Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab? - Die Abenteuer des kleinen Hasen

  • Der kleine braune Hase und die kleine Feldmaus wollen den letzten Apfel des Jahres vom Baum pflücken. Vergrößern
    Der kleine braune Hase und die kleine Feldmaus wollen den letzten Apfel des Jahres vom Baum pflücken.
    Fotoquelle: KiKA/SLR Productions Austral...
  • Der kleine braune Hase entdeckt den letzten Apfel des Jahres am Baum. Er bittet den großen braunen Hasen, ihn zu pflücken. Vergrößern
    Der kleine braune Hase entdeckt den letzten Apfel des Jahres am Baum. Er bittet den großen braunen Hasen, ihn zu pflücken.
    Fotoquelle: KiKA/SLR Productions Austral...
  • Der kleine braune Hase hat aus Versehen beiden Freundinnen - der kleinen Rotfüchsin und der kleinen Feldmaus - versprochen, mit ihnen zu spielen. Vergrößern
    Der kleine braune Hase hat aus Versehen beiden Freundinnen - der kleinen Rotfüchsin und der kleinen Feldmaus - versprochen, mit ihnen zu spielen.
    Fotoquelle: KiKA/SLR Productions Austral...
  • Der kleine braune Hase ist ganz stolz: Er hat es geschafft, den letzten Apfel des Jahres vom Baum zu pflücken. Vergrößern
    Der kleine braune Hase ist ganz stolz: Er hat es geschafft, den letzten Apfel des Jahres vom Baum zu pflücken.
    Fotoquelle: KiKA/SLR Productions Austral...
  • Der kleine braune Hase, die kleine Feldmaus und die kleine Rotfüchsin sammeln gemeinsam Blätter. Vergrößern
    Der kleine braune Hase, die kleine Feldmaus und die kleine Rotfüchsin sammeln gemeinsam Blätter.
    Fotoquelle: KiKA/SLR Productions Austral...
  • Der kleine braune Hase, die kleine Feldmaus und die kleine Rotfüchsin verbinden das Versteckenspielen mit Blättersammeln. Vergrößern
    Der kleine braune Hase, die kleine Feldmaus und die kleine Rotfüchsin verbinden das Versteckenspielen mit Blättersammeln.
    Fotoquelle: KiKA/SLR Productions Austral...
  • Die kleine Rotfüchsin und der kleine braune Hase Vergrößern
    Die kleine Rotfüchsin und der kleine braune Hase
    Fotoquelle: KiKA/SLR Productions Austral...
  • Der kleine braune Hase entdeckt den letzten Apfel des Jahres am Baum. Nur leider hängt er so weit oben, dass er nicht an ihn herankommt. Vergrößern
    Der kleine braune Hase entdeckt den letzten Apfel des Jahres am Baum. Nur leider hängt er so weit oben, dass er nicht an ihn herankommt.
    Fotoquelle: KiKA/SLR Productions Austral...
Serie, Zeichentrickserie
Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab? - Die Abenteuer des kleinen Hasen

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Australien / Deutschland
Produktionsdatum
2012
KiKa
Fr., 28.09.
08:10 - 08:30
Versprochen! / Der letzte Apfel!


Versprochen! Der kleine braune Hase macht sich früh morgens auf den Weg zur kleinen Rotfüchsin, denn er hat ihr versprochen heute mit ihr zu spielen. Deshalb hat er auch keine Zeit für die kleine Feldmaus, die gerne mit ihm Blätter sammeln gehen möchte. Er verspricht ihr, nach dem Mittagessen mit ihr Blätter zu sammeln und leistet sogar ein besonderes Feldmaus-Versprechen. Der Vormittag verfliegt mit "Versteck dich und Buh!", dem Lieblingsspiel der kleinen Rotfüchsin. Sie möchte gerne noch weiterspielen, doch der kleine braune Hase muss zum Mittagessen nach Hause. Ohne lange nachzudenken, verspricht er ihr daher, am Nachmittag wieder mit ihr zu spielen. Auf dem Heimweg begegnet er der kleinen Feldmaus. Da bemerkt er seinen Fehler. Er hat aus Versehen beiden Freundinnen versprochen, mit ihnen zu spielen. Der letzte Apfel! Beim Spielen unter einem Apfelbaum entdeckt der kleine braune Hase den letzten Apfel des Jahres am Baum. Er ist besonders groß und schön, nur leider hängt er so weit oben, dass der kleine Hase nicht an den Apfel herankommt. Er bittet den großen braunen Hasen, ihn zu pflücken. Der große braune Hase möchte ihm aber vorher erzählen, dass er einmal ein paar Bucheckern hoch oben an einem Ast gepflückt hat, als er selbst noch ein kleiner Hase war und so für das Abendessen gesorgt hat. Das möchte der kleine braune Hase auch können und entschließt sich, den Apfel doch lieber selbst zu pflücken. Die kleine Feldmaus kommt vorbei und hilft ihrem Freund. Aber auch mit vereinten Kräften erreichen sie den Apfel nicht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Hephaistos (3.v.l.) und Eros (2.v.r.) diskutieren über Eros' Einstieg in das Geschäft mit dem Onlinedating.

50 Shades of Greek - Eros-Partnervermittlung.com

Serie | 25.09.2018 | 04:40 - 05:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Die Hexe Xantboso hat die Partyhäppchen verhext: Sobald man eines verzehrt hat, fängt man an zu tanzen und zu lachen.

Bibi Blocksberg - Das siebte Hexbuch

Serie | 29.09.2018 | 08:50 - 09:15 Uhr
3.65/5020
Lesermeinung
ZDF Der Graf hat die Familie zu einem Fest eingeladen und liest ihnen ein Rätsel des Schlossgründers Leo von Falkenstein vor.

Bibi und Tina - Das Schlossfest

Serie | 29.09.2018 | 09:15 - 09:40 Uhr
3.5/5020
Lesermeinung
News
Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Ab dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag zehn Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen…  Mehr

Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr