Wende und Ende - Die DDR (2)

  • NUTZBAR BIS ZUM 4. NOVEMBER 2014
Vor allem in den letzten Wochen und Monaten vor der Wende nimmt die Zahl der Ausreisewilligen erheblich zu. Die Botschaften in Prag und Budapest werden zum Sinnbild der Fluchtbewegung. Vergrößern
    NUTZBAR BIS ZUM 4. NOVEMBER 2014 Vor allem in den letzten Wochen und Monaten vor der Wende nimmt die Zahl der Ausreisewilligen erheblich zu. Die Botschaften in Prag und Budapest werden zum Sinnbild der Fluchtbewegung.
    Fotoquelle: © picture alliance / akg-images
  • Logo n-tv Dokumentation Vergrößern
    Logo n-tv Dokumentation
    Fotoquelle: MG RTL D
  • NUTZBAR BIS ZUM 4. NOVEMBER 2014
Vor allem in den letzten Wochen und Monaten vor der Wende nimmt die Zahl der Ausreisewilligen erheblich zu. Die Botschaften in Prag und Budapest werden zum Sinnbild der Fluchtbewegung. Vergrößern
    NUTZBAR BIS ZUM 4. NOVEMBER 2014 Vor allem in den letzten Wochen und Monaten vor der Wende nimmt die Zahl der Ausreisewilligen erheblich zu. Die Botschaften in Prag und Budapest werden zum Sinnbild der Fluchtbewegung.
    Fotoquelle: © picture alliance / akg-images
Report, Zeitgeschichte
Wende und Ende - Die DDR (2)

Infos
Produktionsland
Deutschland
n-tv
So., 22.07.
02:30 - 03:15


1989 nehmen die Protestbewegungen in der DDR massiv zu. Auf der anderen Seite versuchen die alten Machthaber, die Entwicklung zu stoppen. Die Dokumentation geht den Ereignissen auf den Grund und lässt die Menschen zu Wort kommen, die alles miterlebt haben. Dadurch entsteht ein ganz privater Blick auf die letzten Wochen und Monate der DDR.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Die Woolworth-Erbin Barbara Hutton (Rebecca Dyson Smith) sucht in Europa einen "Traumprinzen".

ZDF-History - Die Dollar-Prinzessinnen - Amerikas reiche Töchter

Report | 23.07.2018 | 04:05 - 04:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Stalins Tochter Swetlana nahm nach dem Tod ihres Vaters den Nachnamen ihrer Mutter an und nannte sich Swetlana Allilujewa.

Stalins Tochter

Report | 29.07.2018 | 01:30 - 02:25 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR Logo

MDR Zeitreise

Report | 31.07.2018 | 21:15 - 21:45 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Jette Joop ist selbst erfolgreiche Unternehmerin. Jetzt gibt sie ihr Wissen weiter.

Designerin Jette Joop möchte jungen Unternehmerinnen in ihrer Show "Jung, weiblich, Boss!" unter die…  Mehr

Radiomoderator, Jurist und Vorbild für einen weltweiten Kinohit: Adrian Cronauer, der mit seinem Slogan "Good Morning, Vietnam" bekannt wurde, ist verstorben.

Der legendäre Radio-DJ Adrian Cronauer ist tot. Aus seinen Kriegs-Erlebnissen wurde 1987 der Film "G…  Mehr

Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr