Wasserwelten

  • Kinder sammeln Plastik ein Vergrößern
    Kinder sammeln Plastik ein
    Fotoquelle: SRF
  • Kalttaucher Robert Hansen Vergrößern
    Kalttaucher Robert Hansen
    Fotoquelle: SRF
  • Robert Hansen und ein Schlittenhund in Grönland Vergrößern
    Robert Hansen und ein Schlittenhund in Grönland
    Fotoquelle: SRF
  • Robert Hansen beim Abtauchen in Ostgrönland Vergrößern
    Robert Hansen beim Abtauchen in Ostgrönland
    Fotoquelle: SRF
  • Ornella Weideli (r.) hilft Ryan bei der Vermessung einer Meeresschildkröte Vergrößern
    Ornella Weideli (r.) hilft Ryan bei der Vermessung einer Meeresschildkröte
    Fotoquelle: SRF
  • Der Sieger des Hundeschlittenrennens in Ostgrönland Vergrößern
    Der Sieger des Hundeschlittenrennens in Ostgrönland
    Fotoquelle: SRF
  • Jonas Müller fährt mit Kindern zur Drachenhöhle Vergrößern
    Jonas Müller fährt mit Kindern zur Drachenhöhle
    Fotoquelle: SRF
  • Robert Hansen taucht entlang eines Eisberges in Grönland Vergrößern
    Robert Hansen taucht entlang eines Eisberges in Grönland
    Fotoquelle: SRF
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Wasserwelten

Infos
Produktionsland
Schweiz / Seychellen / Indonesien / Grönland
Produktionsdatum
2018
SF1
Fr., 21.09.
21:00 - 21:50
Folge 4


Haiforscherin Ornella Weideli hat Pech: Auf einer Exkursion fangen sie keinen einzigen Junghai, um ihn zu vermessen. Ihr Forscherkollege Ryan Daly nutzt die Gelegenheit, um mit ihr Wasserschildkröten zu fangen und für wissenschaftliche Zwecke zu markieren. Die Zeit im Indischen Ozean neigt sich für Ornella dem Ende entgegen, der Abgabetermin für ihre Doktorarbeit rückt näher. Zeit, Bilanz zu ziehen über die berufliche und die private Suche nach dem Glück. Umweltlehrer Jonas Müller zeigt den Kindern von Sawinggrai, wie wichtig eine intakte Natur für ihre Zukunft ist. Bei einem Mantaspot lernen sie, dass Massentourismus reguliert werden muss und dass die eleganten Meerestiere nicht gefährlich, sondern bezaubernd sind. Dass die Kinder aus eigenem Antrieb Plastik aus dem Meer fischen, ist für ihn ein Erfolgserlebnis. Beim Ausflug zur berüchtigten Drachenhöhle zieht der 28-Jährige Bilanz über seine Arbeit in Indonesien. In Grönland hat der Schweizer Multimediajournalist Robert Hansen das Glück, einem Hundeschlittenrennen der Einheimischen beiwohnen zu können. Seine Drohne sorgt für viel Aufmerksamkeit bei den Kindern. Der darauf folgende Tauchgang bei einem Eisberg ist der Höhepunkt seiner Reise. Der 52-Jährige ist durch dieses spektakuläre Naturerlebnis überwältigt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat In Südtirol gibt es Täler, in denen die Zeit still zu stehen scheint.

Wildes Italien - Von den Alpen zur Toskana

Natur+Reisen | 24.09.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
3sat Garten von Ninfa.

Traumgärten in der ewigen Stadt - Unterwegs mit Biogärtner Karl Ploberger

Natur+Reisen | 25.09.2018 | 11:40 - 12:10 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Logo

natürlich!

Natur+Reisen | 25.09.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
3.13/5023
Lesermeinung
News
King Lear (Sir Anthony Hopkins) herrscht über ein militärisch geprägtes Großbritannien der Gegenwart.

Die BBC hat König Lear ins moderne Großbritannien verfrachtet und die Creme de la Creme der Schauspi…  Mehr

Das neue deutsche Amazon-Original "Beat" widmet sich den dunklen Seiten des Berliner Untergrunds.

Die nächste deutsche Original-Serie von Amazon Prime Video widmet sich den wilden Abenteuern und kri…  Mehr

Als Schwester Mary Clarence mischte Whoopi Goldberg (Mitte) 1992 das Kloster auf - und die Kinos: "Sister Act" spielte 231,6 Millionen US-Dollar ein und war einer der weltweit erfolgreichsten Filme des Jahres.

Vor drei Jahren wurde ein Remake von "Sister Act" angekündigt, nun plauderte Whoopi Goldberg aus dem…  Mehr

Gerburg Jahnke war zwölf Jahre lang das Gesicht von "Ladies Night".

Zwölf Jahre lang war Gerburg Jahnke Gastgeberin der Comedy-Sendung "Ladies Night" (WDR und ARD). Nun…  Mehr

27 Jahre lang war Dr. Gabriele Weishäupl als Fremdenverkehrsdirektorin Chefin der Wiesn. In dieser Zeit sorgte sie für etliche Reformen und machte das Dirndl endgültig "wiesntauglich".

27 Jahre lang war Gabriele Weishäupl Tourismusdirektorin und damit die Wiesn-Chefin der Stadt Münche…  Mehr