Sehnsüchte als Geschäftsmodell: Funktioniert das "Hilf-dir-selbst"-Prinzip?