Whores' Glory

  • In Bangladesch werden viele Mädchen früh an die "Stadt der Freude" verkauft. Automatisch lernen sie in den Beruf der Prostituierten. Vergrößern
    In Bangladesch werden viele Mädchen früh an die "Stadt der Freude" verkauft. Automatisch lernen sie in den Beruf der Prostituierten.
    Fotoquelle: ZDF/arte/G.M.B. Akash
  • Mexico - Die Prostituierten leben in ständiger Gefahr, Elend, Drogen, Tod. Vergrößern
    Mexico - Die Prostituierten leben in ständiger Gefahr, Elend, Drogen, Tod.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Maya Goded
  • Fishtank in Thailand. Die Prostituierten sind Angestellte mit geregelter Arbeitszeit. Vergrößern
    Fishtank in Thailand. Die Prostituierten sind Angestellte mit geregelter Arbeitszeit.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Vinai Dithjon
  • Fishtank in Thailand. Die Prostituierten sind Angestellte mit geregelter Arbeitszeit. Vergrößern
    Fishtank in Thailand. Die Prostituierten sind Angestellte mit geregelter Arbeitszeit.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Vinai Dithjon
  • In Bangladesch werden viele Mädchen früh an die "Stadt der Freude" verkauft. Automatisch lernen sie in den Beruf der Prostituierten. Vergrößern
    In Bangladesch werden viele Mädchen früh an die "Stadt der Freude" verkauft. Automatisch lernen sie in den Beruf der Prostituierten.
    Fotoquelle: ZDF/arte/G.M.B. Akash
  • In Bangladesch werden viele Mädchen früh an die "Stadt der Freude" verkauft. Automatisch lernen sie in den Beruf der Prostituierten. Vergrößern
    In Bangladesch werden viele Mädchen früh an die "Stadt der Freude" verkauft. Automatisch lernen sie in den Beruf der Prostituierten.
    Fotoquelle: ZDF/arte/G.M.B. Akash
  • In Bangladesch werden viele Mädchen früh an die "Stadt der Freude" verkauft. Automatisch lernen sie in den Beruf der Prostituierten. Vergrößern
    In Bangladesch werden viele Mädchen früh an die "Stadt der Freude" verkauft. Automatisch lernen sie in den Beruf der Prostituierten.
    Fotoquelle: ZDF/arte/G.M.B. Akash
  • Mexico - Die Prostituierten leben in ständiger Gefahr, Elend, Drogen, Tod. Vergrößern
    Mexico - Die Prostituierten leben in ständiger Gefahr, Elend, Drogen, Tod.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Maya Goded
  • Mexico - Die Prostituierten leben in ständiger Gefahr, Elend, Drogen, Tod. Vergrößern
    Mexico - Die Prostituierten leben in ständiger Gefahr, Elend, Drogen, Tod.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Maya Goded
  • In Bangladesch werden viele Mädchen früh an die "Stadt der Freude" verkauft. Automatisch lernen sie in den Beruf der Prostituierten. Vergrößern
    In Bangladesch werden viele Mädchen früh an die "Stadt der Freude" verkauft. Automatisch lernen sie in den Beruf der Prostituierten.
    Fotoquelle: ZDF/arte/G.M.B. Akash
  • Fishtank in Thailand. Die Prostituierten sind Angestellte mit geregelter Arbeitszeit. Vergrößern
    Fishtank in Thailand. Die Prostituierten sind Angestellte mit geregelter Arbeitszeit.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Vinai Dithjon
  • Mexico - Die Prostituierten leben in ständiger Gefahr, Elend, Drogen, Tod. Vergrößern
    Mexico - Die Prostituierten leben in ständiger Gefahr, Elend, Drogen, Tod.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Maya Goded
Spielfilm, Dokumentarfilm
Whores' Glory

Infos
Originaltitel
Whores' Glory
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Do., 29. September 2011
DVD-Start
Do., 08. März 2012
3sat
Fr., 23.11.
22:30 - 00:20


Die Beweggründe von Frauen, die in Thailand, Bangladesch und Mexiko von der Prostitution leben, sind so unterschiedlich wie ihre Herkunft, Kultur und Religion. Der Dokumentarfilm gibt jeder Frau ihren eigenen Raum, lässt sie ihre Geschichten erzählen von Sehnsüchten und Hoffnungen, von der Bitterkeit, aber auch von raren Momenten der Freude - ihrer eigenen, aber auch der, für die ihre Freier bezahlen. Da sind die jungen, schönen Frauen, die sich im "Fish Tank" in Bangkok hinter einer Scheibe zur Schau stellen, um dann ihren Freiern ein wenig Glück zu verkaufen. In Bangladesch werden die Prostituierten in ihr Schicksal hineingeboren oder in ein Prostituierten-Ghetto, einen eigenen Stadtteil, verkauft - ein anderes Leben scheint unmöglich. Und in Mexiko ist die Endstation jener Frauen "La zona de la tolerancia", ein Ort, an dem sie mit Drogen und Prostitution überleben - eng umschlungen mit Santa Muerta, dem heiligen Tod. Jede der von Filmemacher Michael Glawogger porträtierten Frauen hat ein anderes Motiv, die meisten werden von Armut und Aussichtslosigkeit getrieben.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Whores' Glory - Ein Triptychon" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Whores' Glory - Ein Triptychon"

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Edward Snowden in Moskau.

Citizenfour

Spielfilm | 23.11.2018 | 20:15 - 22:00 Uhr
3/502
Lesermeinung
arte David Bowie bei einem TV-Auftritt im Jahr 2003

David Bowie - Die letzten fünf Jahre

Spielfilm | 23.11.2018 | 21:35 - 23:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat "Im Keller", Der neueste Film von Regisseur Ulrich Seidl handelt von Menschen und Kellern und was Menschen in ihren Kellern in der Freizeit tun: ein Film über Obsessionen, über Blasmusik und Opernarien, über teure Möbel und billige Herrenwitze. Und über Sexualität und Schussbereitschaft, Fitness und Faschismus, Peitschenschläge und Puppen. Nach seiner großangelegten Paradies-Trilogie kehrt Ulrich Seidl zur dokumentarischen Form zurück. Mit den für ihn typischen Tableaus ist "Im Keller" ein Filmessay, tragisch und komisch: eine Nachtmeerfahrt durch das Souterrain österreichischer Seelen.

Im Keller

Spielfilm | 24.11.2018 | 00:20 - 01:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr