Weltbewegend - Die Entstehung der Kontinente

Report, Wissenschaft
Weltbewegend - Die Entstehung der Kontinente

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2013
Phoenix
So., 16.12.
06:45 - 07:30
Amerika


Vom felsigen Fundament des Empire State Buildings bis hin zu seinen spanischen Kolonien im Süden sind die Landmassen von Nord- und Südamerika historisch und geografisch fest miteinander verbunden. Die Landschaften dieser beiden Länder zählen zu den außergewöhnlichsten unseres Planeten - doch wie konnten ihre teilweise grotesken Formen entstehen? Diese Folge gibt Aufschluss.
Geologie-Experte Iain Stewart entschlüsselt verborgene Hinweise in New Yorks Skyline, in der Anatomie amerikanischer Alligatoren und in bolivianischen Silberminen, um zu rekonstruieren, wie Nord- und Südamerika entstanden sind. Wir nennen diese beiden Kontinente "Neue Welt", und geologisch betrachtet sind es tatsächlich neue Welten, weggebrochen aus dem Herzen eines vorzeitlichen Superkontinents - der Alten Welt von Pangäa. Iain beginnt seine Expedition in New York, wo die Anlage der Wolkenkratzer einen Hinweis gibt auf eine lang vergangene Zeit. Tief in ihren Fundamenten kann man erkennen, dass vor 300 Millionen Jahren das Gebiet von New York im Herzen eines riesigen Gebirgszuges lang - einem Teil des gewaltigen Pangäa.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Märchen können ganz schön grausam sein, doch beeinflussen diese auch das Verhalten unserer Kinder? Susanne Holst gibt spannende Einblicke in die Kinderpsyche und neueste Studien, heute bei "Wissen vor acht - Mensch".

Wissen vor acht - Mensch

Report | 13.12.2018 | 19:45 - 19:50 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
ARD Wir bestellen immer mehr im Internet und die herkömmliche Logistik stößt langsam aber sicher an ihre Grenzen. Doch die Internethandelsriesen sind schon einen Schritt weiter und planen ihren Pakettransport in die Luft zu verlagern. Was hinter dem Todesstern des E-Commerce steckt, erklärt Anja Reschke in "Wissen vor acht - Zukunft".

Wissen vor acht - Zukunft

Report | 17.12.2018 | 19:45 - 19:50 Uhr
3.17/506
Lesermeinung
ZDF Laut NASA sollten auf einer Mondstation 20 Kubikmeter Raum pro Person genügen. Die Enge wäre eine Herausforderung für die Psyche der ersten Siedler.

TV-Tipps Leschs Kosmos - Spektakuläre Aussicht - Hausbau auf dem Mond

Report | 18.12.2018 | 23:15 - 23:45 Uhr
3.86/5021
Lesermeinung
News
Es geht zwischen Martin Rütter und Mirja Boes (rechts) darum, ob nun Hunde oder Katzen "toller" seien. In dieser sehr wichtigen Frage soll Ruth Moschner als Moderatorin schlichten.

Hund oder Katze – was ist denn nun das bessere Haustier? RTL macht aus diesem Thema direkt eine ganz…  Mehr

Die Talkshow von Dunja Hayali wird in der Regel monatlich ausgestrahlt.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Pearl Thusi zeigt sich begeistert über ihr kommendes Engagement: "Dies wird die Branche für jeden Künstler auf diesem Kontinent verändern", so die Schauspielerin via Twitter.

Auf zu neuen Ufern: Der VoD-Gigant macht sich mit einem TV-Original daran, die afrikanische Kreativs…  Mehr

Servus München: Matthias Brandt alias von Meuffels verlässt den "Polizeiruf 110".

Matthias Brandt verabschiedet sich vom "Polizeiruf 110". Im Interview spricht er über die Eigenarten…  Mehr

Die neue Familien-Sitcom "Life in Pieces" startet am Montag, 7. Januar, neu im Programm von Comedy Central.

Der Berliner Free-TV-Sender Comedy Central startet runderneuert ins neue Jahr und strahlt seine Come…  Mehr