Welt der Tiere

  • Nur noch wenige hundert Mittelmeer-Mönchsrobben haben überlebt. Bald wird diese Art wohl für immer verloren sein. Dimetrios Zarisakos hat den Kampf für die Robben aufgenommen. Vergrößern
    Nur noch wenige hundert Mittelmeer-Mönchsrobben haben überlebt. Bald wird diese Art wohl für immer verloren sein. Dimetrios Zarisakos hat den Kampf für die Robben aufgenommen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Nur noch wenige hundert Mittelmeer-Mönchsrobben haben überlebt. Bald wird diese Art wohl für immer verloren sein. Dimetrios Zarisakos hat den Kampf für die Robben aufgenommen. Vergrößern
    Nur noch wenige hundert Mittelmeer-Mönchsrobben haben überlebt. Bald wird diese Art wohl für immer verloren sein. Dimetrios Zarisakos hat den Kampf für die Robben aufgenommen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Nur noch wenige hundert Mittelmeer-Mönchsrobben haben überlebt. Bald wird diese Art wohl für immer verloren sein. Dimetrios Zarisakos hat den Kampf für die Robben aufgenommen. Vergrößern
    Nur noch wenige hundert Mittelmeer-Mönchsrobben haben überlebt. Bald wird diese Art wohl für immer verloren sein. Dimetrios Zarisakos hat den Kampf für die Robben aufgenommen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Nur noch wenige hundert Mittelmeer-Mönchsrobben haben überlebt. Bald wird diese Art wohl für immer verloren sein. Dimetrios Zarisakos hat den Kampf für die Robben aufgenommen. Vergrößern
    Nur noch wenige hundert Mittelmeer-Mönchsrobben haben überlebt. Bald wird diese Art wohl für immer verloren sein. Dimetrios Zarisakos hat den Kampf für die Robben aufgenommen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Nur noch wenige hundert Mittelmeer-Mönchsrobben haben überlebt. Bald wird diese Art wohl für immer verloren sein. Dimetrios Zarisakos hat den Kampf für die Robben aufgenommen. Auf der Insel Alonnisos hat er mit internationalen Schutzorganisationen eine Naturschutzstation als Basis für die Arbeit der griechischen Naturschützer eingerichtet. Seine Maßnahmen und Naturschutzseminare haben die Bevölkerung sensibilisiert. Vergrößern
    Nur noch wenige hundert Mittelmeer-Mönchsrobben haben überlebt. Bald wird diese Art wohl für immer verloren sein. Dimetrios Zarisakos hat den Kampf für die Robben aufgenommen. Auf der Insel Alonnisos hat er mit internationalen Schutzorganisationen eine Naturschutzstation als Basis für die Arbeit der griechischen Naturschützer eingerichtet. Seine Maßnahmen und Naturschutzseminare haben die Bevölkerung sensibilisiert.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
Welt der Tiere

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
BR
Sa., 29.09.
09:30 - 10:00
Mönchsrobben - Poseidons letzte Kinder


Konzept der Sendung ist es, anstelle von möglichst spektakulären Bildern aus der Tierwelt eher unbekannte Geschichten zu erzählen. Auf diese Weise lernt man neue Seiten unseres Planeten kennen.
Die beiden Mönchsrobbenforscher Panos Dendrinos und Alexandros Karamanlidis haben den Kampf für die bedrohten Mittelmeer-Mönchsrobben aufgenommen. Zusammen mit internationalen Schutzorganisationen haben sie eine Aufzuchtstation für Mönchsrobbenwaisen aufgebaut. Ihre Maßnahmen und Naturschutzseminare haben inzwischen die Bevölkerung sensibilisiert. Und sie sind in ganz Griechenland unterwegs, um aufzuklären und Schutzgebiete einzurichten. Auf der Insel Gyaros machen sie eine unglaubliche Entdeckung, die vielleicht die in der Antike als Poseidons Kinder verehrten Tiere retten kann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo

Elefant, Tiger & Co.

Natur+Reisen | 20.10.2018 | 02:50 - 03:15 Uhr
3.63/5016
Lesermeinung
SWR Vorbild Natur - Insekten auf der Spur

Vorbild Natur - Insekten auf der Spur - Ameisen - Nie wieder Stau

Natur+Reisen | 20.10.2018 | 06:30 - 06:40 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Paula und die wilden Tiere

Paula und die wilden Tiere - Hopp hopp hopp - Springbock!

Natur+Reisen | 20.10.2018 | 07:10 - 07:35 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Zurückgenommene, aber angenehm präzise Kriminalspannung: Freya Becker (Iris Berben) und ihr jüngerer Bruder Jo Jacobi (Moritz Bleibtreu) in der sehr überzeugenden ZDF-Miniserie "Die Protokollantin".

Freya Becker (Iris Berben) protokolliert grausame Verbrechen. Im Verborgenen sorgt sie selbst für Ge…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Erst vor Kurzem verkündete Steffen Henssler, dass er seine ProSieben Show "Schlag den Henssler" verlassen wird, nun gibt VOX sein Comeback mit "Grill den Henssler" bekannt.

Steffen Henssler und VOX ermöglichen "Grill den Henssler" ein Comeback im TV. Nun verrät der Koch, w…  Mehr

Schlagerstar Michelle überrascht mit dem Musikvideo zu ihrem Song "Nicht verdient". Darin spielt die 46-Jährige mit ihrer einstigen Liebe Matthias Reim ein Ex-Liebespaar, das noch aneinander hängt.

Sie waren das Schlager-Traumpaar, heute sind sie gute Freunde. Und nun treten Michelle und Matthias …  Mehr