Wenn auf Terror Hass folgt. Ein Anschlag verändert eine Stadt

  • - Polizei unterwegs in Manchester: die Zahl der sogenannten "Hate crimes" stieg nach dem Terroranschlag in der Stadt an. Vergrößern
    - Polizei unterwegs in Manchester: die Zahl der sogenannten "Hate crimes" stieg nach dem Terroranschlag in der Stadt an.
    Fotoquelle: WDR/Scorpion TV
  • - Irfan Chishti, Imam aus Manchester, ruft zu Besonnenheit auf. Vergrößern
    - Irfan Chishti, Imam aus Manchester, ruft zu Besonnenheit auf.
    Fotoquelle: WDR/Scorpion TV
  • - Nach dem Terroranschlag werden viele undschuldige Muslime angegeriffen. Dagegen gibt es Protest. Vergrößern
    - Nach dem Terroranschlag werden viele undschuldige Muslime angegeriffen. Dagegen gibt es Protest.
    Fotoquelle: WDR/Scorpion TV
Report, Dokumentation
Wenn auf Terror Hass folgt. Ein Anschlag verändert eine Stadt

WDR
Mi., 12.06.
22:10 - 22:55


Mai 2017. Nach dem Konzert von Teenie-Star Ariana Grande gibt es in Manchester einen Selbstmordanschlag. Die Story "Wenn auf Terror Hass folgt" begleitet die Menschen und die Polizei von Manchester über mehrere Monate und zeigt, wie sie sich um Einheit und Zusammenhalt bemühen, nach der schlimmsten Terrorattacke, die die Stadt je erlebt hat. Die Zahl von rassistisch motivierten Anfeindungen steigt in dieser Zeit um etwa das Doppelte. Vor allem unschuldige Muslime erzählen von Hass und Gewalt, wie zum Beispiel Sheraz: "Ich war im Auto unterwegs, Richtung Haus meiner Mutter. Da waren zwei junge Kerle, um die 20, und riefen etwas." Die Jugendlichen behaupten, er habe einen platten Reifen. Als Sheraz aussteigt, versuchen die beiden ihm eine Glasflasche über den Kopf zu schlagen. Verletzen ihn dabei an der Hand. Beschimpfen ihn als Terroristen. Sheraz bricht zusammen. "Man fragt sich, was geht hier vor, was läuft schief. Und es macht einem Angst." Dicht und unaufgeregt begleitet der Film in den aufwühlenden Monaten nach der Tat die Polizei, die versucht dem Hass Einhalt zu gebieten. Muslime sprechen offen über das, was sie erleben, in einer Stadt, die gerade Ziel eines Terroranschlages war. Ein Imam fordert mehr Ruhe und Besonnenheit angesichts wachsender Wut und zunehmender Vorurteile, die von Extremisten auf beiden Seiten befeuert werden. Die Story "Wenn auf Terror Hass folgt" zeigt am Beispiel Manchester, was passieren kann, wenn der Hass gegen Andere instrumentalisiert wird und das friedliche Zusammenleben bedroht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Heba floh 2015 mit ihrem Mann Ahmed aus Syrien nach Deutschland. Ihr Mann Ahmed ist Videojournalist, er wurde verfolgt. Deshalb beschloss er das Land zu verlassen, um seine Familie zu retten. Ursprünglich wollte er alleine fliehen, hat sich aber im letzten Moment entschieden seine Frau und kleine Tochter mitzunehmen.

My Escape - Meine Flucht

Report | 17.06.2019 | 01:05 - 02:35 Uhr (noch 37 Min.)
/500
Lesermeinung
BR Unter unserem Himmel

Unter unserem Himmel - Landshut - Die Krux mit der Schönheit

Report | 17.06.2019 | 02:15 - 03:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Der armenische Mönch Dimotheus (Graham Weir) bei der Öffnung der Bundeslade in Axum.

Tabu - Verbotene Orte

Report | 17.06.2019 | 02:35 - 03:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Sportschau-Moderator Matthias Opdenhövel würde das EM-Finale präsentieren, sollte es Deutschland bis ins Endspiel in Udine schaffen.

Wie schlägt sich der deutsche Nachwuchs bei der U21-EM in Italien? Und wie kann man das sehen? Hier …  Mehr

Wohin zieht es die Deutschen in der neuen Urlaubssaison? Die Angebote reichen von Luxus in Dubai über Traumstrände in der Karibik bis zu Minimalismus in der Heimat.

Die Deutschen sind Reise-Weltmeister. In den "Sommertrends 2019" zeigt kabel eins, wohin es uns am h…  Mehr

"Planet der Affen: Survival" erzählt die düstere Neuauflage des Klassikers weiter.

"Planet der Affen: Survival" fabuliert bedrohlicher als je zuvor von der Brutalität des Menschlichwe…  Mehr

Sully (Tom Hanks, rechts) und sein Co-Pilot (Aaron Eckhart) müssen eine Entscheidung treffen, die zahlreiche Leben retten oder kosten könnte.

2009 rettete Flugkapitän Chesley Sullenberger durch eine Notlandung auf dem Hudson River 155 Mensche…  Mehr