Westart live

Kultur, Kunst und Kultur
Westart live

Infos
www.west-art.de
Produktionsland
Deutschland
WDR
Mo., 20.03.
22:40 - 00:00


Liebe, Lust und Leben - darum geht es in der kommenden Ausgabe von Westart live. Zu Gast bei Siham El-Maimouni sind die Grand-Prix-Legende Guildo Horn, der Autor Friedemann Karig, die Schauspielerin Franziska Hartmann, die deutsche Hip-Hop-Band Antilopen Gang sowie das Künstler-Duo Stewens Ragone und Annette Reichardt.

Thema:

Der Scheck ist da!

Malen im Duett: Stewens Ragone und Annette Reichardt

Lieber gemeinsam als allein - das gilt auch für die Künstler Stewens Ragone und Annette Reichardt. Das Duo hat im Rahmen des ungewöhnlichen Projekts "fifty / fifty" seine Talente gebündelt und malt gemeinsam Bilder. Wie das Malen im Duett funktioniert, zeigen die beiden Künstler aus Köln-Wesseling im Westart live-Studio.

Der Körper und sein Maß: Jana Sterbak im Lehmbruck Museum

Ein Kleid ganz aus Fleisch, eine gestrickte Gasmaske und eine überdimensionale Brotscheibe als Matratze: Es sind keine gewöhnlichen Materialien, zu denen Jana Sterbak greift. Die tschechisch-kanadische Künstlerin schafft Werke aus Fleisch, Haut, Haaren, Eis und Brot und macht damit die Vergänglichkeit spürbar. Alles dreht sich um die großen Themen Liebe, Leben und Tod. Das Duisburger Lehmbruck Museum widmet der bedeutenden Konzeptkünstlerin nun unter dem Titel "Life-Size. Lebensgröße" eine Retrospektive, die den Körper und sein Maß in den Mittelpunkt stellt. Insgesamt werden rund 40 Arbeiten aus über 30 Jahren ihres Schaffens gezeigt, darunter auch eine Kopie des berühmten Fleischkleids "Vanitas. Flesh Dress for an Albino Anorexic".

"Anarchie und Alltag": das neue Album der "Antilopen Gang"

Ob Neonazis, Antisemiten, Verschwörungstheoretiker oder Machos - die "Antilopen Gang" nimmt sie alle mit ihren traurigen, kritischen und politischen Texten aufs Korn. Die Rapper aus Düsseldorf und Aachen zählen zu den angesagtesten deutschen Hip-Hoppern und machen neuerdings auch Punk. "Anarchie und Alltag" heißt ihr zweites Album, mit dem sie zu Beginn des Jahres die Charts stürmten. In gewohnter Manier rechnen sie darauf mit Deutschland ab und sagen mit dem Song "Trojanisches Pferd" dem Establishment den Kampf an. Derzeit sind die Rapper Koljah, Panik Panzer und Danger Dan auf großer Tour und mischen auch das Westart live-Studio auf.

Sucht, Suff und Sex: das TV-Drama "Über Barbarossaplatz"

Am Barbarossaplatz ist Köln nicht schön, aber lebendig. An diesem pulsierenden Unort spielt die WDR-Eigenproduktion "Über Barbarossaplatz". Darin geht es um zwei Psychologen und eine sexsüchtige junge Frau, deren Leben sich um einen Selbstmörder dreht. Greta Chameni (Bibiane Beglau) hat gemeinsam mit ihrem Mann Rainer eine Praxis am Kölner Barbarossaplatz. Kurz nach dessen Suizid taucht seine Patientin Stefanie Wagner (Franziska Hartmann) auf, die mit ihm offenbar eine Affäre hatte, und will ihre Therapie fortsetzen. Die Psychologin ist unschlüssig, weiß nicht wie sie damit umgehen soll, und sucht Rat bei Benjamin Mahler (Joachim Król), dem Supervisor ihres verstorbenen Mannes. Es geht um Beziehungen, Schuldgefühle und Abstürze. Regisseur Jan Bonny inszenierte das TV-Drama nach dem Buch von Hannah Hollinger und zeigt schonungslos die emotionale Verunsicherung der Gesellschaft. Am 28. März feiert "Über Barbarossaplatz" im Ersten Premiere.

