Weltbilder

  • Weltbilder - logo Vergrößern
    Weltbilder - logo
    Fotoquelle: NDR
  • Die Weltbilder blicken Woche für Woche bis zum Horizont und weiter. Sie erzählen die wichtigen Geschichten aus dem Ausland: bildstark und informativ. Julia-Niharika Sen zeigt zusammen mit den ARD-Korrespondenten weltweit den Alltag der Menschen im nahen und fernen Ausland: in packenden Reportagen, spannenden Geschichten und berührenden Porträts. Vergrößern
    Die Weltbilder blicken Woche für Woche bis zum Horizont und weiter. Sie erzählen die wichtigen Geschichten aus dem Ausland: bildstark und informativ. Julia-Niharika Sen zeigt zusammen mit den ARD-Korrespondenten weltweit den Alltag der Menschen im nahen und fernen Ausland: in packenden Reportagen, spannenden Geschichten und berührenden Porträts.
    Fotoquelle: NDR
Nachrichten
Weltbilder

Infos
Originaltitel
Weltbilder
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
NDR
Do., 17.09.
01:15 - 01:45


USA: die Westküste brennt Die Brände an der Westküste der USA gelten als die schlimmsten Feuer, die je in den Bundesstaaten Kalifornien, Oregon und Washington State gewütet haben. Portland, eine der großen Städte an der Pazifikküste, hat weltweit die derzeit schlimmste Luftverschmutzung, haben Expert*innen gemessen. Mehr als 25 Menschen sind inzwischen ums Leben gekommen, es werden noch weitere vermisst. Aber vor allem sind viele Orte und Gemeinden völlig abgebrannt. Und auch wenn Präsident Trump einen Besuch in der Krisenregion angekündigt hat, ist ein Ende der sich weiter ausbreitenden Brände nicht in Sicht. Griechenland: Moria brennt. Wohin mit über 12.000 Geflüchteten? Autor: Michael Schramm, Philipp Weber Seit fast einer Woche campieren die Geflüchteten auf der griechischen Insel Lesbos unter freiem Himmel, nachdem das völlig überfüllte Lager Moria abgebrannt ist. Die UN errichtet derzeit ein neues Zeltlager, um die akute Not zu lindern. Viele der Einheimischen fordern aber, dass die Geflüchteten ihre Insel so schnell wie möglich verlassen. Denn für die griechische Bevölkerung sind sie eine kaum zu ertragende Belastung, erzählen sie. Inzwischen haben sich Bürgerwehren gebildet, weil die Angst umgeht und weil mit COVID-19 infizierte Geflüchtete einfach untergetaucht sind. Solidarität findet in dieser Atmosphäre keinen Raum mehr. EU/Russland: die EU im Dilemma Autorin: Katrin Matthaei Vergiftungsfall Nawalny: EU-weit werden harte Sanktionen gegen Russland gefordert. Doch welche grundsätzlichen Dilemmata bringen diese mit sich und wie soll man sie gegenüber einem Machtmenschen wie Putin möglichst schmerzfrei auflösen? Brasilien: die Viren-Jäger Autor: Matthias Ebert Sie suchen im Dschungel nach neuen Viren, die das Potenzial haben, auf Menschen überzuspringen und neue Pandemien auszulösen. Die Forscher der Universität São Paulo beschäftigen sich mit sogenannten Zoonosen. Diese kommen immer öfter vor, weil der Mensch immer näher an den Urwald heranrückt. Kenia: Lehrer*innen der Privatschulen ohne Einkommen Autorin: Caroline Hoffmann Der Job auf der Baustelle bringt ihm gerade mal vier Euro, eigentlich unterrichtet Joseph Maina Erdkunde. Der kenianische Staat hat das Schuljahr im ganzen Land für beendet erklärt. Erst nach der Conorana-Pandemie werden die Schulen wieder öffnen. Den Lehrer*innen der staatlichen Schulen wird weiter Gehalt bezahlt, den Privatschullehrer*innen aber nicht. Deshalb muss Joseph Maina sich mit Gelegenheitsjobs durchschlagen, genauso wie seine 150.000 Kolleg*innen. Großbritannien: Goldrausch in Schottland Autor: Sven Lohmann In den Flüssen von Schottland wird wieder nach Gold gesucht. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie sind Schürfrechte gefragt wie lange nicht. Es ist schon die Rede von einem neuen Goldrausch. Etwa 7,5 Millionen Briten arbeiten gerade nicht, ein Teil von ihnen wurde beurlaubt. Die Goldsuche ist eine willkommene Abwechslung. Außerdem ist der Goldpreis gerade hoch. Und schon ein kleines Klümpchen Gold kann in schwierigen Zeiten glücklich machen.

Thema:

Heute: USA - Die Westküste brennt

Griechenland - Moria brennt - Wohin mit über 12.000 Flüchtlingen?

Brasilien Die Viren-Jäger

Kenia Lehrer der Privatschulen ohne Einkommen

Großbritannien Goldrausch in Schottland



Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR WDR aktuell - Logo.

WDR aktuell

Nachrichten | 29.09.2020 | 21:45 - 22:15 Uhr
4/507
Lesermeinung
SF1 10vor10 - logo

10vor10

Nachrichten | 29.09.2020 | 21:50 - 22:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
Kabel Eins Late News

Kabel Eins Late News

Nachrichten | 30.09.2020 | 04:45 - 04:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Diese drei müssen im Laufe der dritten Staffel die Masken fallen lassen.

Ein Nashorn in Ballettschuhen? Sowas gibt es wohl auch nur bei "The Masked Singer". Nun wurden die e…  Mehr

"Das macht müde": ProSieben-Reporter Thilo Mischke war für eine aufsehenerregende Doku in der rechten Szene unterwegs.

18 Monate lang recherchierte der Journalist Thilo Mischke für die ProSieben-Doku "Rechts. Deutsch. R…  Mehr

Auf ihrer gefährlichen Mission müssen Hope (Alexa Mansour) und Silas (Hal Cumpston) stets auf der Hut sein.

Ist ein normales Aufwachsen nach einer Zombie-Apokalypse überhaupt möglich – und wenn ja, wie? Diese…  Mehr

Für die ProSieben-Sendung "Deutsch. Rechts. Radikal" recherchierte Thilo Mischke 18 Monate lang in der rechten Szene. Das Ergebnis findet auh beim ProSieben-Konkurrenten RTL Beachtung.

Eine Doku über Rechtsradikale in Deutschland zur besten Sendezeit im Privatfernsehen. So etwas gibt …  Mehr

Inka Bause war bereits im DDR-Fernsehen aktiv - als Moderatorin und Sängerin. Heute moderiert die gebürtige Leipzigerin unter anderem die RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau". Sie erinnert sich in der ZDF-Doku an die letzten Monate der DDR.

Vom Mauerfall am 9. November 1989 bis zur Wiedervereinigung ein knappes Jahr später erlebten die DDR…  Mehr