Welt der Tiere

  • Die Große Hufeisennase fliegt dicht an der Vegetation und oft in nur 1 m Flughöhe über dem Boden. Sie jagt auch von sogenannten Hangwarten aus. Diese Fledermausart ist in Deutschland so gut wie ausgestorben. Verursacht wurden die Bestandseinbrüche durch den Einsatz von Pestiziden. Vergrößern
    Die Große Hufeisennase fliegt dicht an der Vegetation und oft in nur 1 m Flughöhe über dem Boden. Sie jagt auch von sogenannten Hangwarten aus. Diese Fledermausart ist in Deutschland so gut wie ausgestorben. Verursacht wurden die Bestandseinbrüche durch den Einsatz von Pestiziden.
    Fotoquelle: © BR/Dietmar Nill
  • Die Große Hufeisennase fliegt dicht an der Vegetation und oft in nur 1 m Flughöhe über dem Boden. Sie jagt auch von sogenannten Hangwarten aus. Diese Fledermausart ist in Deutschland so gut wie ausgestorben. Verursacht wurden die Bestandseinbrüche durch den Einsatz von Pestiziden. Vergrößern
    Die Große Hufeisennase fliegt dicht an der Vegetation und oft in nur 1 m Flughöhe über dem Boden. Sie jagt auch von sogenannten Hangwarten aus. Diese Fledermausart ist in Deutschland so gut wie ausgestorben. Verursacht wurden die Bestandseinbrüche durch den Einsatz von Pestiziden.
    Fotoquelle: © BR/Dietmar Nill
  • Die Große Hufeisennase fliegt dicht an der Vegetation und oft in nur 1 m Flughöhe über dem Boden. Sie jagt auch von sogenannten Hangwarten aus. Diese Fledermausart ist in Deutschland so gut wie ausgestorben. Verursacht wurden die Bestandseinbrüche durch den Einsatz von Pestiziden. Vergrößern
    Die Große Hufeisennase fliegt dicht an der Vegetation und oft in nur 1 m Flughöhe über dem Boden. Sie jagt auch von sogenannten Hangwarten aus. Diese Fledermausart ist in Deutschland so gut wie ausgestorben. Verursacht wurden die Bestandseinbrüche durch den Einsatz von Pestiziden.
    Fotoquelle: © BR/Dietmar Nill
  • Die Große Hufeisennase fliegt dicht an der Vegetation und oft in nur 1 m Flughöhe über dem Boden. Sie jagt auch von sogenannten Hangwarten aus. Diese Fledermausart ist in Deutschland so gut wie ausgestorben. Verursacht wurden die Bestandseinbrüche durch den Einsatz von Pestiziden. Vergrößern
    Die Große Hufeisennase fliegt dicht an der Vegetation und oft in nur 1 m Flughöhe über dem Boden. Sie jagt auch von sogenannten Hangwarten aus. Diese Fledermausart ist in Deutschland so gut wie ausgestorben. Verursacht wurden die Bestandseinbrüche durch den Einsatz von Pestiziden.
    Fotoquelle: © BR/Dietmar Nill
Natur + Reisen, Tiere
Welt der Tiere

Infos
Originaltitel
Welt der Tiere
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2013
BR
Sa., 01.08.
10:00 - 10:30


Filmautor Markus Schmidbauer zeigt, dass die Große Hufeisennase mit Engagement und Knowhow gerettet werden kann. Bayern ist um ein Naturjuwel reicher. Modernste High-Speed- und Infrarot-Kameratechnik bieten faszinierende Einblicke in die verborgene Welt der Großen Hufeisennase, einer besonderen Fledermausart.

Thema:

Heute: Hufis Rückkehr



Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Servus TV mareTV

Auf Entdeckungsreise - durch Europa - Mare TV - Auf der Themse - Englands königlicher Fluss

Natur + Reisen | 05.08.2020 | 13:05 - 14:03 Uhr
4.35/5023
Lesermeinung
Phoenix Permafrostforschung am Gotthard: Hier werden die Auswirkungen der Erderwärmung auf die Stabilität der Berge untersucht.

Mythos Gotthard - Pass der Pioniere

Natur + Reisen | 05.08.2020 | 18:30 - 20:00 Uhr
/500
Lesermeinung
Euronews Ocean - logo

Ocean

Natur + Reisen | 06.08.2020 | 03:48 - 04:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
RTL verlagert die Vor- und Nachberichterstattung zur Europa League an den Strand.

Die Europa League in Deutschland: Wegen der Corona-Pandemie werden Viertelfinale, Halbfinale und Fin…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Bloß nichts anbrennen lassen: Im Wettbewerb achtet Mike Süsser auf jedes Detail der antretenden Restaurants.

Fernsehkoch Mike Süsser hat konkrete Ratschläge, wie wir nicht nur unseren Körper, sondern auch unse…  Mehr

Im TV-Experiment "Sex Tape Deutschland - Und wie macht ihr's?" steht Sexologin Jana Welch den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite.

Wie lieben die Deutschen? Dieser pikanten Frage geht eine neue TV-Doku-Serie nun provokant auf den G…  Mehr

Das Finalturnier in der Champions League findet in Lissabon statt.

Nach einer langen Corona-Zwangspause geht es in der Champions League nun weiter. RB Leipzig hat sich…  Mehr