Wer bezahlt den Osten?

  • Der Tagebau Nochten südlich von Weißwasser - im Vordergrund die ersten Pflänzchen der Re-Naturierung nach dem aktiven Bergbau. Vergrößern
    Der Tagebau Nochten südlich von Weißwasser - im Vordergrund die ersten Pflänzchen der Re-Naturierung nach dem aktiven Bergbau.
    Fotoquelle: MDR/Hoferichter & Jacobs
  • Flughafen Leipzig/Halle. Passagierzahlen stagnieren seit 20 Jahren. Vergrößern
    Flughafen Leipzig/Halle. Passagierzahlen stagnieren seit 20 Jahren.
    Fotoquelle: MDR/Hoferichter & Jacobs
  • Matthias Kuscher studierte in Cambridge Jura und arbeitet heute als Anwalt für internationales Recht in den Niederlanden. Alexander Kuscher arbeitet bei Google in den USA. Vater Günter Kuscher arbeitet als Mathematiker und IT-Experte seit der Wende ausschließlich in Westdeutschland. Vergrößern
    Matthias Kuscher studierte in Cambridge Jura und arbeitet heute als Anwalt für internationales Recht in den Niederlanden. Alexander Kuscher arbeitet bei Google in den USA. Vater Günter Kuscher arbeitet als Mathematiker und IT-Experte seit der Wende ausschließlich in Westdeutschland.
    Fotoquelle: MDR/Hoferichter & Jacobs
  • Wolfgang Tiefensee. Früher Oberbürgermeister von Leipzig, heute Wirtschaftsminister von Thüringen. Vergrößern
    Wolfgang Tiefensee. Früher Oberbürgermeister von Leipzig, heute Wirtschaftsminister von Thüringen.
    Fotoquelle: MDR/Hoferichter & Jacobs
  • Weisswassers Bürgermeister Torsten Pötzsch auf einem Aussichtsturm am Randes des Braunkohle-Tagebaus Nochten. Vergrößern
    Weisswassers Bürgermeister Torsten Pötzsch auf einem Aussichtsturm am Randes des Braunkohle-Tagebaus Nochten.
    Fotoquelle: MDR/Hoferichter & Jacobs
Report, Dokumentation
Wer bezahlt den Osten?

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
MDR
Di., 19.02.
22:05 - 22:48
Folge 2, Soll und Haben


Den ersten Jahren der Euphorie folgt eine lange Phase der wirtschaftlichen Stagnation. Transferleistungen schnellen genauso in die Höhe wie der Schuldenstand Deutschlands, der Solidarpakt II wird beschlossen und der zeitlich befristete "Soli-Zuschlag" ist längst zur Dauereinrichtung geworden. Wolfgang Tiefensee - als Wirtschaftsminister Thüringens heute wieder in seinem Element und um die Jahrtausendwende Oberbürgermeister in Leipzig - versteht früh, dass der Osten nicht nur Markt sein kann, sondern Standort werden muss. Er steht höchstpersönlich bei BMW und DHL in der Tür, um den Autokonzern und den Logistik-Riesen nach Leipzig zu locken und den Flughafen Leipzig-Halle aus dem Dornröschenschlaf zu wecken. Doch um Abwanderung dauerhaft zu stoppen, reichen ein paar Leuchtturmprojekte nicht aus. Alexander und Matthias Kuscher aus Magdeburg stehen für den Wissenstransfer des Ostens. Sie arbeiten heute - nach guter Ausbildung in der Heimat - für Google in Kalifornien und am Internationalen Gerichtshof in Den Haag. Aber auch Bayern profitiert vom guten Bildungssystem Sachsens. Hier ist der Zuzug junger Ostdeutscher besonders hoch. Allein die Landwirtschaft ist in den neuen Ländern ein Garant für Stabilität: Die Großgenossenschaften, schon in der DDR auf Effektivität getrimmt, schlagen sich gut im Kapitalismus und wären sogar ohne EU-Fördermittel erfolgreich. "Wer bezahlt den Osten - Soll und Haben" dokumentiert, wie sich die Transferleistungen verstetigen, wie die Schulden von Bund und Ländern steigen und wie teils millionenschwere Fördergelder zu Leuchttürmen werden. Oder aber zu Investruinen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Planet Wissen - Logo

Planet Wissen

Report | 25.03.2019 | 11:15 - 12:15 Uhr
3.62/5050
Lesermeinung
3sat Das Ennstal am Morgen.

Das Steirische Ennstal - Leben am Fluss

Report | 25.03.2019 | 13:20 - 13:40 Uhr
/500
Lesermeinung
Sport1 Yukon Gold

Yukon Gold - Totgesagte leben länger

Report | 25.03.2019 | 14:30 - 15:30 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
News
Überall leere Schnapsflaschen und Kippen, dazwischen liegt ihre Unterwäsche. Franziska (Stefanie Stappenbeck) hat keine Ahnung, was am letzten Abend passiert ist.

Albtraum Klassentreffen: Eine Frau bekommt K.o-Tropfen und wird vergewaltigt, offenbar von einem ihr…  Mehr

Judith Schrader (Nadja Uhl) und Jochen Montag (Dirk Borchardt) fragen sich, ob sich ihr Einsatz gegen einen Berliner Clanchef gelohnt hat.

In dem gewagten ZDF-Film geht es um Clan-Kriminalität in Berlin - und das Privatleben der Staatsanwä…  Mehr

"Jeder der mich kennt, weiß, dass ich die Füße nie stillhalten kann": Maya Haddad (31) ist ein echtes Energiebündel. Die Schauspielerin hat nun erstmals eine große Hauptrolle übernommen - in der neuen "Gipfelstürmer"-Reihe des ZDF.

Noch nie von dieser Dame gehört? Als Nele Seitz in der Reihe "Gipfelstürmer – Das Berginternat", die…  Mehr

Jutta Speidel genießt "das Glück zu leben". Am 26.März wird die Schauspielerin 65 Jahre alt.

Jutta Speidel wird am 26. März 65 Jahre alt. In einem mitreißenden Lebenslinien-Porträt des BR zeigt…  Mehr

Die Jungvögel kuscheln nicht unbedingt aus dem Bedürfnis nach Nähe heraus: Sie müssen sich so gegen die eisige Kälte schützen.

Für den zweiten Teil der Reihe "Wilde Dynastien", die in der ARD ausgestrahlt wird, haben die Tierfi…  Mehr