Weltspiegel extra

  • Natalie Amiri begleitet in ihrem Film drei Generationen iranischer Frauen: Großmutter, Mutter und Enkelin. Vergrößern
    Natalie Amiri begleitet in ihrem Film drei Generationen iranischer Frauen: Großmutter, Mutter und Enkelin.
    Fotoquelle: BR/Natalie Amiri-Dehadj
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: WDR
Report, Zeitgeschehen
Weltspiegel extra

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ARD
Mo., 11.02.
22:45 - 23:00
40 Jahre Republik Iran


Natalie Amiri begleitet für ihren Film drei Generationen iranischer Frauen: Großmutter, Mutter und Enkelin. Die Großmutter zeigte nach der Islamischen Revolution 1979 eine streng religiöse Orientierung. Die alte Dame ist vermögend. Religiöse Stiftungen in Mashad sind auf ihr Geld aus und beeinflussen sie, damit sie keinen Zweifel am System der Islamischen Republik Iran aufkommen lässt. Ihre Tochter, heute 57, ging 1979 als junge Medizinstudentin auf die Straße, um für Freiheit und Gleichheit zu kämpfen. Als Khomeini aus dem Exil kam, mobilisierte er Massen gegen den Schah und seinen luxuriösen Lebensstil. "Es war eine Welle, auf die alle aufsprangen, nur ahnten wir nicht, was daraus werden wird." Die Enkelin Reihane Taravati zählt zu den "Kindern der Revolution". Sie ist Influencerin auf Instagram, schaut verbotenes Satellitenfernsehen und sehnt sich nach mehr Freiheit. Trotzdem verlässt sie ihr Land nicht: "Ich liebe den Iran, ich kann meinem Land trotz aller Einschränkungen in unserer Freiheit nicht den Rücken kehren." Natalie Amiri gibt mit ihrer Dokumentation genau den Einblick in die Gesellschaft, den der Gottesstaat nicht zeigen will: Mit Propaganda-Bildern wird versucht ein ganz anderes Bild des Iran zu zeichnen. Diese Familie jedoch repräsentiert viele Schicksale der iranischen Gesellschaft.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Slowenien Magazin

Slowenien Magazin

Report | 21.02.2019 | 01:20 - 01:45 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
3sat Thema

Thema

Report | 21.02.2019 | 11:45 - 12:30 Uhr
4.25/504
Lesermeinung
3sat Notizen aus dem Ausland

Notizen aus dem Ausland

Report | 23.02.2019 | 13:10 - 13:15 Uhr
3/503
Lesermeinung
News
Seit ihrem Gewinn beim ESC 2010 in Oslo gilt Lena Meyer-Landrut als das ewige Eurovions-Darling Deutschlands.

Beim ESC-Vorentscheid hoffen sieben Acts darauf, Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten …  Mehr

Thomas Hitzlsperger beendet seine Tätigkeit als TV-Experte bei den Fußball-Live-Übertragungen der ARD. Das gab der Sender in einer Pressemitteilung bekannt.

Die ARD und Thomas Hitzlsperger beenden ihre Zusammenarbeit. Der frühere Profi hatte als TV-Experte …  Mehr

Der Streamingboom ist noch lange nicht vorbei: abermals war im vergangenen Quartal ein Kunden-Anstieg zu vermelden.

Der Streaming-Boom nimmt kein Ende: Laut einer aktuellen Studie der GfK war für die VoD-Anbieter im …  Mehr

Die drei "Dreamdates" führen den "Bachelor" Andrej (hier mit Eva) und seine drei Ladies nach Kuba.

Es wird ernst beim "Bachelor": Mit den drei verbliebenen Frauen verbringt Andrej traumhafte Dates, e…  Mehr

Rami Malek verkörpert in "Bohemian Rhapsody" überzeugend den Frontmann der Rockband Queen und wurde als Bester Hauptdarsteller für einen Academy Award nominiert.

Kein Moderator, dafür aber ein spektakuläre Musik-Act: Queen wird live bei den Oscars 2019 performen…  Mehr