Von Gefühlen und Lust: die Schauspielerin Franziska Hartmann

Sie hat ein Faible fürs Theater und die Musik. Seit Jahren zählt Franziska Hartmann zum festen Ensemble des Thalia Theaters in Hamburg. Sie spielte die schöne Hure Jenny in Brechts "Dreigroschenoper" und überzeugt in der Bühnenversion von Wolfgang Herrndorfs Roman "Tschick". Außerdem ist die in München aufgewachsene Künstlerin auch immer wieder im Kino und TV präsent. In einer Hauptrolle ist sie nun neben Bibiana Beglau und Joachim Król in der WDR-Eigenproduktion "Über Barbarossaplatz" zu sehen. Bei Westart live berichtet die Schauspielerin über die Dreharbeiten und ihre Rolle als junge sexsüchtige Frau.

Eins, zwei, drei und mehr: Friedemann Karig über Lust und Liebe

Verheiratet, geschieden, Single oder zwischen treuer Zweierbeziehung und Affäre - Beziehungsformen sind heute vielfältiger denn je. Längst ist das Ideal der romantischen Zweisamkeit neuen Formen von Liebe und Partnerschaft gewichen. Immer mehr Paare ticken anders, wollen mehr als die oder den Eine(n). Sie führen offene Beziehungen, haben Sex mit einem Dritten und keine Angst vor Abenteuern. Polyamorie statt Monogamie ist das Motto. Der Journalist Friedemann Karig traf Paare und fragte sie, wie, wen und wie viele sie lieben. In seinem Buch "Wie wir lieben" setzt sich der Journalist, Autor und eines der Gesichter von funk, dem neuen jungen Online-Angebot von ARD und ZDF, mit dem Ende der Monogamie auseinander. Mit Moderatorin Siham El-Maimouni spricht Karig über ein neues Zeitalter der Liebe.

Mehr als Schlager: der Künstler Guildo Horn

Guildo Horn ist der Paradiesvogel in der deutschen Schlagerwelt. Er begeisterte Tausende Fans bei Festivals wie "Rock am Ring", stürmte die ZDF-Hitparade und wurde mit "Guildo hat euch lieb" zur Grand-Prix-Legende. Bis heute ist der schrille Schlagerstar regelmäßig mit seiner Band "Orthopädische Strümpfe" auf Tour. Daneben macht der 54-Jährige seit Jahren immer wieder als Moderator und Schauspieler von sich reden. In der SWR-Talkshow "Guildo und seine Gäste" sprach er mit geistig behinderten Menschen über aktuelle Themen, trat in mehreren TV-Serien auf und schwang mit Motsi Mabuse bei RTL-"Let's Dance" das Tanzbein. Jetzt schlüpft er in seine "absolute Traumrolle": Beim Kölner Fest der Alten Musik spielt er am 25. März in einem Programm rund um Mozarts "Die Zauberflöte" den Papageno. Bei Westart live gibt Guildo Horn vorab eine Kostprobe.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Kunst & Krempel

Kunst & Krempel

Kultur | 29.03.2017 | 14:15 - 14:45 Uhr
3.22/5032
Lesermeinung
SWR Denis Scheck, hier im Kunstmuseum Stuttgart.

Kunscht!

Kultur | 30.03.2017 | 22:45 - 23:15 Uhr
3.22/5012
Lesermeinung
WDR Logo

Westart live

Kultur | 02.04.2017 | 08:40 - 10:00 Uhr
0/500
Lesermeinung
News
Frank Rosin mit Uwe und Anja Zimmermann in der "Pizzeria Piccolino" in Duisburg.

Heimspiel für Frank Rosin: Der in Dorsten geborene Sternekoch besucht in einer neuen Folge von "Rosi[…] mehr

Alicia Vikander als Lara Croft in der Neuauflage von "Tomb Raider".

Mit ihrer Rolle als Lara Croft hat Angelina Jolie vor 14 Jahren ihren internationalen Durchbruch gef[…] mehr

Moderator Günther Jauch mit "Wer wird Millionär?"-Kandidatin Stella Böhm.

Kein leichter Abend für Günther Jauch: "Wer wird Millionär?"-Kandidatin Stella Böhm strapazierte die[…] mehr

Ab dem 29. März 2017 droht vielen deutschen Haushalten durch die Umstellung auf DVB-T2 HD ein Schwarzbild.

Ab dem 29. März bleibt der Fernseher in rund drei Millionen deutschen Haushalten möglicherweise schw[…] mehr

Komiker und Synchron-Sprecher: Oliver Kalkofe ist ein Multitalent. Im Interview erzählt er, warum er seine Stimme lieber Bösewichten als Helden leiht und warum früher eben doch nicht alles besser war.

Komiker Oliver Kalkofe hat sich mittlerweile auch als Synchron-Sprecher einen Namen gemacht. mehr