Weltwunder

  • Profil eines "Mayakriegers" heute, im Kostüm des Adlers. Vergrößern
    Profil eines "Mayakriegers" heute, im Kostüm des Adlers.
    Fotoquelle: ZDF/Ortolf Karla
  • Das Taj Mahal - aus der Perspektive des Yamuna-Flusses. Vergrößern
    Das Taj Mahal - aus der Perspektive des Yamuna-Flusses.
    Fotoquelle: ZDF/Stephan Koester
  • Von allen Stadtteilen Rios aus kann man die Christusstatue auf dem Corcovado-Berg sehen, die Arme zum Segen ausgebreitet. Vergrößern
    Von allen Stadtteilen Rios aus kann man die Christusstatue auf dem Corcovado-Berg sehen, die Arme zum Segen ausgebreitet.
    Fotoquelle: ZDF/Stephan Koester
  • Christusstatue von Rio de Janeiro. Vergrößern
    Christusstatue von Rio de Janeiro.
    Fotoquelle: ZDF/Stephan Koester
  • Ein "Mayakrieger" im Kostüm des Adlers. Vergrößern
    Ein "Mayakrieger" im Kostüm des Adlers.
    Fotoquelle: ZDF/Ortolf Karla
  • Der heilige Brunnen in Chichén Itzá, Mexiko. Vergrößern
    Der heilige Brunnen in Chichén Itzá, Mexiko.
    Fotoquelle: ZDF/Ortolf Karla
  • Das Antlitz des Regengottes Chac. Sein Kultheiligtum ist der heilige Brunnen Chichén Itzá in Mexiko. Vergrößern
    Das Antlitz des Regengottes Chac. Sein Kultheiligtum ist der heilige Brunnen Chichén Itzá in Mexiko.
    Fotoquelle: ZDF/Ortolf Karla
  • Die Pyramide des Kukulcán in Chichén Itzá, Mexiko. Seit 2007 neues Weltwunder. Vergrößern
    Die Pyramide des Kukulcán in Chichén Itzá, Mexiko. Seit 2007 neues Weltwunder.
    Fotoquelle: ZDF/Ortolf Karla
  • Darsteller des Shah Jahan - Erbauer des Taj Mahal. Vergrößern
    Darsteller des Shah Jahan - Erbauer des Taj Mahal.
    Fotoquelle: ZDF/Stephan Koester
  • Shah Jahan (Erbauer des Taj Mahal) und seine Frau Mumtaz mit Gefolge auf Elefanten. Vergrößern
    Shah Jahan (Erbauer des Taj Mahal) und seine Frau Mumtaz mit Gefolge auf Elefanten.
    Fotoquelle: ZDF/Stephan Koester
  • Das Kolosseum in Rom, das Amphitheater wurde im Jahr 79 nach Christus  in nur acht Jahren fertig gestellt, schneller als jedes andere der neuen Weltwunder. Vergrößern
    Das Kolosseum in Rom, das Amphitheater wurde im Jahr 79 nach Christus in nur acht Jahren fertig gestellt, schneller als jedes andere der neuen Weltwunder.
    Fotoquelle: ZDF/Stephan Koester
  • Das Kolosseum in Rom, ein technisch raffinierter Riesenzirkus aus Stein, der vom römischen Kaiser nach Belieben bedient werden konnte. Vergrößern
    Das Kolosseum in Rom, ein technisch raffinierter Riesenzirkus aus Stein, der vom römischen Kaiser nach Belieben bedient werden konnte.
    Fotoquelle: ZDF/Stephan Koester
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Weltwunder

Infos
Produktionsdatum
2013
ZDFneo
Do., 07.02.
04:25 - 05:15
die schönsten Orte der Erde


Was hat der Taj Mahal mit der Christusstatue in Rio de Janeiro gemein? Beide standen zur Wahl der "Neuen Weltwunder". Über 100 Millionen Menschen haben im Internet abgestimmt. Die Dokumentation "Weltwunder - die schönsten Orte der Erde" macht sich anhand der Siegerliste auf eine Reise zu den Hotspots, die Abermillionen von Menschen für die Schönsten halten. Und das sind die Weltwunder unserer Zeit: Indiens Taj Mahal und sein Geheimnis - was ist die Story hinter diesem berühmtesten Bauwerk der Welt? Weiter geht es mit Chinas Großer Mauer, die vor 500 Jahren in der Ming-Dynastie als Bollwerk gegen die eindringenden Mongolen errichtet wurde. Südamerika liegt in der Gunst der Abstimmenden weit vorne: In Rio de Janeiro ist es der "Cristo Redentor", die große Statue des Gottessohns über der Stadt. Zwei weitere Weltwunder sind die Ruinen der Inka-Stadt Machu Picchu in den peruanischen Anden und Chichén Itzá, das großartige Zentrum der Maya-Kultur auf Mexikos Halbinsel Yucatan. Jordanien schließlich verblüfft mit seiner archaischen Felsenstadt Petra, und Europa glänzt mit Roms Kolosseum: Die Arena ist nicht nur einfach ein Monumentalbau der Antike, sondern ein Beispiel genialer Ingenieurskunst und Vorbild unserer heutigen Superdome. Die Dokumentation zeigt, warum die sieben Orte zu Traumzielen wurden - und welche Geheimnisse sie heute bereithalten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Feuer & Eis: Islands Südwesten im Winter

Feuer & Eis: Islands Südwesten im Winter

Natur+Reisen | 07.02.2019 | 08:15 - 09:00 Uhr
4/501
Lesermeinung
3sat Ein Traumstrand an der "Bay of Plenty" auf der Nordinsel Neuseelands.

Am anderen Ende der Welt - Auf Schienen durch Neuseeland

Natur+Reisen | 07.02.2019 | 13:25 - 14:05 Uhr
4/502
Lesermeinung
SWR Auf der Naheweinstraße - Menschen und Spuren entlang einer Ferienstraße

Auf der Naheweinstraße - Menschen und Spuren entlang einer Ferienstraße

Natur+Reisen | 08.02.2019 | 05:30 - 06:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Für Amelie (Mitte), ein Mädchen mit Down-Syndrom, bedeutet Inklusion, dass sie später womöglich Fotografin oder Tierwirtin werden könnte.

Hanna Möllers geht in ihrem Film für "Die Story im Ersten" der Frage nach, wie gut Inklusion in Deut…  Mehr

Action kann er, den Rest auch: Jeremy Renner macht seine Sache gut als Matt-Damon-Vertretung.

Was ein temporeicher Thriller hätte werden können, kommt leider streckenweise wie eine Schlaftablett…  Mehr

Die Investigativ-Reihe "Undercover Boss" startet mit fünf neuen Folgen auf dem Montagabend-Sendeplatz durch.

Fünf neue "Undercover Bosse" testen in der RTL-Sendung ihre Mitarbeiter und lassen sich auf das Vers…  Mehr

Auf dem Weg nach ganz oben: Nach zwei Golden Globes darf Olivia Colman jetzt auch auf einen Oscar hoffen.

Viele deutsche Zuschauer kennen Olivia Colman vor allem als Polizisten in der Serie "Broadchurch". D…  Mehr