Westart extra

  • "Westart extra" zeigt die schönsten Momente aus Festakt und Lebenswerk des Preisträgers. Vergrößern
    "Westart extra" zeigt die schönsten Momente aus Festakt und Lebenswerk des Preisträgers.
    Fotoquelle: WDR/dpa
  • Bernhard Paul (71), Gründer des "Circus Roncalli", wird mit dem Staatspreis des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. „Westart extra“ zeigt die schönsten Momente aus Festakt und Lebenswerk des Preisträgers. Vergrößern
    Bernhard Paul (71), Gründer des "Circus Roncalli", wird mit dem Staatspreis des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. „Westart extra“ zeigt die schönsten Momente aus Festakt und Lebenswerk des Preisträgers.
    Fotoquelle: WDR/dpa
Unterhaltung, Gala
Westart extra

Infos
Produktionsland
Deutschland
WDR
Di., 27.11.
23:40 - 00:10
Der NRW-Staatspreis 2018


Roncalli-Gründer Bernhard Paul bekommt die höchste Auszeichnung des Landes. "Bernhard Paul ist eine Legende der Kultur, ein Großmeister der Unterhaltung", begründet Ministerpräsident Armin Laschet seine Entscheidung. Ihm sei es in jahrzehntelanger intensiver Arbeit mit Fantasie und Kreativität gelungen, das Kulturgut Zirkus und das Kulturgut Varietétheater wiederzubeleben, zeitgemäß zu erneuern und für ein breites Publikum gleichzeitig interessant und erschwinglich zu machen. Die Verbindung aus Nostalgie und Poesie hat Bernhard Paul über die Grenzen des Landes hinweg bekanntgemacht. Wenn er nicht mit dem Circus Roncalli auf Reisen geht, lebt der gebürtige Österreicher in Roncallis Winter- und Wohnquartier in Köln-Mülheim. Von dort hat er es nicht weit zur Verleihung des Staatspreises im Kölner Gürzenich. Die Laudatio wird eine Freundin der Familie halten: Christina Rau, die Ehefrau des vormaligen Ministerpräsidenten und Bundespräsidenten Johannes Rau. Weggefährten und Freunde werden dem Zirkusdirektor und Clown die Ehre erweisen - mit zauberhaften Überraschungen darf gerechnet werden! "Westart extra" zeigt die schönsten Momente aus Festakt und Lebenswerk des Preisträgers.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Hessischer Friedenspreis

Hessischer Friedenspreis - Verleihung des Hessischen Friedenspreises 2018

Unterhaltung | 28.11.2018 | 11:00 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Team "Flüssige Wasserstoffspeicher - Wegbereiter einer zukünftigen Wasserstoffgesellschaft": Prof. Dr. rer. nat. Peter Wasserscheid, Prof. i. R. Dr.-Ing. Wolfgang Arlt, Dr.-Ing. Daniel Teichmann.

Deutscher Zukunftspreis 2018 - Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation

Unterhaltung | 28.11.2018 | 22:15 - 23:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis 2018

Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis 2018

Unterhaltung | 28.11.2018 | 23:50 - 00:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wölfe sind auch am Tage unterwegs, sind aber nach wie vor ein seltener Anblick.

Seit der Wolf sich wieder in Deutschland angesiedelt hat, tobt eine bisweilen schrill geführte Debat…  Mehr

Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr

"Alles was kommt" ist das Porträt einer Philosophielehrerin (Isabelle Huppert), die an der Schwelle zum Alter gezwungen wird, ihr Leben noch einmal neu zu ordnen.

Die wunderbare Isabelle Huppert gerät in dem meisterlichen Porträt "Alles was kommt" unvermittelt in…  Mehr

Ein Stück deutsches TV-Kulturgut geht zu Ende. Fans der "Lindenstraße" wollen das allerdings nicht akzeptieren.

2020 wird die ARD-Serie "Lindenstraße" eingestellt. Fans der ersten deutschen Soap wollen das verhin…  Mehr

Dieter Kranzbühler (Jörg Pose, links) sagt aus, er habe in Notwehr einen Einbrecher erschossen. Kommissar Falke (Wotan Wilke Möhring) zweifelt die Schilderungen an.

Rumänische Einbrecherbanden marodieren durch Hamburger Einfamilienhäuser, die Anwohner organisieren …  Mehr