Welt der Tiere

  • Bergpanorama im Allgäu. Vergrößern
    Bergpanorama im Allgäu.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Eine Gebirgsschrecke. Vergrößern
    Eine Gebirgsschrecke.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ein Murmeltier. Vergrößern
    Ein Murmeltier.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Eine Silberdistel. Vergrößern
    Eine Silberdistel.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Zwei Jungrinder erleben einen Sommer auf der Alm mit allen möglichen Herausforderungen, wie Ausbruch, tagelanger Regen, Matsch und Rutschgefahr, giftige Pflanzen. Vergrößern
    Zwei Jungrinder erleben einen Sommer auf der Alm mit allen möglichen Herausforderungen, wie Ausbruch, tagelanger Regen, Matsch und Rutschgefahr, giftige Pflanzen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
Welt der Tiere

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
BR
Sa., 06.10.
09:30 - 10:00
Mit Fell und Horn am Fellhorn


Konzept der Sendung ist es, anstelle von möglichst spektakulären Bildern aus der Tierwelt eher unbekannte Geschichten zu erzählen. Auf diese Weise lernt man neue Seiten unseres Planeten kennen.
Im Allgäu leben zwei junge Rinderdamen, die durch nichts voneinander zu trennen sind. Nun dürfen die beiden im Sommer raus aus ihrem Stall und zum ersten Mal hinauf zum Fellhorn. Dort befindet sich ihre Alpe, so heißen die Bergweiden im Allgäu. Es gibt viel zu entdecken für die Jungrinder: Während des Sommers auf der Alpe begegnen ihnen seltsame Tiere und giftige Pflanzen. Gemeinsam mit ihrer Herde und ihrem Hirten Hubert müssen sie viele Gefahren und Prüfungen in den Bergen überstehen, um am Ende des Sommers die Auszeichnung für Vieh und Hirten zu bekommen: Ein geschmücktes Kranzrind, das die Herde zum Viehscheid anführt. Doch diese Ehrung gibt es nur, wenn alle Rinder und ihr Hirte die Gefahren der alpinen Welt schadlos überstehen ...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Paula und die wilden Tiere

Paula und die wilden Tiere - Was macht das Känguru im Baum?

Natur+Reisen | 06.10.2018 | 07:10 - 07:35 Uhr
1/501
Lesermeinung
arte Der Biologe und Fotograf Laurent Ballesta, der Paläontologe Gaël Clément und ihr Tauchteam machen sich auf den Weg ins Meer.

Gombessa, Urtier in Untiefen

Natur+Reisen | 06.10.2018 | 13:35 - 15:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Der Rubin-Topas - einer der schönsten Kolibris Brasiliens. Meistens wirken seine Federn unscheinbar schwarz-braun. Doch bei bestimmtem Lichteinfall blitzen sie golden und rot auf.

Brasiliens fliegende Edelsteine - Auf den Spuren der Rubin-Topas-Kolibris

Natur+Reisen | 07.10.2018 | 13:30 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Beim Ironman Hawaii müssen die Triathleten auch einen Marathon zurücklegen (Symbolfoto).

Der Ironman Hawaii ist seit Jahren fest in deutscher Hand. Ob beim wichtigsten Triathlon-Wettkampf d…  Mehr

Michael Bully Herbig steht wie kein Zweiter nahezu synonym für das Comedy-Genre. Nun probiert er sich in einem gänzlich anderen Genre aus - und überzeugt auf ganzer Linie!

Mit dem Thriller "Ballon" legt Michael Bully Herbig sein Meisterstück vor und zeigt endgültig, dass …  Mehr

Bayern-Präsident Uli Hoeneß zeigt Herz für den Fußball-Fan ohne Pay-TV-Abo. Er weiß aber auch: "Bis auf Weiteres ist es nicht zu verhindern."

Seit dieser Saison läuft die Champions League nur noch im Pay-TV. Den Vereinen bringt das zwar zusät…  Mehr

Heidi Klum verlässt "Project Runway". Nun spricht sie über ihre potenzielle Nachfolgerin.

Nachdem Heidi Klum der US-Castingshow "Project Runway" den Rücken gekehrt hat, wird spekuliert, wer …  Mehr

Eindrucksvoller Start: Conor (Yannik Meyer) überrascht die nackte Eva (Claudelle Deckert) in der Küche.

Yannik Meyer schlüpft bei "Unter uns" als vierter Schauspieler in die Rolle des Conor Weigel. Sein e…  Mehr