Weltbewegend - Die Entstehung der Kontinente

  • In der Jahkingdom Diamantenmine waschen die Arbeiter die wertvollen, drei Milliarden Jahre alten Rohdiamanten aus dem Schlamm. Für Geologen sind sie von unschätzbarem Wert, da sie Aufschluss über die Evolution des Kontinents geben. Vergrößern
    In der Jahkingdom Diamantenmine waschen die Arbeiter die wertvollen, drei Milliarden Jahre alten Rohdiamanten aus dem Schlamm. Für Geologen sind sie von unschätzbarem Wert, da sie Aufschluss über die Evolution des Kontinents geben.
    Fotoquelle: © phoenix/ZDF/BBC
  • Jahkingdom diamond mine, near Kenema, Sierra Leone. The diamonds from here once fuelled the civil war. Today 75% of local men work here digging and sifting through gravel. For geologists the diamond found here reveal what Africa was like 3 billion years ago.Picture Shows: Jahkingdom diamond mine, near Kenema, Sierra Leone. The diamonds from here once fuelled the civil war. Today 75% of local men work here digging and sifting through gravel. For geologists the diamond found here reveal what Africa was like 3 billion years ago. Vergrößern
    Jahkingdom diamond mine, near Kenema, Sierra Leone. The diamonds from here once fuelled the civil war. Today 75% of local men work here digging and sifting through gravel. For geologists the diamond found here reveal what Africa was like 3 billion years ago.Picture Shows: Jahkingdom diamond mine, near Kenema, Sierra Leone. The diamonds from here once fuelled the civil war. Today 75% of local men work here digging and sifting through gravel. For geologists the diamond found here reveal what Africa was like 3 billion years ago.
    Fotoquelle: © phoenix/ZDF/BBC
  • Jahkingdom-Diamantenmine, Kenema, Sierra Leone. Geologen konnten durch die Edelsteinfunde das Alter des afrikanischen Kontinents auf drei Millionen Jahre datieren. Vergrößern
    Jahkingdom-Diamantenmine, Kenema, Sierra Leone. Geologen konnten durch die Edelsteinfunde das Alter des afrikanischen Kontinents auf drei Millionen Jahre datieren.
    Fotoquelle: © phoenix/ZDF/BBC
  • Das archäologische Puzzle um den Superkontinent Pangea: Die Doku-Reihe erzählt die Entstehungsgeschichte von einem zu inzwischen sieben unterschiedlichen Kontinente. Afrika gilt als die Wiege der Menschheit. Als Kontinent, der aus einer Reihe von gewaltsamen, vernichtenden Ereignissen entstand. Denn vor 250 Millionen Jahren sah die Erde ganz anders aus, als sie heute ist. Die sieben Kontinente bildeten eine große Landmasse: Pangea. Umgeben war dieser Superkontinent von einem gewaltigen Ozean, dem Panthalassa. Dann begann die Pangea vor 200 Millionen Jahren auseinanderzubrechen. An den ungewöhnlichsten Orten kann man heute noch Zeitzeugen dieser Geschehnisse finden, die den afrikanischen Kontinent formten, so wie wir ihn heute kennen. Und die Veränderung des Kontinents schreitet weiter fort! Vergrößern
    Das archäologische Puzzle um den Superkontinent Pangea: Die Doku-Reihe erzählt die Entstehungsgeschichte von einem zu inzwischen sieben unterschiedlichen Kontinente. Afrika gilt als die Wiege der Menschheit. Als Kontinent, der aus einer Reihe von gewaltsamen, vernichtenden Ereignissen entstand. Denn vor 250 Millionen Jahren sah die Erde ganz anders aus, als sie heute ist. Die sieben Kontinente bildeten eine große Landmasse: Pangea. Umgeben war dieser Superkontinent von einem gewaltigen Ozean, dem Panthalassa. Dann begann die Pangea vor 200 Millionen Jahren auseinanderzubrechen. An den ungewöhnlichsten Orten kann man heute noch Zeitzeugen dieser Geschehnisse finden, die den afrikanischen Kontinent formten, so wie wir ihn heute kennen. Und die Veränderung des Kontinents schreitet weiter fort!
    Fotoquelle: © phoenix/ZDF/BBC
Info, Gesellschaft + Soziales
Weltbewegend - Die Entstehung der Kontinente

Infos
Originaltitel
Rise of the Continents
Produktionsland
GB, USA
Produktionsdatum
2013
Phoenix
So., 13.10.
05:15 - 06:00
Folge 1, Afrika


Afrika gilt als die Wiege der Menschheit: Von hier aus verbreitete sich der Homo Sapiens über den Planeten. Doch bevor dies möglich wurde, ereilten unzählige Naturkatastrophen den schwarzen Kontinent. Die Spuren dieser urzeitlichen Naturgewalten lassen sich an den verschiedenen Orten finden und geben auch Aufschluss darüber, wie sich Afrika in Zukunft geografisch verändern wird.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Camera, Reporter, Recording

Re: Die Schatzis kommen - Hochzeits-Fieber im Kosovo

Info | 17.10.2019 | 12:15 - 12:50 Uhr
4.2/505
Lesermeinung
DMAX Die Zwangsvollstrecker

Die Zwangsvollstrecker

Info | 17.10.2019 | 16:15 - 17:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Der kubanische Fischer Orlando und seine Frau Mariela

Kuba - Flüchten oder standhalten?

Info | 17.10.2019 | 17:40 - 18:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Richard David Precht kritisierte in der ZDF-Talkshow "Markus Lanz" die Entwicklung deutscher Innentstädte scharf.

Deutsche Innenstädte machten in den letzten Jahre eine dramatische Entwicklung durch. Bei Markus Lan…  Mehr

Jürgen Becker schockte Talk-Gastgeberin Sandra Maischberger mit derber Wortwahl.

"Trump ist ein so großes Arschloch, da können Sie mit dem Lkw durchfahren": Der Kabarettist Jürgen B…  Mehr

Markus Lanz begibt sich in "England ungeschminkt" auf Spurensuche und trifft Menschen mit unterschiedlichsten Biographien und Lebenswegen in ihrem Alltag.

Für die Reportage "England ungeschminkt" ist Markus Lanz auf die Insel gereist und hat eine tief ges…  Mehr

Frank Buschmann wehrt sich via Facebook gegen die Hasskommentare, mit denen er derzeit ob seiner Kommentatoren-Tätigkeit bei "FIFA 20" konfrontiert ist.

Frank Buschmann ist einer der prominentesten Sportkommentatoren Deutschlands. Aus diesem Grund ist e…  Mehr

Noch herrscht zwischen Stéphanie (Marion Cotillard) und dem Orka ein gutes Verhältnis.

In dem ergreifenden Liebesdrama "Der Geschmack von Rost und Knochen" bringt das Schicksal zwei unter…  Mehr