Wickie und die starken Männer

  • Die Herrinnen der Insel sehen nicht wie Meerjungfrauen aus. Vergrößern
    Die Herrinnen der Insel sehen nicht wie Meerjungfrauen aus.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Auf dieser Insel machen die Männer den Abwasch! Vergrößern
    Auf dieser Insel machen die Männer den Abwasch!
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Neben dem Heiligtum der Druiden findet Wickie, was er sucht. Vergrößern
    Neben dem Heiligtum der Druiden findet Wickie, was er sucht.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Halvar ist heute vom Glück verlassen. Vergrößern
    Halvar ist heute vom Glück verlassen.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Mit Ylva ist heute nicht gut Kirschen essen. Vergrößern
    Mit Ylva ist heute nicht gut Kirschen essen.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Halvar zeigt sich wenig ehrerbietig vor dem Heiligtum der Druiden. Vergrößern
    Halvar zeigt sich wenig ehrerbietig vor dem Heiligtum der Druiden.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Verhungern werden die Winkinger auf dem Rückweg nach Flake nicht. Vergrößern
    Verhungern werden die Winkinger auf dem Rückweg nach Flake nicht.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Kein guter Tag für Halvar, um sich gegen seinen Herausforderer zu behaupten. Vergrößern
    Kein guter Tag für Halvar, um sich gegen seinen Herausforderer zu behaupten.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Die Leute von Flake machen sich Sorgen um Halvar. Vergrößern
    Die Leute von Flake machen sich Sorgen um Halvar.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Halvar lebe hoch! Vergrößern
    Halvar lebe hoch!
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Hat sich Halvar etwa in diese Ente verwandelt? Vergrößern
    Hat sich Halvar etwa in diese Ente verwandelt?
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • So sieht Wickie fast schon aus wie Paps Halvar, oder? Vergrößern
    So sieht Wickie fast schon aus wie Paps Halvar, oder?
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Nachts sieht das gestrandete Boot aus wie ein lebendiges Monster. Vergrößern
    Nachts sieht das gestrandete Boot aus wie ein lebendiges Monster.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Pokka kann nicht glauben, was er da sieht. Vergrößern
    Pokka kann nicht glauben, was er da sieht.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Mit einem furchterregenden Ungeheuer machen die Wikinger den Piraten Beine. Vergrößern
    Mit einem furchterregenden Ungeheuer machen die Wikinger den Piraten Beine.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Der nächtliche Sturm sorgt für einige Überraschung! Vergrößern
    Der nächtliche Sturm sorgt für einige Überraschung!
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Königin Rhiannon (li.) hält Halvar (re.) für einen üblen Piraten. Vergrößern
    Königin Rhiannon (li.) hält Halvar (re.) für einen üblen Piraten.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Der schreckliche Sven (Mi.) ist in die Fänge der Königin (li.) geraten. Vergrößern
    Der schreckliche Sven (Mi.) ist in die Fänge der Königin (li.) geraten.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Mit Wickies (li.) Hilfe übersteht Halvar (Mi.) die Feuerprüfung. Vergrößern
    Mit Wickies (li.) Hilfe übersteht Halvar (Mi.) die Feuerprüfung.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Das Dominospiel bringt Wickie auf den rettenden Gedanken. Vergrößern
    Das Dominospiel bringt Wickie auf den rettenden Gedanken.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
Serie, Animationsserie
Wickie und die starken Männer

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Frankreich / Australien / Deutschland
Produktionsdatum
2013
KiKa
Sa., 01.09.
12:00 - 13:00
Halvars Prüfung / Das Ungeheuer / Thors Urteil / Kapitän Ente / Der Glücksbringer


Halvars Prüfung Unversehens geraten die Wikinger in die Hände einer Königin, die mit seefahrenden Kerlen nur die allerschlechtesten Erfahrungen gemacht hat. Um ihr zu entkommen, muss Halvar ein paar tüchtige Prüfungen bestehen. Wie bitte? Halvar soll sich daheim um den Abwasch kümmern? Und dann auch noch tatenlos zusehen, wie Wickie unter der Fuchtel von Mama Ylva steht und sich mit weibischem Stricken beschäftigt? Auf gar keinen Fall! Was ein echter Wikinger ist, der braucht die hohe See - und genau dahin zieht es eilig den Wikingerchef samt seiner ganzen Drachenboot-Crew. Auf geht's zu entfernten Inseln, auf denen angeblich die Pflastersteine aus Gold sind und ein jeder - mir nichts, dir nichts - ein reicher Mann wird. Doch diese Art Wunderdinge haben sich rasch ausgeträumt, als das Drachenboot mit großem Getöse in ein Felsenriff rauscht und dabei eine Handvoll einheimischer Frauen aufschreckt. Gorm hält sie zunächst für Meerjungfrauen, doch weit gefehlt: sie sind die Herrinnen der Insel! Unter Führung von Königin Rhiannon herrschen hier die Amazonen über die Männer, und ausgerechnet auf Halvar sind sie alles andere als gut zu sprechen. War er nicht derjenige, der die Insel im Juli ausgeplündert hat? Unser Wikingerchef wird sich von diesem Verdacht nur befreien dürfen, wenn er sich einer heiklen Prüfung unterzieht und gegen Wind, Feuer und Erde besteht. Ohne Wickie hat er da wohl keinerlei Chance! Das Ungeheuer Mitten auf Kaperfahrt stoßen die Wikinger auf ein Seeungeheuer, dessen hungriger Rachen sie sämtliche Vorräte kostet. Was ein Glück, dass Wickie heraus bekommt, was es wirklich mit diesem Ungeheuer auf sich hat. Die Wikinger segeln vor Schottland und sind stolz auf all den fetten Käse, den sie erbeutet haben. Die gute Stimmung wird erst getrübt dadurch, dass Urobe das Seeungeheuer dieser Gegend besingt, das mit unermesslicher Gier alles verschlingt, was ihm zu nahe kommt. Tief in der Nacht, als ein Sturm die See peitscht, scheinen solche Befürchtungen tatsächlich wahr zu werden. Denn ragt nicht, ein paar wenige Schiffslängen von den Wikingern entfernt, der lange Hals des Ungeheuers, seine feurigen Augen und sein fresslustiges Maul aus dem Wasser? Die einzige Überlebenschance, die unsere wilden Krieger zu haben glauben, besteht darin, dem Ungeheuer allen Käse in den Rachen zu schmeißen, dessen sie habhaft werden können. Doch wie groß ist ihr Erstaunen, als sich am nächsten Morgen zeigt, dass sie einer Täuschung aufgesessen sind: das Ungeheuer war nichts anderes als ein blödes Schiffswrack, das bei Mondlicht, Sturm und Wellengang ein ganz und gar irreführendes Antlitz angenommen hatte! Die Vorräte jedenfalls sind sämtlich über Bord, und was die Sache nicht erträglicher macht, ist der Umstand, dass sich der schreckliche Sven im Anmarsch befindet und garantiert nichts Besseres zu tun haben wird, als die Wikinger zu Kleinholz zu verarbeiten. Thors Urteil Die Wikinger erleiden Schiffbruch. Dass sie zur Reparatur des Drachenbootes eine hei-lige Eiche fällen, entsetzt die heimischen Druiden. Zur Sühne des unerhörten Frevels sind sie drauf und dran, Halvar den prächtigen Bart abzuschneiden! "Grosse Reichtümer" prophezeite Urobe den Wikingern bei ihrem Abenteuer in der Irischen See. Doch nach ihrem Angriff auf die Küste geht die Mannschaft bis auf ein Dominospiel, das Wickie gefunden hat, leer aus. Nach soviel Erfolglosigkeit wird auch noch das Essen knapp: Gorm streitet sich mit einer Seemöwe um den allerletzten Happen. Währenddessen merkt keiner an Bord, dass das Drachenboot direkt auf ein zähnefletschendes Riff zutreibt. Plötzlich ist es zu spät, ein Leck ist in die Bordwand gerissen, Wasser dringt ein! Immerhin entdeckt Wickie auf dem nahen Festland einen Eichenwald, der Holz für die Reparatur bietet. Augenblicklich befiehlt Halvar überzusetzen und eine Eiche zu fällen. Doch gut tut er daran nicht. Denn wie aus dem Nichts tauchen drei äußerst erboste Druiden auf, die die Wikinger des Frevels an ihrem Heiligtum beschuldigen. Und darauf steht die Höchststrafe: Halvar will man den Bart abrasieren! Nun ist guter Rat teuer. Kann Wickie seinen Paps vor der Schmach bewahren, bartlos zu sein? Oder müssen die Wikinger darauf setzen, dass ihnen Gott Thor im letzten Moment aus der Patsche hilft? Kapitän Ente Weil Halvar etwas ausgefressen hat, will er durchaus nicht seiner Frau Ylva unter die Augen treten. Ob es sich aber deswegen tatsächlich in eine Ente verwandelt hat und so seiner Crew befehlen kann? Wickie muss der Sache schleunigst auf den Grund gehen. Manchmal verhält sich Halvar wie ein Elefant im Porzellanladen. Kein Wunder also, dass er tollpatschig Ylvas allerbeste Trinkhörner in Scherben schlägt. Das Geschirr ist nicht mehr zu retten - und er selbst wohl auch nicht. Denn Ylva, soviel ist sicher, wird darüber fuchs-teufelswild werden und ihrem Mann eine gehörige Tracht Prügel verabreichen. Also ist es besser, dass sich Halvar schnurstracks aus dem Staub macht. Welch ein Glücksfall ist es da, dass er plötzlich eine geheimnisvolle Falte mitten im Gesicht trägt, ein göttliches Zeichen scheinbar, von dem Urobe behauptet, es zeige an, dass der Kapitän beliebig seine Gestalt wandeln könne. Und tatsächlich! Es dauert nicht lange, da taucht eine Ente auf, die Halvars Helm trägt und, als hätte sie nie etwas anderes getan, auf das Drachenboot marschiert. Die komplette Mannschaft ist sicher, dass sie ab sofort diesem entengestaltigen Halvar zu gehorchen hat. Kopfschüttelnd sieht sich Vic in der Pflicht, dem Chaos ein Ende zu bereiten. Eine Ente als Kapitän? Ylva, die erbost ihren Gatten sucht? Eine Mannschaft, die an irgendei-nen Unsinn glaubt? Das muss sich ändern. Wickie hat auch schon eine Idee! Der Glücksbringer Seine unglaubliche Pechsträhne bringt Halvar um den Verstand. Wenn er Thorold beim Kampf um das Häuptlingsamt im Dorf besiegen will, muss er - so schnell es geht! - wieder an sich und das Glück glauben. Keine leichte Aufgabe für Wickie! Wickie treibt es heute die Sorgenfalten ins Gesicht! Denn sein Paps Halvar scheint von allem Glück verlassen zu sein. Kein einziger Fisch geht ihm mehr an die Angel, und wenn er sich unter einen Baum stellt, dann kann er sicher sein, dass der Blitz ausgerechnet hier einschlägt. Ein Wikingerchef, den alle guten Geister verlassen haben? Das nagt aufs Heftigste an Halvars Selbstbewusstsein! Und ausgerechnet heute taucht dann auch noch der unbesiegbare Thorold auf, der ganz begierig darauf ist, Halvar zu besiegen und neuer Chef in Flake zu werden. Wenn Halvar in seinem unglücklichen Zustand einem solchen Muskelprotz begegnen soll, wird er nicht die geringste Chance haben. Also ist ganz Flake aufgefordert, sich schleunigst etwas einfallen zu lassen, um Halvar wieder aufzubauen. Leicht ist das nicht, und viel Zeit steht auch nicht zur Verfügung. Aber klar ist ebenso: wenn alle Stricke reißen, wird sich Wickie an die Nase greifen müssen, die Sterne werden sprühen und eine geniale Idee wird die Situation retten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Lassie stellt sich tapfer den Ganoven in den Weg.

Lassie - Die Goldsucher

Serie | 18.08.2018 | 08:20 - 08:45 Uhr
2.75/504
Lesermeinung
ZDF Heidi verfolgt einen Schmetterling.

Heidi - Die Reise zum Großvater

Serie | 19.08.2018 | 06:00 - 06:20 Uhr
4/507
Lesermeinung
ZDF Thekla möchte im Schlaf Insekten fangen.

Die Biene Maja - Der meistgesuchte Mist

Serie | 19.08.2018 | 06:45 - 06:55 Uhr
1.33/503
Lesermeinung
News
Nicht ohne schöne Frau an seiner Seite: Klaus Lemke und seine Hauptdarstellerin Judith Paus, die schon in den letzten beiden Filmen des Regisseurs mitspielte.

Regisseur Klaus Lemke, Bad Boy des deutschen Films, spricht im Interview über seine Frauen, die Münc…  Mehr

Rennfahrerin Cora Schumacher zieht zu "Promi Big Brother". "Das ist quasi so etwas wie Urlaub von meinem Alltag", glaubt sie.

Die letzten drei Teilnehmer von "Promi Big Brother" wurden bis kurz vor dem Start geheimgehalten. Nu…  Mehr

In einem kurzen Clip, den RTL auf Twitter veröffentlichte, sieht man "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Fiesling Jo Gerner (Wolfgang Bahro) mit fahlem Gesicht unter der Erde liegen. Die Fans bangen nun: Stirbt das Urgestein wirklich den Serientod? Am Freitag, 17. August, 19.40 Uhr, RTL, wird die Frage wohl aufgelöst.

Das aschfahle Gesicht von Jo Gerner, der Rest des Körpers unter der Erde. Was wollen uns die Macher …  Mehr

Robert Anthony De Niro Jr. erblickte 1943 als Sohn eines Künstlerpaars in New York das Licht der Welt. Dass er Schauspieler werden wollte, wusste "Bobby Milk", wie er aufgrund seiner Blässe genannt wurde, schon als er mit zehn als feiger Löwe in einer Schulaufführung von "Der Zauberer von Oz" auf der Bühne stand.

Robert De Niro ist ein Mythos. Seine Schauspielkunst hat ihn zur Hollywood-Legende gemacht, als Mens…  Mehr

Der junge Wolfgang (Louis Hofmann) wird mit der ganzen Härte des Heimes konfrontiert.

Die Unterdrückung und Gewalt, die der "Film" Freistatt zeigt, waren eigentlich nur im Nationalsozial…  Mehr