Weltbewegend - Die Entstehung der Kontinente

Report, Wissenschaft
Weltbewegend - Die Entstehung der Kontinente

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2013
Phoenix
Do., 06.09.
02:15 - 03:00
Afrika


Der britische Geologie-Professor Iain Stewart zeigt auf, wie der afrikanische Kontinent aus dem Auseinanderbrechen des Superkontinents Pangäa entstanden ist. Er entdeckt Hinweise in seiner spektakulären Natur, seinen Bodenschätzen und seiner spezifischen Tierwelt. All das hilft, das Puzzle um Afrikas Entstehung zusammenzufügen. Iain beginnt seine Expedition an den Victoria-Fällen, die durch gewaltige Vulkanausbrüche vor 180 Millionen Jahren entstanden sind. Die Entstehung Afrikas hatte eine überraschende Auswirkung auf die Evolution. An den Pyramiden von Gizeh in Ägypten findet Iain Spuren von einstigen Meeresbewohnern, die den Schluss zulassen, dass dieser Teil Afrikas einmal ein flaches Meer war.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Gletschertor schmilzt.

5 Grad plus - Wie das Klima unsere Welt verändert

Report | 28.08.2018 | 13:55 - 14:40 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz - Wird der Mensch in Zukunft überflüssig?

Report | 28.08.2018 | 22:25 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Quarks bei Planet Schule

Quarks bei Planet Schule - Die Kuh - Das unbekannte Wesen

Report | 07.09.2018 | 07:40 - 08:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Evelyn Weigert und Maximilian Arnold versprechen mit ihrem neuen Format eine "Musik-Party auf vier Rädern".

In einem alten VW-Bus fahren Evelyn Weigert und Maximilian Arland durch die Republik und singen mit …  Mehr

Jutta Kamman kommt aus traurigem Anlass zurück in die Sachsenklinik.

Jutta Kamman spielte 16 Jahre lang Oberschwester Ingrid in der beliebten Arztserie "In aller Freunds…  Mehr

Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr