Wie Elefanten denken

  • Die Elefantin Katy untersucht ihr eigenes Spiegelbild. Elefanten gehören neben Affen und Walen zu den wenigen Tieren auf unserem Planeten, die sich im Spiegel selbst identifizieren können. Zu dieser "Selbsterkenntnis" gehört ein Höchstmaß an Intelligenz. Vergrößern
    Die Elefantin Katy untersucht ihr eigenes Spiegelbild. Elefanten gehören neben Affen und Walen zu den wenigen Tieren auf unserem Planeten, die sich im Spiegel selbst identifizieren können. Zu dieser "Selbsterkenntnis" gehört ein Höchstmaß an Intelligenz.
    Fotoquelle: ZDF/Sam Barton-Humphreys
  • Robert Jacobs, Psychologe von der Universität von Colorado, untersucht Gehirne afrikanischer Elefanten. Die Dickhäuter haben das größte Gehirn aller Landlebewesen, aber sind sie auch überdurchschnittlich intelligent? Vergrößern
    Robert Jacobs, Psychologe von der Universität von Colorado, untersucht Gehirne afrikanischer Elefanten. Die Dickhäuter haben das größte Gehirn aller Landlebewesen, aber sind sie auch überdurchschnittlich intelligent?
    Fotoquelle: ZDF/Dave Adams
  • Neueste Studien haben gezeigt, dass afrikanische Elefanten täglich nicht mehr als zwei Stunden Schlaf brauchen. Stattdessen sind die Tiere auch nachts häufig unterwegs und auf Futtersuche. Vergrößern
    Neueste Studien haben gezeigt, dass afrikanische Elefanten täglich nicht mehr als zwei Stunden Schlaf brauchen. Stattdessen sind die Tiere auch nachts häufig unterwegs und auf Futtersuche.
    Fotoquelle: ZDF/Emre Izat
  • Im Rahmen des "Great Elephant Census", einer Art Volkszählung unter Elefanten, soll zum ersten Mal seit über 40 Jahren die genaue Anzahl aller Dickhäuter in ganz Afrika erfasst werden. Nur mit dem Flugzeug ist es für Mike Chase und seine Kollegen möglich, einen Überblick zu bekommen, wenn in über 22 afrikanischen Staaten Elefanten gezählt werden. Vergrößern
    Im Rahmen des "Great Elephant Census", einer Art Volkszählung unter Elefanten, soll zum ersten Mal seit über 40 Jahren die genaue Anzahl aller Dickhäuter in ganz Afrika erfasst werden. Nur mit dem Flugzeug ist es für Mike Chase und seine Kollegen möglich, einen Überblick zu bekommen, wenn in über 22 afrikanischen Staaten Elefanten gezählt werden.
    Fotoquelle: ZDF/Kate Bradbury
  • Im Gegensatz zum Menschen haben Elefanten ein eingeschränktes Sehvermögen. Das scheint sie allerdings nicht besonders zu beeinträchtigen. Es gibt sogar Berichte, dass Herden erfolgreich von einer blinden Matriarchin angeführt wurden. Die Tiere orientieren sich vor allem mit Hilfe ihres Rüssels und ihres sehr guten Gedächtnisses. Vergrößern
    Im Gegensatz zum Menschen haben Elefanten ein eingeschränktes Sehvermögen. Das scheint sie allerdings nicht besonders zu beeinträchtigen. Es gibt sogar Berichte, dass Herden erfolgreich von einer blinden Matriarchin angeführt wurden. Die Tiere orientieren sich vor allem mit Hilfe ihres Rüssels und ihres sehr guten Gedächtnisses.
    Fotoquelle: ZDF/Tom Barton-Humphreys
  • Wie alle intelligenten Tiere können Elefanten sehr neugierig sein. Informationen sammeln sie vorsichtig mit ihrem langen Rüssel - gleichzeitig ein Tast- und Riechorgan. Vergrößern
    Wie alle intelligenten Tiere können Elefanten sehr neugierig sein. Informationen sammeln sie vorsichtig mit ihrem langen Rüssel - gleichzeitig ein Tast- und Riechorgan.
    Fotoquelle: ZDF/Sam Barton-Humphreys
  • Ähnlich wie Menschenkinder müssen Babyelefanten sehr viel lernen. Selbst der Umgang mit dem Rüssel ist für die Kleinen nicht ganz einfach. Sie verbringen ihre ersten Lebensjahre im Schutz der Familie und erfahren so von ihrer Mutter und den Tanten, was es zu wissen gibt. Vergrößern
    Ähnlich wie Menschenkinder müssen Babyelefanten sehr viel lernen. Selbst der Umgang mit dem Rüssel ist für die Kleinen nicht ganz einfach. Sie verbringen ihre ersten Lebensjahre im Schutz der Familie und erfahren so von ihrer Mutter und den Tanten, was es zu wissen gibt.
    Fotoquelle: ZDF/Tom Barton-Humphreys
  • In Botswana gibt es die größte Elefantenpopulation der Erde. Mehr als zweihunderttausend Tiere leben hier. Vergrößern
    In Botswana gibt es die größte Elefantenpopulation der Erde. Mehr als zweihunderttausend Tiere leben hier.
    Fotoquelle: ZDF/Sam Barton-Humphreys
  • Bereits seit 15 Jahren erforscht der Biologe Mike Chase afrikanische Elefanten. Gemeinsam mit anderen Experten führte er erstmalig eine Zählung aller in Afrika lebenden Dickhäuter durch - ein echtes Mammutunternehmen. Vergrößern
    Bereits seit 15 Jahren erforscht der Biologe Mike Chase afrikanische Elefanten. Gemeinsam mit anderen Experten führte er erstmalig eine Zählung aller in Afrika lebenden Dickhäuter durch - ein echtes Mammutunternehmen.
    Fotoquelle: ZDF/Kate Bradbury
  • Bis zu 300 Kilogramm Futter verzehrt ein Elefant pro Tag. Um das zu schaffen, sind die Tiere fast ständig unterwegs und fressen ununterbrochen. Vergrößern
    Bis zu 300 Kilogramm Futter verzehrt ein Elefant pro Tag. Um das zu schaffen, sind die Tiere fast ständig unterwegs und fressen ununterbrochen.
    Fotoquelle: ZDF/Sam Barton-Humphreys
Natur+Reisen, Tiere
Wie Elefanten denken

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFneo
Di., 13.03.
07:20 - 08:00


Forscher sind sich mittlerweile einig: Elefanten sind viel intelligenter, als wir je vermutet hätten. "Terra X" zeigt in atemberaubenden Bildern, was und wie die grauen Riesen denken. Elefantenherden umgehen offenbar ganz gezielt Gebiete, in denen Wilderer lauern, und vermeiden auch sonst gefährliche Kontakte zu Menschen. Die Entdeckung dieses einzigartigen Verhaltens machten Wildbiologen eher zufällig bei einer Zählung vom Flugzeug aus. Diese ungewöhnlichen Wanderbewegungen der Tiere inspirierten die Wissenschaftler zu immer neuen Forschungsprojekten, in deren Verlauf weitere, völlig unerwartete Fähigkeiten der Elefanten entdeckt wurden. Beispielsweise arbeiten die gigantischen Rüsselträger im Team zusammen und teilen einander Erfahrungen und neue Erkenntnisse mit. Elefanten können im Test die komplexesten Probleme lösen und erkennen sich selbst im Spiegel - eine Leistung, die man bislang nur von Menschenaffen und Delfinen kannte. Das Gefühlsleben der Tiere lässt sie entgegen der Bezeichnung "Dickhäuter" als äußerst sensibel erscheinen. Untersuchungen zufolge empfinden Elefanten Mitgefühl, Trauer, Freude, Furcht und Rachsucht. Die Forscher sind mittlerweile davon überzeugt, dass Elefanten zu den intelligentesten und komplexesten Tieren überhaupt zählen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Auch Stare brauchen eine Höhle als Kinderstube - ob Starenkasten oder, wie hier, eine Spechthöhle in einem alten Kirschbaum.

natur exclusiv - Vögel auf Wohnungssuche

Natur+Reisen | 11.03.2018 | 14:25 - 15:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Felsenpinguine springen auch von hohen Felsen.

Pinguine hautnah - Erwachsen werden

Natur+Reisen | 11.03.2018 | 16:30 - 17:15 Uhr
3/502
Lesermeinung
arte Winzige Wunder: Insekten

Winzige Wunder: Insekten - Die Wiese des Schreckens

Natur+Reisen | 12.03.2018 | 18:35 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eva Prohace (Senta Berger) ermittelt in ihrem 28. Fall - bald will die Beamtin in TV-Rente gehen.

Senta Berger bekommt es als Kriminalrätin Prohacek mit den Folgen der Flüchtlingskrise im Freistaat …  Mehr

Das Kosmos-Plattenbau-Viertel entstand noch zu DDR-Zeiten. Vor allem die jüngsten Bewohner tun sich sehr schwer, eine Perspektive jenseits von Armut, Frust und dem Gefühl von Abgehängtheit zu finden.

Über drei Millionen Minderjährige gelten in Deutschland als arm. Die lange VOX-Dokumentation beleuch…  Mehr

Chemieunterricht zur besten Sendezeit: Kai Pflaume (rechts) hat sichtlich Freude am Zündeln.

Auf Elyas M'Barek, Axel Prahl, Jan Josef Liefers, Anna Loos, Jürgen Vogel und Vanessa Mai wartet ein…  Mehr

Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr