Weltreisen

Laura Wredes großes Ziel ist es am Al Galayel, der größten Falkenjagd auf der arabischen Halbinsel teilzunehmen - natürlich als einzige und vor allem als erste Frau überhaupt. Ob ihr das gelingen wird? Vergrößern
Laura Wredes großes Ziel ist es am Al Galayel, der größten Falkenjagd auf der arabischen Halbinsel teilzunehmen - natürlich als einzige und vor allem als erste Frau überhaupt. Ob ihr das gelingen wird?
Fotoquelle: NDR/WDR
Report, Reportage
Weltreisen

NDR
Sa., 23.06.
12:15 - 12:45


Im Emirat Katar mit seinen 2,5 Millionen Einwohnern ist sie mit Abstand die bekannteste, aber auch umstrittenste Ausländerin: Laura Wrede. Sie teilt aber die große Leidenschaft der katarischen Männer, die Jagd mit Falken. In einer absoluten Männerdomäne ist sie die einzige Frau. Eigentlich unmöglich. "Aber diese Regel habe ich ein bisschen gewaltig gebrochen", sagt die Münchnerin sehr selbstbewusst. Sie wurde auch schon bespuckt, aber das sei selten, versichert sie. Auch der Turban, den sie trägt, ist eigentlich nur für Männer. Aber einem Scheich, der sie deshalb streng zurechtgewiesen hatte, entgegnete sie nur, dass sie das eben jetzt auch trage. Seit einigen Jahren schon lebt Laura Wrede in Katar und leitet das Büro einer internationalen Marketingagentur. Früh morgens um vier Uhr, lange vor Arbeitsbeginn, trainiert sie ihre beiden Falken Rahmat und Shekat. Auf der Fahrt zur Arbeit schminkt sie sich rasch im Rückspiegel. Auch die Fingernägel lackiert sie gern mal am Lenkrad. Laura ist immer in Bewegung, immer in Aktion. Ihr großes Ziel ist es, am Al Galayel, der größten Falkenjagd auf der arabischen Halbinsel, teilzunehmen, natürlich als einzige und vor allem als erste Frau überhaupt. Ob ihr das gelingen wird? Ob die Scheichs es ihr erlauben werden? Wird sie beweisen können, dass sie genauso gut jagen kann wie die Männer? Der Film begleitet "Laura von Arabien" in einem Land, das unablässig ringt zwischen Tradition und Moderne.

Thema:

Laura von Arabien - Allein unter Männern

Im Emirat Katar mit seinen 2,5 Millionen Einwohnern ist sie mit Abstand die bekannteste, aber auch umstrittenste Ausländerin: Laura Wrede. Sie teilt aber die große Leidenschaft der katarischen Männer, die Jagd mit Falken. In einer absoluten Männerdomäne ist sie die einzige Frau. Eigentlich unmöglich. "Aber diese Regel habe ich ein bisschen gewaltig gebrochen", sagt die Münchnerin sehr selbstbewusst. Sie wurde auch schon bespuckt, aber das sei selten, versichert sie. Auch der Turban, den sie trägt, ist eigentlich nur für Männer. Aber einem Scheich, der sie deshalb streng zurechtgewiesen hatte, entgegnete sie nur, dass sie das eben jetzt auch trage. Seit einigen Jahren schon lebt Laura Wrede in Katar und leitet das Büro einer internationalen Marketingagentur. Früh morgens um vier Uhr, lange vor Arbeitsbeginn, trainiert sie ihre beiden Falken Rahmat und Shekat. Auf der Fahrt zur Arbeit schminkt sie sich rasch im Rückspiegel. Auch die Fingernägel lackiert sie gern mal am Lenkrad. Laura ist immer in Bewegung, immer in Aktion. Ihr großes Ziel ist es, am Al Galayel, der größten Falkenjagd auf der arabischen Halbinsel, teilzunehmen, natürlich als einzige und vor allem als erste Frau überhaupt. Ob ihr das gelingen wird? Ob die Scheichs es ihr erlauben werden? Wird sie beweisen können, dass sie genauso gut jagen kann wie die Männer? Der Film begleitet "Laura von Arabien" in einem Land, das unablässig ringt zwischen Tradition und Moderne.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Challenge

Challenge

Report | 25.06.2018 | 02:10 - 02:35 Uhr
5/502
Lesermeinung
SAT.1 SAT.1-Frühstücksfernsehen

SAT.1-Frühstücksfernsehen

Report | 25.06.2018 | 05:30 - 10:00 Uhr
3.07/5044
Lesermeinung
ARD ARD-Morgenmagazin

ARD-Morgenmagazin

Report | 25.06.2018 | 05:30 - 09:00 Uhr
3.32/5022
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr