Wickie und die starken Männer

  • Tjurre, Snorre und Ulme zeigen sich ihren Aufgaben nicht gewachsen. Vergrößern
    Tjurre, Snorre und Ulme zeigen sich ihren Aufgaben nicht gewachsen.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Wer ein wahrer Wikinger sein will, der muss den kostbaren Schild finden. Vergrößern
    Wer ein wahrer Wikinger sein will, der muss den kostbaren Schild finden.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Was führt der hinterhältige Großgrundbesitzer im Schilde? Vergrößern
    Was führt der hinterhältige Großgrundbesitzer im Schilde?
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Um ein wahrer Wikinger zu werden, gilt es Halvar, Snorre, Tjure und Faxe zu überzeugen. Vergrößern
    Um ein wahrer Wikinger zu werden, gilt es Halvar, Snorre, Tjure und Faxe zu überzeugen.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Faxe hat es übel erwischt. Er hat Bauchschmerzen. Vergrößern
    Faxe hat es übel erwischt. Er hat Bauchschmerzen.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Der falsche Druide weckt schnell Wickies Misstrauen. Vergrößern
    Der falsche Druide weckt schnell Wickies Misstrauen.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Für Halvar ist der geforderte Wegezoll eine Unverschämtheit. Vergrößern
    Für Halvar ist der geforderte Wegezoll eine Unverschämtheit.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Was hat die Königin bloß mit Halvar angestellt! Vergrößern
    Was hat die Königin bloß mit Halvar angestellt!
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Durstig wie Kamele sind unsere Freunde in Andalusien gelandet. Vergrößern
    Durstig wie Kamele sind unsere Freunde in Andalusien gelandet.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Halvars denkwürdiger Kampf mit dem wilden Stier. Vergrößern
    Halvars denkwürdiger Kampf mit dem wilden Stier.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • An einem wilden Bären kommt keiner so leicht vorbei. Vergrößern
    An einem wilden Bären kommt keiner so leicht vorbei.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Ob der wortgewandte Fremde wirklich ein Heiler ist? Vergrößern
    Ob der wortgewandte Fremde wirklich ein Heiler ist?
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Der echte Druide ist gefesselt und hilflos. Vergrößern
    Der echte Druide ist gefesselt und hilflos.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Tjure hat einige Probleme beim Sammeln von Seetang. Vergrößern
    Tjure hat einige Probleme beim Sammeln von Seetang.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Mit diesem Zöllner ist nicht gut Kirschen essen. Vergrößern
    Mit diesem Zöllner ist nicht gut Kirschen essen.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • An diesem Zöllner scheint kein Weg vorbei zu gehen. Vergrößern
    An diesem Zöllner scheint kein Weg vorbei zu gehen.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Natürlich haben die Wikinger am Ende wieder gut zu lachen. Vergrößern
    Natürlich haben die Wikinger am Ende wieder gut zu lachen.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Die Wikinger erkunden die "Insel der Träume". Vergrößern
    Die Wikinger erkunden die "Insel der Träume".
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Wickie und Halvar in süßen Träumen. Vergrößern
    Wickie und Halvar in süßen Träumen.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Käpt'n Halvars Sohn Wicki findet mit seinen blitzgescheiten Einfällen aus der gefährlichsten, aussichtslosesten und vertracktesten Situation einen Ausweg. Vergrößern
    Käpt'n Halvars Sohn Wicki findet mit seinen blitzgescheiten Einfällen aus der gefährlichsten, aussichtslosesten und vertracktesten Situation einen Ausweg.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
Serie, Animationsserie
Wickie und die starken Männer

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Frankreich / Australien / Deutschland
Produktionsdatum
2013
KiKa
Di., 31.07.
09:45 - 10:55
Siegestanz / Der Wegezoll / Kampf mit dem Stier / Der falsche Druide / Die Insel der Träume / Ein wahrer Wikinger


Siegestanz Die Iren sind ein besonderes Volk: sie tragen ihre Auseinandersetzung aus, indem sie gegeneinander zum Tanzen antreten. Halvar muss sich dem fügen. Will er den Iren entkommen, muss er ein großartiger Tänzer werden! Diese Iren scheinen ein seltsames Völkchen zu sein. Denn anders als unsere Wikinger tragen sie ihre Auseinandersetzungen nicht handfest mit Waffen aus, sondern - durch tanzen! Kein Wunder also, dass der bärbeißige Halvar beim Anschauen eines solchen, in seinen Augen al-bernen Tanzduells vor Lachen lauthals losprusten muss und die Iren dadurch schwer beleidigt. Knall auf Fall wird er zum Zweikampf gefordert und muss, ob er will oder nicht, zum irischen Stepptanz antreten. Trotz aller gut gemeinten Überredungsversuche und trotz einigem Aus-probieren von einschlägigen Tanzschritten versagt der Wikingerhäuptling im Duell allerdings kläglich und landet, als Strafe und samt seiner gesamten Mannschaft, im tiefsten irischen Ver-lies. Ein Fluchtversuch misslingt, und so ist wieder einmal Wickie gefordert, um die gefährliche Situation, in die unsere Wikinger geraten sind, zu lösen. Mutig fordert unser Held also einen neuen Zweikampf, bei dem er diesmal aber höchst selbst antreten will und dabei den irischen Tanzstil um etwas so Unerwartetes zu bereichern gedenkt, dass es selbst die Einheimischen beeindrucken und der Drachenboot-Crew die Freiheit wiederschenken wird. Der Wegezoll Alles hängt mal wieder an Wickie. Denn Halvar manövriert das Drachenboot in beträchtliche Schwierigkeiten: zwar möchte der Kapitän die Heimfahrt abkürzen, doch den Wegezoll für den dänischen Kanal will er auf keinen Fall entrichten. Das Drachenboot ächzt unter der Last der Schätze, die die Wikinger angesammelt haben. Doch noch sind es sieben lange Tage, bis sie Flake erreichen und wieder in ihren heimatlichen Betten schlafen können. Sieben lange Tage? Wie wäre es denn da mit einer kleinen Abkür-zung? Dann dauerte die Rückreise bloß noch einen einzigen Tag! Halvar, Wickie und die gan-ze Mannschaft sind Feuer und Flamme für die Idee. Der Haken an der Sache ist bloß, dass die Abkürzung durch einen schmalen Kanal führt, der vom dänischen König beherrscht wird. Jeder, der hier durchfahren möchte, ist gezwungen, einen mächtigen Wegzoll zu bezahlen. Und wer nicht bezahlt, der hat auch keine Chance, die dornenbewehrte Sperre zu überwinden, die von einem zum anderen Ufer gespannt ist. Halvar sitzt schön in der Patsche. Zwingen lassen will er sich nicht, und Wegzoll bezahlen schon gar nicht. Aber fliegen kann sein Drachenboot auch nicht, und so liegt es ganz bei Wickie, einen guten Einfall zu haben, der die Wikinger mit allen ihren Schätzen unbeschadet durch den Kanal bringt. Kampf mit dem Stier Die Wikinger hat es nach Andalusien verschlagen. Nicht jeder heißt sie dort willkom-men. Gaudio zum Beispiel legt alles darauf an, ihnen einen wilden Stier auf den Hals zu hetzen und das Drachenboot abzuknöpfen. Eigentlich wollen die Wikinger bloß schauen, was sie sich denn im fernen Spanien an Reich-tümern unter den Nagel reißen können. Doch dann kommt alles ganz anders. Unversehens nämlich stehen sie vor einem muskelstrotzenden Prachtbullen, der unsere Helden kreuz und quer über die Wiese jagt. Glücklicher Weise taucht spät, aber noch rechtzeitig der Besitzer des Bullen, Rodrigo, auf und kann die Wikinger im letzten Moment davor bewahren, auf die Hörner genommen zu werden. Rodrigo ist ein netter Kerl, mit dem schnell Freundschaft zu schließen ist. Gaudio allerdings, der ansässige Großgrundbesitzer, ist alles andere als nett. Ein Halsabschneider ist er, und kaum hat er Rodrigo den Bullen weggenommen, ist auch schon seine Gier geweckt, den Wikingern das Drachenboot mit allem, was es enthält, zu stehlen. Und da er eine Bande von Helfershelfern um sich versammelt hat, bleibt den Wikingern nichts übrig, als auf seinen üblen Vorschlag einzugehen: Halvar soll gegen den Bullen um die Wette laufen, und wenn er verliert, verlieren die Wikinger alles, was ihnen gehört. Der falsche Druide Ein falscher Druide bietet sich den Wikingern an. Angeblich will er Faxe von seinen Bauchschmerzen kurieren, in Wahrheit aber will er die ganze Mannschaft auf einer einsamen Insel aussetzen und Herr des Drachenbootes werden. Faxe hat heftige Schmerzen in seinem dicken Bauch und braucht deshalb dringend Hilfe. Was für ein Glück, dass es Urobe einfällt, auf die Heilkünste des alten Eboru zurückzugreifen, der einsam auf einem abgelegenen Eiland lebt. Doch als die Wikinger in Windeseile dort eintreffen, ist von Eboru nichts zu sehen. Stattdessen begegnet ihnen ein windiger Kerl namens Elsenor, der behauptet, Eborus Schüler zu sein und ihn zu vertreten. Da die Wikinger zunächst keinen Grund sehen, dem Mann zu misstrauen, nehmen sie ihn mit auf ihr Drachenboot und folgen seinem Wunsch, dorthin zu fahren, wo man Seetang findet: angeblich das beste Heil-mittel für einen schmerzenden Bauch. Nur Wickie ist es von allem Anfang an nicht wohl beim Anblick von Elsenor. Und Wickie soll mal wieder recht behalten! Denn es dauert nicht lange, da hat es der Betrüger geschafft, die Wikingercrew auf einer schroffen Felseninsel auszusetzen, Gorm und Wickie an den Mast des Schiffes zu fesseln, sich des Drachenbootes samt der hier angehäuften Reichtümer zu bemächtigen und drauf und dran zu sein, sich listig aus dem Staub zu machen. Die Insel der Träume Auf der geheimnisvollen Insel sorgen singende Steine dafür, dass jeder in tiefe Träume versinkt. Lediglich Ulmes Gesang scheint davor zu schützen. Wickie kann Ulme also gut gebrauchen, wenn er in der Nacht einiges zu regeln hat. Das hat sich Halvar ja fein ausgedacht: er lässt seine Crew den ganzen Tag lang schlafen, damit sie, frisch und ausgeruht, während der Nacht plündern können. Auf der Insel der Träume nämlich scheinen bergeweise Schätze zu liegen, die keiner bewacht - kinderleichte Beute also für die Wikinger. Doch unsere Helden haben sich getäuscht. Denn auf der Insel weht der Wind durch merkwürdige Öffnungen in Steinen und erzeugt dabei summende Töne, die alle Menschen, die sie hören, in tiefen Schlaf versetzen. Als die Wikinger am Morgen aufwachen, werden sie arglos und freundlich von Boranis empfangen, der ansässigen Herrscherin. Sie mahnt Halvar eindringlich, seine Finger von ihrem Gold zu lassen. Doch Halvar will nicht hören. Als er sich in die Schatzkammer schleicht, versetzt ihn Boranis in einen Schlaf, der von lauter Alpträumen begleitet wird. Es gibt nur eine einzige Chance für Wickie, seinen Vater zu erlösen. Er muss eine Möglichkeit finden, wie er den sehnlichsten Wunsch der Herrscherin erfüllen kann - den Sternenhimmel zu sehen. Das war ihr stets verwehrt, denn gegen die Macht der summenden Steine, die bei Einbruch der Nacht jeden einschlafen lassen, kam bislang selbst sie nicht an. Ein wahrer Wikinger Besteht Wickie den Test zum "wahren Wikinger"? Schnell stellt sich heraus, dass nicht etwa Wickie selbst, sondern vielmehr seine Prüfer die heftigsten Probleme mit den vor-bereiteten Aufgaben haben. Halvar möchte Wickie gerne auf seine Fähigkeiten als wahrer Wikinger prüfen. Die Aufgabe, die er sich dazu ausgedacht hat, besteht darin, mit Hilfe einer Schatzkarte einen wertvollen Schild im Wald zu finden. Damit die Suche für Wickie aber kein Kinderspiel wird, haben Halvar und seine Mannschaft ein paar Schwierigkeiten eingebaut. Halvar bricht also mitsamt Wickie in den Wald auf und verlässt sich ganz darauf, dass Tjure und Snorre, Faxe und Ulme heimlich an den abgesprochenen Orten lauern und für Gefahren sorgen, die Wickie überwin-den muss. Geplant sind vor allem der Auftritt eines wilden Bären, in den sich Faxe verwan-deln soll, und das Überwinden eines Sumpfes. Doch natürlich kommt alles ganz anders als geplant: schon deswegen, weil Halvars Freunde es überhaupt nicht rechtzeitig in den Wald schaffen. Tjure muss Holz hacken, Faxe hat noch nichts gegessen und Snorre und Ulme sind so müde, dass sie erst mal ein Nickerchen machen. Der einzig wahre Wikinger - Wickie! - hat es deshalb plötzlich mit ganz echten und keineswegs mit vorgetäuschten Gefahren zu tun!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Auf einer Lichtung im Wald trifft Einhornfohlen Kyara auf Lavera und ihre Schützlinge aus dem Einhorn-Kindergarten.

