Am Ende ihrer Hochzeitsfeier hat sich die Braut Elaha im Badezimmer eingeschlossen. Ungeduldig warten die letzten Gäste draußen vor der Tür, doch nur ihren beiden engsten Freundinnen gestattet sie den Eintritt. Heimlich wollen sie ein künstliches Jungfernhäutchen einsetzen, doch Elaha zögert. Ist es nicht total bizarr, eine Ehe so zu beginnen? Hin und hergerissen zwischen Traditionsbewusstsein und eigenen Moralvorstellungen, versucht sie eine richtige Entscheidung zu treffen. Die Uhr tickt und das Badezimmer scheint immerzu kleiner zu werden.