Muck, der schüchterne Postenkommandant in der ehemaligen Bergbaugemeinde Hüttenberg, kennt Opfer von Gewaltverbrechen nur aus dem Fernsehen. Er hat ganz andere Probleme. Seinen schrulligen Vater zum Beispiel. Oder Frauen. Dann wird die Tochter des wichtigsten Mannes im Ort im stillgelegten Bergwerk tot aufgefunden. Klagenfurt traut dem unbedarften Provinzpolizisten die Aufklärung nicht zu. Der Chefinspektor persönlich reist an. Mit jeder neuen Information muss Muck sich die Frage stellen ob er den Ort, in dem er lebt, wirklich kennt.