Mia and me - Der Einhorn-Kindergarten

Serie | 28.07.2018 | 07:10 - 07:30 Uhr
3.93/5014
Lesermeinung
ZDF Im Chemiesaal untersuchen die vier Freunde die Farbprobe des Graffitis unterm Mikroskop. Kann es sein, dass die Farbe mit Zitronensaft vermischt wurde?

4 ½ Freunde - Das Graffiti an der Schulfassade

Serie | 04.08.2018 | 06:45 - 07:10 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Zoé will den kleinen Vogel Zuli retten und begibt sich dabei selbst in Gefahr.

Lassie - Im Schneesturm

Serie | 04.08.2018 | 08:20 - 08:45 Uhr
2.75/504
Lesermeinung
News
Ein Auftrag des schwedischen Geheimdienstes führt Carl Hamilton (Mikael Persbrandt) auf die Spur einer amerikanischen Privatarmee.

Das ZDF zeigt den durchaus überzeugenden Actionthriller "Agent Hamilton – Im Interesse der Nation" e…  Mehr

Im Kampf gegen die Zeit: Zurück aus seinem Kriegseinsatz muss Army Ranger Eric Carter (Corey Hawkins) erst recht um sein Leben bangen.

Die US-Serie "24: Legacy" stellt nach dem Erfolg des Serien-Klassikers "24" mit Kiefer Sutherland ei…  Mehr

Kai Pflaume hat wieder beliebte Promi-Gäste für seine originelle Rateshow eingeladen.

Moderator Kai Pflaume stellt seinen prominenten Gästen in einer neuen Ausgabe von "Wer weiß denn sow…  Mehr

Moderator Max Giermann (Mitte) hat starke junge Talente für seine Show eingeladen (von links): Niklas, Celine Marie, Tom, Adrian, Armin, Ali, Allegra, Fenja und Navid.

Komiker Max Giermann präsentiert bei RTL vier Folgen der neuen "Einstein Junior"-Reihe und bietet cl…  Mehr

Georg Wilsberg (Leonard Lansink) begibt sich wieder einmal in große Gefahr.

Der Fall des Münsteraner Ermittlers bedient leider ein ziemlich verbrauchtes und dazu noch staubtroc…  Mehr