Weiße Wölfe

Dakotahäuptling Weitspähender Falke (Gojko Mitic) schwört Rache als seine Squaw Blauhaar ermordet wird. Vergrößern
Dakotahäuptling Weitspähender Falke (Gojko Mitic) schwört Rache als seine Squaw Blauhaar ermordet wird.
Fotoquelle: MDR/Progress
Spielfilm, Western
Weiße Wölfe

Infos
Originaltitel
Bijeli vukovi
Produktionsland
Jugoslawien/Deutsche Demokratische Republik
Produktionsdatum
1969
MDR
So., 11.02.
12:20 - 13:58


Dakotahäuptling Weitspähender Falke sucht mit seiner Frau Blauhaar und zwei Kriegern, den einzigen Überlebenden seines Stammes, in den Black Hills Zuflucht. Sie wollen sich einer Stammesgruppe der Cheyenne unter Häuptling Little Wolfe anschließen. Unterwegs greift sie der Bandit Jim Bashan mit seiner Bande an. Im Auftrag von Bergwerksaktionär Harrington terrorisiert er die Einwohner von Tanglewood und überfällt regelmäßig die Transporte des erfolgreichen Händlers Sam Blake . Blauhaar wird hinterrücks von Bashan erschossen. Weitspähender Falke verfolgt ihn nach Tanglewood. In Sheriff Patterson findet er einen aufrechten Mann, der ihm helfen will. Gemeinsam verhindern sie den Überfall auf einen Geldtransport von Blake. Patterson versucht, den aufgebrachten Bürgern von Tanglewood zu beweisen, dass Bashan hinter den Raubzügen steckt. Aber die Stadt hat sich längst der Bergwerksgesellschaft ergeben. Minen-Boss Harrington erteilt jetzt Befehle. Er lässt den Sheriff außer Gefecht setzen und stachelt zur Lynchjustiz an den Indianern auf. Bei einem Zweikampf kann Weitspähender Falke den Mörder von Blauhaar zwar töten, fällt dem Machtkampf der Weißen aber selbst zum Opfer.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Weiße Wölfe" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Hollywood-Legende Gregory Peck als Titelheld in dem Western "Mackenna’s Gold".

MacKenna's Gold

Spielfilm | 03.03.2018 | 00:00 - 02:05 Uhr
4/509
Lesermeinung
BR McLintocks (John Wayne) Tocher Becky (Stefanie Powers) reagiert nach ihrer Rückkehr vom College etwas entsetzt auf manche Dinge, die sich im Hause ihres Papas abspielen.

McLintock - Ein liebenswertes Raubein!

Spielfilm | 09.03.2018 | 23:30 - 01:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3/503
Lesermeinung
NDR Lupe Rojo (Armando Calvo) ist der Anführer einer berüchtigten Gangsterbande.

Eine Bahre für den Sheriff

Spielfilm | 12.03.2018 | 00:05 - 01:25 Uhr
3/500
Lesermeinung
News
Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt das Justizopfer Wastl Kronach, dessen Geschichte an die des Gustl Mollath angelehnt ist.

Der Film "Gefangen – Der Fall K." basiert auf dem Fall Gustl Mollath und erzählt die fiktive Geschic…  Mehr

Kampf der Tradition gegen die Moderne: Neubürgermeisterin Svea (Paula Kalenberg) und ihr Assistent Igor (Luka Dimic, Zweiter von links) legen sich mit ihrem alteingesessenen Amtskollegen - und Schwiegervater - Joseph (Harald Krassnitzer) an.

Harald Krassnitzer und Paula Kalenberg sind noch einmal als Bürgermeister zweier Alpengemeinden, die…  Mehr