Wie Tiere wohnen

  • beziehen gerne verlassene Bauten von Präriehunden. Bei Streitigkeiten unter Nachbarn geben die Eulen Geräusche von sich, die klingen wie das Rasseln einer Klapperschlange. Vergrößern
    beziehen gerne verlassene Bauten von Präriehunden. Bei Streitigkeiten unter Nachbarn geben die Eulen Geräusche von sich, die klingen wie das Rasseln einer Klapperschlange.
    Fotoquelle: phoenix/NDR Naturfilm/Tom Vezo/Nature Picture Library Rights Managed
  • Blattschneiderameisen tragen das Zehnfache ihres eigenen Körpergewichtes. So schaffen sie es, untertage Riesenstädte zu bauen - in einem einzigen Nest haben über zwölf Millionen Ameisen Platz. Vergrößern
    Blattschneiderameisen tragen das Zehnfache ihres eigenen Körpergewichtes. So schaffen sie es, untertage Riesenstädte zu bauen - in einem einzigen Nest haben über zwölf Millionen Ameisen Platz.
    Fotoquelle: phoenix/NDR Naturfilm/Light & Shadow
  • Webervögel bauen Hängenester und leben häufig in Kolonien. So ist ihr Nachwuchs vor hungrigen Schlangen und anderen Feinden geschützt. Vergrößern
    Webervögel bauen Hängenester und leben häufig in Kolonien. So ist ihr Nachwuchs vor hungrigen Schlangen und anderen Feinden geschützt.
    Fotoquelle: phoenix/NDR Naturfilm/Richard Du Toit/Nature Picture Library
  • Hornissen bauen ein Haus aus echtem Papier. Im Frühjahr beginnt die Königin mit dem Nestbau. Sobald die ersten Töchter geschlüpft sind, setzen sie als Arbeiterinnen den Bau fort. Vergrößern
    Hornissen bauen ein Haus aus echtem Papier. Im Frühjahr beginnt die Königin mit dem Nestbau. Sobald die ersten Töchter geschlüpft sind, setzen sie als Arbeiterinnen den Bau fort.
    Fotoquelle: phoenix/NDR Naturfilm/Adrian Davies/Nature Picture Library
Natur+Reisen, Tiere
Wie Tiere wohnen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
Phoenix
Mi., 23.05.
20:15 - 21:00
Baumeister der Natur


Eine spannende Homestory aus dem Reich der Tiere: von den Präriehunden Nordamerikas, die untertage ganze Städte bauen, bis zu den Wanderameisen, deren komplexer Bau selbst aus lebendigen Ameisen besteht. Bauten und Nester erzählen eine Menge über die Intelligenz, aber auch über die Lebensumstände und Feinde ihrer Erbauer. Biber beispielsweise gehören zu den tüchtigsten Baumeistern der Natur: Sie fällen tonnenweise Bäume, bauen daraus massive Dämme, setzen damit ganze Landstriche unter Wasser und wohnen in einer massiven - natürlich selbst gebauten - Biberburg. Was kaum jemand weiß: Unter der Wasseroberfläche legen Biber sogar Vorratskammern an. Dazu verkeilen sie Zweige mit Laub auf dem Grund ihrer Teiche - Rücklagen für schlechte Zeiten. Biber nehmen Flussläufe teils kilometerlang in Beschlag - doch gegenüber Schwächeren sind sie tolerant: Wenn in harten Wintern Mäuse und Bisams Unterschlupf in der warmen Biberburg suchen, reagieren die Hausherren erstaunlich gelassen auf ihre Untermieter.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Der Udege Wassili war wochenlang mit Andreas Kieling in der winterlichen Taiga auf Tiger Suche. Andreas hält einen Wildschweinkopf in den Händen. Wildschweine sind die Hauptbeute des Sibirischen Tigers

Kieling - Expeditionen zu den Letzten ihrer Art

Natur+Reisen | 25.05.2018 | 13:25 - 14:05 Uhr (noch 33 Min.)
4.5/502
Lesermeinung
HR Panda, Gorilla & Co.

Panda, Gorilla & Co.

Natur+Reisen | 25.05.2018 | 14:10 - 15:00 Uhr
3.53/5017
Lesermeinung
ARD Nashorn, Zebra & Co.

Nashorn, Zebra & Co. - Ein Muntjakflüsterer

Natur+Reisen | 25.05.2018 | 16:10 - 17:00 Uhr
2.44/509
Lesermeinung
News
Wahrheit oder Pflicht? Gastgeber Hugo Egon Balder lädt fünf Prominente zu einer Zeitreise in ihre Jugend ein.

SAT.1 rotiert zurück in die jugendliche Vergangenheit. Bei "Das große Promi-Flaschendrehen" erinnern…  Mehr

Die erfolgreiche Pariser Anwältin Louise (Alice Belaïdi, rechts) kommt Siras (Claudia Tagbo) illegalen Geschäften mit Asylsuchenden auf die Spur.

Die 35-jährige Afrikanerin Sira unterstützt als Dolmetscherin Asylsuchende, indem sie ihnen zu geset…  Mehr

Im "Mallorca Spezial" der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es einen unerwünschten Gast.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr

Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) und Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert) liegen des Öfteren verbal im Clinch. Doch ihre Ermittlungen kommen stets flott voran.

Folge 3 der "Wolfsland"-Reihe, die unter dem Kneipentitel "Der steinerne Gast" ausgestrahlt wird, lä…  Mehr

Eva Thörnblad (Moa Gammel) trägt noch immer einen Parasiten in sich.

Die acht neuen Folgen von "Jordskott" sind ab dem 24. Mai 2018 in Deutschland bei Arte zu sehen. Der…  Mehr