Wenn Eltern ihre Kinder misshandeln

  • Aktenablage des Jugendamtes Berlin Mitte. Vergrößern
    Aktenablage des Jugendamtes Berlin Mitte.
    Fotoquelle: HR
  • Kerstin Bauer, Kinderschutzteam Jugendamt Berlin Mitte. Vergrößern
    Kerstin Bauer, Kinderschutzteam Jugendamt Berlin Mitte.
    Fotoquelle: HR
  • Sibyille Banaschak, Rechtsmedizin Köln. Vergrößern
    Sibyille Banaschak, Rechtsmedizin Köln.
    Fotoquelle: HR
Report, Familie und Erziehung
Wenn Eltern ihre Kinder misshandeln

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
HR
Mi., 25.07.
21:00 - 21:45


Knochenbrüche, ausgeschlagene Zähne, Verbrennungen: Mehr als 20.000 schwere Misshandlungen von Kindern zählt die Kriminalstatistik jährlich. Für 130 Kinder enden diese Leiden tödlich. Und immer mehr Kinder werden zu Opfern ihrer gewalttätigen Eltern. Wo liegen die Schwachstellen im Kinderschutzsystem? Im Zentrum der Kritik stehen oft die Jugendämter. Exklusiv wertet die Dokumentation Ergebnisse einer Studie der Hochschule Koblenz aus, für die bundesweit Mitarbeiterinnen in Jugendämtern befragt wurden: Sind Arbeitsüberlastung und schlechte personelle, räumliche und technische Ausstattung die Ausnahme oder die Regel? Die Dokumentation zeigt, wie der Alltag im deutschen Kinderschutz aussieht. Sie rekonstruiert Fälle von Kindesmisshandlungen, Opfer und auch Täter kommen zu Wort. Warum versagt das Kinderschutzsystem immer wieder? Die Filmautoren Christine Rütten und Dominik Nourney weisen auf strukturelle Defizite und Missstände hin, nicht nur in Jugendämtern, sondern auch in Familiengerichten und Kinderarztpraxen. Mit großer Offenheit gewähren Mitarbeiterinnen von Jugendämtern und andere Insider Einblick in ihren Alltag, zeigen ihre Probleme und wie sie zu lösen wären.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Schäfermeister Kalle Reinecke weidete in den 90er Jahren seine Herde im Altmärkischen Erdgas-Fördergebiet. Die Nachbarschaft zu vier Erdgas-Bohrlöchern wurde ihm zum Verhängnis. Er verlor 150 seiner Lämmer durch giftige Abgasfahnen und verließ resigniert die Gegend. Die Tierseuchenkasse entschädigte ihn, aber aufgeklärt wurde der Vorfall nie.

Verstrahlt - Vergiftet - Vergessen - Das Erbe der DDR Erdgas-Förderung

Report | 25.07.2018 | 20:45 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Kontrovers - Das Politikmagazin

Kontrovers

Report | 25.07.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.06/5017
Lesermeinung
3sat Pfleger Sven Hofer in der Ausbildung.

Not am Mann - Männerbilder im Wandel

Report | 25.07.2018 | 21:05 - 22:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Vanessa Mai hat ein neues Projekt: Sie singt den Titelsong der RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht". Und nicht nur das: Sie wird auch für Cameo-Auftritte vor der Kamera stehen.

Mit ihrem Song "Stärker" steuert Schlagersängerin Vanessa Mai den Titelsong zur neuen RTL-Serie "Fre…  Mehr

Die Frauen rund um Piper (Taylor Schilling, Mitte) werden nach dem Aufstand in Litchfield in ein neues Gefängnis verlegt.

"Orange is the New Black" startet mit der sechsten Staffel. Fans der Serie müssen sich umgewöhnen: N…  Mehr

Johann Lafer darf sich freuen: ntv schickt ihn auf Entdeckungsreise nach Korea.

Der Nachrichtensender ntv schickt Johann Lafer auf eine Entdeckungsreise nach Korea. Dort lässt sich…  Mehr

Kelsey (Hilary Duff, links) hilft der frisch verlassenen Mutter Liza (Sutton Foster), sich in der Arbeitswelt wieder zurechtzufinden.

ProSieben setzt am Serienmittwoch auf frische Folgen: Um 20.15 Uhr setzt der Sender Staffel 14 von "…  Mehr

Auf einer Familienfeier wird Hatice (Idil Üner, zweite von rechts) von den Männern angeflirtet. Zusammen mit Fatma (Sesede Terziyan, links), Julia (Julia Dietze, zweite von links) und Abla (Demet Gül, rechts) wehrt sie sich gegen die Sprüche.

Schauspielerin Idil Üner ist in ihrer Rolle als Hatice in "Einmal Hans mit scharfer Soße" auf der Su…  Mehr