Wickie und die starken Männer

  • Käpt'n Halvars Sohn Wicki findet mit seinen blitzgescheiten Einfällen aus der gefährlichsten, aussichtslosesten und vertracktesten Situation einen Ausweg. Vergrößern
    Käpt'n Halvars Sohn Wicki findet mit seinen blitzgescheiten Einfällen aus der gefährlichsten, aussichtslosesten und vertracktesten Situation einen Ausweg.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
  • Käpt'n Halvar ist stolz auf seinen Sohn Wickie. Mit seinen blitzgescheiten Einfällen findet er aus der gefährlichsten, aussichtslosesten und vertracktesten Situation einen Ausweg. Vergrößern
    Käpt'n Halvar ist stolz auf seinen Sohn Wickie. Mit seinen blitzgescheiten Einfällen findet er aus der gefährlichsten, aussichtslosesten und vertracktesten Situation einen Ausweg.
    Fotoquelle: ZDF/studio100media
Serie, Animationsserie
Wickie und die starken Männer

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Frankreich / Australien / Deutschland
Produktionsdatum
2013
KiKa
Fr., 08.02.
11:25 - 11:40
Folge 53, Das unschlagbare Schwert: Halvars Leidenschaft - Teil 3


Das unschlagbare Schwert: Halvars Leidenschaft - Teil 3 Voller Leidenschaft probiert Halvar sein neues, sagenumwobenes Schwert aus. Doch das Schwert hat seinen eigenen Willen und ist nicht beherrschbar. Es braucht schon Wickies Besonnenheit, um es wieder loszuwerden. Halvar hält das sagenumwobene, unbesiegbare Schwert in Händen und glaubt, sich damit endlich an seinen Erzfeind, dem schrecklichen Sven, rächen zu können. Doch die Waffe, die die Wikinger auf ihren Streifzügen in Russland entdeckt haben, führt ihr Eigenleben. Denn kaum nimmt Halvar sie - voller Leidenschaft für das blitzende Metall und den glühenden Edelstein in ihrem Knauf - in die Hand, scheint sich das Schwert wie magisch angezogen zu fühlen von Holz: es macht mit Halvar, was es will, schlägt unbändig auf Fässer und die hölzerne Reling ein, und veranlasst Wickie, seinen Paps ausdrücklich davor zu warnen, das Schwert überhaupt nur anzurühren. Doch Halvar hört nicht auf seinen Sohn. Er besteigt das Beiboot und segelt mutterseelenallein, dafür aber bewaffnet mit seinem geliebten Schwert, direkt auf Sven zu. Das tolldreiste Unternehmen führt für den Wikingerchef zweifellos zu einem bösen Erwachen, wenn sich Wickie nicht todesmutig an seine Seite katapultieren ließe und ihn aus den Fängen Svens wie auch denen des Schwertes retten würde.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Lassie wurde entführt und schaut nun besorgniserregend aus dem fahrenden Anhänger raus.

Lassie - Der große Preis (1)

Serie | 19.01.2019 | 08:20 - 08:45 Uhr
2.75/504
Lesermeinung
ZDF Selbst ein märchenhaftes Schattenspiel von Pinguin Lissy kann den Eisbären Grumpel nicht richtig ermüden. Er ist zwar total erschöpft, aber der letzte Kick zum endgültigen Einschlafen gelingt ihm doch nicht.

INUI - Grumpel kann nicht schlafen

Serie | 20.01.2019 | 06:10 - 06:20 Uhr
5/501
Lesermeinung
ZDF Die Freunde haben Flora eine Stola aus ihren ausgefallenen Federn genäht.

Zacki und die Zoobande - Federlesen

Serie | 20.01.2019 | 06:30 - 06:40 Uhr
5/502
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr