Wenn Papa stirbt

  • Lisa Neumann mit Foto ihres Papas Mike Neumann in ihrem Zimmer. Vergrößern
    Lisa Neumann mit Foto ihres Papas Mike Neumann in ihrem Zimmer.
    Fotoquelle: MDR/Nadja Mönch
  • Lisa Neumann mit Foto ihres Papas Mike Neumann in ihrem Zimmer. Vergrößern
    Lisa Neumann mit Foto ihres Papas Mike Neumann in ihrem Zimmer.
    Fotoquelle: MDR/Nadja Mönch
  • Angelina Rußig mit Gedenkkarte ihres Vaters Horst Rußig Vergrößern
    Angelina Rußig mit Gedenkkarte ihres Vaters Horst Rußig
    Fotoquelle: MDR/Nadja Mönch
Report, Familie und Erziehung
Wenn Papa stirbt

MDR
Do., 24.01.
22:35 - 23:03
Erwachsen werden ohne Vater


Lisa ist 11 Jahre alt, wächst behütet auf. Der Tod ist nur selten Thema. Bis Lisas Vater bei einem Fußballturnier stürzt und sich das Genick bricht. Er stirbt noch am Unfallort. Für Lisa bricht eine Welt zusammen. Sie gibt die Schuld der Mutter, zieht sich zurück. Die Familie droht zu zerbrechen. Heute ist Lisa 15 und kann den Verlust des Vaters immer noch nicht verschmerzen. Sie versucht mit der Trauer zu leben - schafft es aber nicht. Lisa ist in der Pubertät, sie verändert sich, muss sich orientieren und ihr Vater fehlt ihr sehr. Wird sie einen Weg aus der jahrelangen Trauer finden und den Schmerz überwinden können? Stirbt ein Familienmitglied, bricht eine Welt zusammen. Was bleibt, ist ein Gefühlschaos. Zu dem Verlust kommen Trauer, Schmerz, Wut, Angst, Verzweiflung und Zorn. Diese Gefühle sind wichtig, um den Tod zu akzeptieren. Furchtbar, was Angehörige in dieser Zeit durchmachen. Für viele Erwachsene eine Grenzerfahrung, die sie nicht bewältigen. Doch wie ergeht es Kindern in der Pubertät, Teenagern? Der Vater bereitet die Kinder auf die Zeit nach der Schule, auf das Arbeitsleben und ihren Platz in der Gesellschaft vor. Er erlebt mit den Kindern Abenteuer, ist häufig freier als die beschützende Mutter. Besonders für Mädchen ist der Vater wichtig: er ist Retter, geliebter Vater und Spaßmacher. Was passiert, wenn der Vater plötzlich stirbt? Schafft Lisa es den Verlust zu überwinden? "Wenn Papa stirbt" begleitet zwei Mädchen, die versuchen mit der Trauer klar zu kommen und die lernen müssen, ohne ihre Väter zu leben.
Lisa ist 11 Jahre alt, wächst behütet auf. Der Tod ist nur selten Thema. Bis Lisas Vater bei einem Fußballturnier stürzt und sich das Genick bricht. Er stirbt noch am Unfallort. Für Lisa bricht eine Welt zusammen. Sie gibt die Schuld der Mutter, zieht sich zurück. Die Familie droht zu zerbrechen. Heute ist Lisa 15 und kann den Verlust des Vaters immer noch nicht verschmerzen. Sie versucht mit der Trauer zu leben - schafft es aber nicht. Lisa ist in der Pubertät, sie verändert sich, muss sich orientieren und ihr Vater fehlt ihr sehr. Wird sie einen Weg aus der jahrelangen Trauer finden und den Schmerz überwinden können?
Stirbt ein Familienmitglied, bricht eine Welt zusammen. Was bleibt, ist ein Gefühlschaos. Zu dem Verlust kommen Trauer, Schmerz, Wut, Angst, Verzweiflung und Zorn. Diese Gefühle sind wichtig, um den Tod zu akzeptieren. Furchtbar, was Angehörige in dieser Zeit durchmachen. Für viele Erwachsene eine Grenzerfahrung, die sie nicht bewältigen. Doch wie ergeht es Kindern in der Pubertät, Teenagern?
Der Vater bereitet die Kinder auf die Zeit nach der Schule, auf das Arbeitsleben und ihren Platz in der Gesellschaft vor. Er erlebt mit den Kindern Abenteuer, ist häufig freier als die beschützende Mutter. Besonders für Mädchen ist der Vater wichtig: er ist Retter, geliebter Vater und Spaßmacher. Was passiert, wenn der Vater plötzlich stirbt? Schafft es Lisa, den Verlust zu überwinden?
"Wenn Papa stirbt" begleitet zwei Mädchen, die versuchen, mit der Trauer klar zu kommen und die lernen müssen, ohne ihre Väter zu leben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins K1 Magazin

K1 Magazin

Report | 24.01.2019 | 22:20 - 23:20 Uhr
2.59/5017
Lesermeinung
MDR Wenn Papa stirbt

Wenn Papa stirbt - Erwachsen werden ohne Vater

Report | 27.01.2019 | 07:30 - 08:00 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Sibyille Banaschak, Rechtsmedizin Köln.

Wenn Eltern ihre Kinder misshandeln

Report | 07.02.2019 | 23:15 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Doku-Drama-Serie "Valley of the Boom" blendet ins Kalifornien der 90er-Jahre: Steve Zahn in der Rolle des charismatischen Internet-Unternehmers Michael Fenne (Pixelon).

Wie entstand das World Wide Web? Ein herausragendes Doku-Drama erzählt jetzt die Geschichte dreier I…  Mehr

Ellen (Isabell Polak) führt den Jungunternehmer Anders (Roman Roth) am Bootshafen herum. Der charmante Unternehmer möchte, dass sie ein Boot für ihn baut.

Ellen kehrt nach drei Jahren an die Küste zu ihrem kranken Vater zurück. Der will nichts von ihr wis…  Mehr

Elliot (Demetri Martin, rechts) schlägt dem Woodstock-Veranstalter Michael Lang (Jonathan Groff) und dessen Freundin Tisha (Mamie Gummer) vor, das geplante Konzert in seinem Dorf zu veranstalten.

Die Komödie "Taking Woodstock – Der Beginn einer Legende" erzählt, wie ein US-Kaff zum Mittelpunkt d…  Mehr

Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr