Welt der Tiere

  • Muriquiaffen gehören zu den Primaten. Vergrößern
    Muriquiaffen gehören zu den Primaten.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Muriquiaffen gehören zu den Primaten. Vergrößern
    Muriquiaffen gehören zu den Primaten.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Muriquiaffen gehören zu den Primaten. Vergrößern
    Muriquiaffen gehören zu den Primaten.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Muriquiaffen gehören zu den Primaten. Vergrößern
    Muriquiaffen gehören zu den Primaten.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Muriquiaffen gehören zu den Primaten. Vergrößern
    Muriquiaffen gehören zu den Primaten.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
Welt der Tiere

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2003
BR
Sa., 19.01.
10:00 - 10:30
Gesichter im Urwald - Muriqui


Konzept der Sendung ist es, anstelle von möglichst spektakulären Bildern aus der Tierwelt eher unbekannte Geschichten zu erzählen. Auf diese Weise lernt man neue Seiten unseres Planeten kennen.
Kaum einer in Brasilien kennt die "Gorillas der neuen Welt", die milchkaffeefarbenen Muriquiaffen mit ihren schwarzen Gesichtern. Vor 20 Jahren hat Prof. Karen Strier ein Forschungsprojekt über die fast ausgestorbene Affenart gestartet. Was mit einer Doktorarbeit begann, ist heute ihr Lebensinhalt: Wenn sie keine Vorlesungen gibt, ist sie mit ihren Studenten auf den Spuren der Muriqui.
Der ursprüngliche Lebensraum der Tiere ist der gesamte Atlantische Regenwald Brasiliens gewesen, von dem heute nur fünf Prozent übriggeblieben ist. In dem inselartigen Waldstückchen rund um die Forschungsstation Caratinga lebt eine Muriquigruppe, die seit Jahren ständig beobachtet wird. Bald stellte sich heraus, dass Muriquimännchen ganz besondere Affen sind: Sie bilden eine Männergemeinschaft ohne Aggression, mit gleichen Rechten, und sie sind friedfertig - selbst wenn es um Sex geht. Die Muriquiweibchen haben das Sagen und so bleibt den Männchen nur eines: Zusammenhalten ...
Andrea Rüthlein zeigt in ihrem Film, wie Karen Stier es in ihrer 20-jährigen Forschungsarbeit geschafft hat, einer Gruppe wild lebender Muriquiaffen so nahe wie möglich zu kommen, ohne den Tieren die Freiheit zu nehmen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Mufflon-Rodeo

Natur+Reisen | 20.01.2019 | 09:20 - 10:10 Uhr
3.27/5052
Lesermeinung
WDR Tiere suchen ein Zuhause

Tiere suchen ein Zuhause

Natur+Reisen | 20.01.2019 | 18:15 - 19:10 Uhr
3.43/5030
Lesermeinung
NDR Giraffe, Erdmännchen & Co. XL

Giraffe, Erdmännchen & Co. XL - Tiger Olé!

Natur+Reisen | 21.01.2019 | 07:30 - 09:00 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
News
Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr

Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr

Publikum und Presse bejubeln Eddie (Taron Egerton, links) und seinen Trainer (Hugh Jackman).

Skispringen konnte "Eddie the Eagle" nicht so gut – zumindest im Vergleich mit den Profis. Dennoch f…  Mehr