Wasser ist Zukunft

  • Die Renaturierung der Emscher eröffnet dem Ruhrgebiet neue Perspektiven. Wo früher Stahl erzeugt wurde, entstand der Phoenix-See. Vergrößern
    Die Renaturierung der Emscher eröffnet dem Ruhrgebiet neue Perspektiven. Wo früher Stahl erzeugt wurde, entstand der Phoenix-See.
    Fotoquelle: ARTE
  • Lange Zeit galt die Emscher als der dreckigste Zufluss des Rheins. Das soll sich bald ändern. Vergrößern
    Lange Zeit galt die Emscher als der dreckigste Zufluss des Rheins. Das soll sich bald ändern.
    Fotoquelle: ARTE
  • Ohne sie wäre das Ruhrgebiet nicht möglich gewesen: In die Emscher flossen alle dreckigen Abwässer aus Industrie und Haushalten. Doch jetzt wird sie renaturiert und das Abwasser geklärt. Vergrößern
    Ohne sie wäre das Ruhrgebiet nicht möglich gewesen: In die Emscher flossen alle dreckigen Abwässer aus Industrie und Haushalten. Doch jetzt wird sie renaturiert und das Abwasser geklärt.
    Fotoquelle: ARTE
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Wasser ist Zukunft

Infos
Online verfügbar von 12/11 bis 12/12
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
Mo., 12.11.
15:50 - 16:45
Folge 1, Die Emscher - Das Wunder im Kohlenpott


Es ist die Geschichte eines unglaublichen Comebacks eines kleinen Flüsschens und einer ganzen Landschaft: Die Emscher fließt mitten durch das Ruhrgebiet, lange Zeit das industrielle Herz Deutschlands. Dem Fluss widerfuhr das traurige Schicksal, alle Abwässer der Region Richtung Rhein zu befördern. Er verkam zu einem in ein Betonbett gezwängten, stinkenden Kanal. Die Emscher war der dreckigste Fluss in ganz Europa. Ausgerechnet die Emscher wird heute zum Vorbild für Stadt- und Landschaftsplaner in Industrieregionen weltweit. Auf einer Strecke von insgesamt 350 Kilometern werden sie und ihre Nebenflüsse von ihrer schmutzigen Last befreit: Überall entstehen Kläranlagen und unterirdische Kanalsysteme. Die Flüsse und Bäche dürfen sich wieder einen natürlichen Lauf suchen, seltene Tiere und Pflanzen erobern das Ruhrgebiet zurück. Die Emschergenossenschaft, ein Zusammenschluss von Städten und Unternehmen, ist verantwortlich für diese Renaturierung. Das Wiedererblühen des Flüsschens ist nur ein Baustein des Wandels des gesamten Ruhrgebiets - hin zu einer grünen, lebenswerten Gegend. Die Dokumentation zeigt auch die Menschen, die die Rückkehr der Natur ins Ruhrgebiet vorantrieben: Anwohner, Ingenieure und Biologen, die sich nicht damit abfinden wollten, am dreckigsten Fluss Europas zu leben. Als die Kohleförderung an der Ruhr zu Ende ging, war ihre Zeit gekommen. Wo früher die Schlote rauchten, gibt es heute Seen, Wälder und sogar Weinberge. Und die Menschen entdecken ihren wieder ergrünten "Pott" als einzigartige Naturregion mit einer ganz speziellen Industriegeschichte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat An der nordamerikanischen Pazifikküste macht der Seewolf Jagd auf Taschenkrebse.

Big Pacific - Der leidenschaftliche Ozean

Natur+Reisen | 18.11.2018 | 15:20 - 16:00 Uhr (noch 31 Min.)
/500
Lesermeinung
DMAX Die Wildlife-Cops

Die Wildlife-Cops - Erste Hilfe(The Wrath of God)

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 12:15 - 13:15 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr