Wie Frauen in der Medizin vergessen werden
Gesundheit + Medizin, Magazin • 15.09.2021 • 20:45 - 21:15
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Wie Frauen in der Medizin vergessen werden
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Gesundheit + Medizin, Magazin

Wie Frauen in der Medizin vergessen werden

Frauen sind anders als Männer. Aber in der Medizin ist das verrückterweise noch nicht überall angekommen. Krankheiten werden nicht geschlechtsspezifisch behandelt. Das kann für Frauen lebensgefährlich sein - beispielsweise bei Herzerkrankungen. Das Risiko, an einem Herzinfarkt zu sterben, ist bei Frauen fast doppelt so hoch wie bei Männern - weil ihre Symptome nicht erkannt und sie falsch behandelt werden. Sowohl bei der Diagnostik als auch bei der Verschreibung von Medikamenten gibt es Wissenslücken bei Ärztinnen und Ärzten. Die Ursache dafür ist die sogenannte "Gender-Data-Gap"- es gibt zu wenige Daten über Frauen in der medizinischen Forschung. In Studien werden Frauen seltener als Versuchspersonen eingeschlossen und im Studium lernen die wenigsten angehenden Ärztinnen und Ärzte etwas darüber, wie anders die Körper von Frauen und Männern bei Erkrankungen reagieren. Reporterin Laura Richter ist selbst oft krank und fragt sich, ob sie die Medikamente, die sie nimmt, eigentlich richtig dosiert. Sie lernt eine spezielle Frauen-Herzsprechstunde in Leipzig kennen und bangt mit einer Patientin, die seit Jahrzehnten Schmerzen hat, jetzt endlich richtig behandelt zu werden. In Jena kann sie in einem Labor der Universität erfahren, wie sich weibliches und männliches Blut unterscheiden und was uns das allen nützen kann. Wieso steuert die Pharmaindustrie nicht um? Gesetzlich sind sie eigentlich schon längst dazu verpflichtet, Frauen gleichberechtigter in der Forschung zu betrachten. Es ist immerhin die Hälfte der Menschheit, die unter einer schlechteren medizinischen Versorgung leidet - oft, ohne es zu wissen.
top stars
"Allein unter Frauen": Thomas Heinze mit Jennifer Nitsch
Thomas Heinze
Lesermeinung
Lars Eidinger in dem Drama "Tabu - Es ist die Seele ... ein Fremdes auf Erden".
Lars Eidinger
Lesermeinung
Alter Hase im Showgeschäft: Toby Jones.
Toby Jones
Lesermeinung
Danny Huston übernimmt gerne die Rolle des Gangsters.
Danny Huston
Lesermeinung
Steve Coogan beherrscht viele Facetten
Steve Coogan
Lesermeinung
Schauspielerin Bibiana Beglau.
Bibiana Beglau
Lesermeinung
Oscar-Preisträgerin Brie Larson.
Brie Larson
Lesermeinung
Mit Bertolucci kam der Durchbruch: Liv Tyler.
Liv Tyler
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Jedes Jahr sterben in Deutschland rund 45.000 Menschen an einem Herzinfarkt, darunter rund 20.000 Frauen.
Gesundheit

Rund ums Herz

Warum Herzerkrankungen bei Frauen oft zu spät erkannt werden und warum regelmäßige Bewegung und sportliche Betätigung für Frauen und Männer gleichermaßen die beste Prävention sind.
Essen beim Intervallfasten – alles eine Frage der Zeit.
Gesundheit

Intervallfasten: Die gesunde Art abzunehmen

"Intervallfasten ist für jeden gesunden Menschen geeignet", sagt Dr. Heinz-Wilhelm Esser, den meisten Menschen besser bekannt als Doc Esser.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

COPD: neue Behandlungsmöglichkeiten

Bei der Behandlung der COPD hat ein Umdenken in der Medizin stattgefunden. Bisher wurden die Medikamente einzeln oder in Kombination eingesetzt – je nach Stadium der Erkrankung.
Das Hambacher Schloss.
Nächste Ausfahrt

Neustadt-Süd: Hambacher Schloss

Auf der Autobahn A 65 von Ludwigshafen nach Wörth begegnet Autofahrern nahe der Anschlussstelle 13 das Schild "Hambacher Schloss". Wer die Bahn hier verlässt und sich Richtung Hambach hält, gelangt zur Wiege der deutschen Demokratie.
Wenn eine Erkältung in den Knochen steckt, dann helfen oft Hausmittel.
Gesundheit

Die besten Sofort-Tipps gegen Erkältung

Beneidenswerte Eskimos! Von Erkältungen wird das Polarvolk höchst selten heimgesucht. Schön, wenn es uns auch so erginge. In unseren Breiten gehört die Erkältung in Herbst und Winter einfach dazu - mitsamt laufender Nase, kratzendem Hals und rasselnden Bronchien. Doch was hilft wirklich, bevor es so schlimm kommt, dass nur noch der Arzt weiter weiß?
"Volle Kanne"-Moderator Florian Weiss.
HALLO!

Florian Weiss: "Ich brauche nicht so viel Schlaf"

Bei "Volle Kanne – Service täglich" begrüßt Florian Weiss prominente Gäste am Fernseh-Frühstückstisch und präsentiert aktuelle und soziale Themen, Garten- sowie Gesundheitsinfos. Mit welchem Gast er bei "Volle Kanne" gerne mal frühstücken würde, hat er prisma im Interview verraten.