Wein im Gebirge - Der Klimawandel und seine Folgen

  • Weinreben Vergrößern
    Weinreben
    Fotoquelle: ZDF/ORF/ORF-Tirol
  • Weinreben , Weinbauer Christoph Tiefenbrunner von der gleichnamigen Kellerei in Entiklar. Vergrößern
    Weinreben , Weinbauer Christoph Tiefenbrunner von der gleichnamigen Kellerei in Entiklar.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/ORF-Tirol
  • Weinreben , Weinbauer Vergrößern
    Weinreben , Weinbauer
    Fotoquelle: ZDF/ORF/ORF-Tirol
  • Weinreben , Weinbauer Vergrößern
    Weinreben , Weinbauer
    Fotoquelle: ZDF/ORF/ORF-Tirol
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Wein im Gebirge - Der Klimawandel und seine Folgen

Infos
Produktionsland
A
Produktionsdatum
2018
3sat
Fr., 09.11.
02:55 - 03:20


Das EU-Interreg-Programm "Rebecka" erforscht die Auswirkungen der Erderwärmung auf den Anbau von Wein, insbesondere der Sorte Blauburgunder, in hohen Lagen. Grenzüberschreitend arbeiten entsprechende Einrichtungen in Bozen, Graz und Klagenfurt zusammen. In den vergangenen Jahren wurden in Kärnten 150 Hektar mit Reben bestückt und 2011 erstmals 100 000 Flaschen Wein abgefüllt. Kein anderes Land in der EU pflegt so hohen Weinbau wie Südtirol. Bis auf 1400 Meter Meereshöhe gedeiht bester Wein. Die Gründe dafür sind zum einen der Klimawandel, zum anderen aber auch neue, frost- und pilzresistente Sorten. Immer mehr Wald- und Weideland über 1000 Meter macht dem Wein Platz. Das alles ist natürlich streng kontrolliert und reglementiert. Während viele Weinbaugebiete in Europa verkleinert werden und die Rodungsprämien der EU den Anreiz dafür geben, wird Weinbau in den hohen Bergen heimisch. Der Weingürtel ist auch nach Norden gewachsen, bis Schweden, England und Dänemark. Auch in Nordtirol wächst wieder Wein. Denn Weinbau hatte in Nordtirol Tradition. Schon die Römer sollen vor gut 2000 Jahren in den Alpen gekeltert haben. Die erste urkundliche Erwähnung Nordtiroler Weine stammt aus dem Jahr 869. In der Gegend um Imst zeugen Flurnamen wie "Weinberg" oder "Weinleiten" von der Winzerhistorie. Im Jahr 2017 beträgt die gesamte Nordtiroler Weinbaufläche rund zehn Hektar.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Lettland - Wildnis zwischen Russland und Riga

Lettland - Wildnis zwischen Russland und Riga

Natur+Reisen | 09.11.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Irland von oben

Irland von oben

Natur+Reisen | 09.11.2018 | 14:05 - 14:50 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Blick auf Reykjavík, die Hauptstadt Islands.

Island: Europas schöner Norden

Natur+Reisen | 09.11.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
2/501
Lesermeinung
News
VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr