Wetter und Architektur - Bauen für die Zukunft

Report, Architektur
Wetter und Architektur - Bauen für die Zukunft

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
6+
Planet
Di., 04.09.
15:20 - 16:15


Extremwetter und Klimawandel stellen neue Herausforderungen an Architekten und Bauingenieure. Wie können wir uns schützen vor Stürmen, steigende Meeresspiegeln oder enormen Niederschlagsmengen? Der Film begleitet drei Architekten, die sich dieser Herausforderung stellen: Einen Amerikaner, dessen Wohnsiedlungen schwimmen und einen Deutschen, der mit neuen Technologien gegen den Klimawandel anbaut.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Mega-Hotels!

Mega! Hotels - Al Naseem - Dubais neuer Designpalast

Report | 26.08.2018 | 05:40 - 06:35 Uhr
2.88/508
Lesermeinung
3sat Szene von der Baustelle des Empire State Buildings in New York, das im Mai 1931 eröffnet wurde und zu dieser Zeit mit 443 Metern das höchste Gebäude der Welt war.

Superbauten 2 - Wettlauf zum Himmel

Report | 10.09.2018 | 16:15 - 17:00 Uhr
5/502
Lesermeinung
3sat Der Zürcher Architekt Peter Schmid lebt und arbeitet seit 24 Jahren in Bhutan.

Im Reich der glücklichen Donnerdrachen - Architekt Peter Schmid in Bhutan

Report | 12.09.2018 | 12:10 - 12:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr