung in der politischen Auseinandersetzung bis hin zu den jüngsten rassistisch motivierten Morden in den USA. Äußerungen von Wissenschaftlern und Journalisten, Tätern und Opfern sind eingewoben in eine Fülle von dokumentarischen Belegen, die das weltweite Phänomen der Polarisierung in all seinen Bereichen auf mitunter erschreckende Weise erhellen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WELT Nur die Harten kommen in den Garten - Hightech-Gartengeräte

Nur die Harten kommen in den Garten - Hightech-Gartengeräte

Info | 13.04.2020 | 17:05 - 18:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Die SWR-Reportage - Poster.

Die SWR-Reportage - Ach, du schnelles Ei - Die Schönecker Eierlage

Info | 13.04.2020 | 18:07 - 18:15 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Medical Detectives _ Geheimnisse der Gerichtsmedizin - Title card

Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin - Hund, Katze, Mord

Info | 14.04.2020 | 01:45 - 02:30 Uhr
3.69/5016
Lesermeinung
News
Alles abgemacht: Mike (Adam DeVine, dritter von links) und Dave (Zac Efron) haben ihre Dates für die Hochzeit ihrer Schwester gefunden: Tatiana (Aubrey Plaza, links) und Alice (Anna Kendrick).

Eine perfekt geplanten Hochzeit endet fast im Desaster. Weil "Mike and Dave Need Wedding Dates" aber…  Mehr

14 Paare sind angetreten, um sich bei "Let's Dance" 2020 den Titel zu holen. Jede Woche muss ein Paar die Show verlassen. Wir zeigen Ihnen die Tanzpaare.

Die Tanzshow "Let's Dance" ist für RTL ein verlässlicher Quotenbringer. Auch 2020 gibt es wieder ein…  Mehr

Vielen Vogelarten - hier ein Braunkelchen - macht die zunehmende Landwirtschaft zu schaffen. Das zeigt die Dokumentation "Vermisst - Wo sind die Vögel?" am Samstag, 04. April, um 21.45 Uhr auf ARTE.

Der Vogelbestand in in Europa ist in den letzten 40 Jahren um mehr als 400 Millionen Exemplare zurüc…  Mehr

Den See, an dem Marlon ermordet wurde, kennt Judith (Christina Hecke) noch aus ihrer Kindheit. Freddy (Robin Sondermann) erfährt endlich mehr über seine Kollegin.

Ein 16-Jähriger wird tot in einem See gefunden. Schnell fällt der Verdacht eine Gruppe Jugendliche, …  Mehr

In der allerersten Folge "Rote Rosen", die aufgrund eines Drehstopps der aktuellen Staffel am 22. Mai ausgestrahlt wird, heißt die Hauptrolle noch Petra Jansen, gespielt von Angela Roy.

Wegen der Corona-Krise können derzeit keine neuen Folgen der ARD-Serie "Rote Rosen" gedreht werden. …  Mehr