Wie das Land, so der Mensch

  • Schon die Römer gewannen in der Camargue ihr Salz. Vergrößern
    Schon die Römer gewannen in der Camargue ihr Salz.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Mit 150.000 Hektar ist das Feuchtgebiet der Camargue nach dem Donaudelta das zweitgrößte Flussdelta Europas. Vergrößern
    Mit 150.000 Hektar ist das Feuchtgebiet der Camargue nach dem Donaudelta das zweitgrößte Flussdelta Europas.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Im 19. Jahrhundert beginnt in der Camargue neben Getreide- und Weinanbau der Aufschwung des Reisanbaus. Vergrößern
    Im 19. Jahrhundert beginnt in der Camargue neben Getreide- und Weinanbau der Aufschwung des Reisanbaus.
    Fotoquelle: ARTE France
Natur+Reisen, Land und Leute
Wie das Land, so der Mensch

Infos
Synchronfassung, Originalvertonung, Online verfügbar von 06/07 bis 14/07
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2014
arte
Fr., 06.07.
17:10 - 17:40
Frankreich: Die Camargue


In der Region Camargue stoßen seit Jahrtausenden die Süßwasserfluten der Rhône auf die salzigen Gezeitenströme des Mittelmeers. Durch dieses Naturphänomen kam es zu einer Versalzung des Schwemmlandes, wodurch es für die Landwirtschaft unbrauchbar und so gut wie unbewohnbar wurde. Mit seinen 150.000 Hektar ist das Feuchtgebiet der Camargue nach dem Donaudelta das zweitgrößte Flussdelta Europas. Es erweckt den Eindruck eines naturbelassenen, wilden Lebensraums, doch seit dem 19. Jahrhundert wird der Wasserzufluss im Rhônedelta durch ein Geflecht von Deichen und Kanälen reguliert. Napoleon III. ließ sie im Zuge einer Modernisierungsmaßnahme Frankreichs errichten, um den Landstrich vor dem Meer zu schützen. Diese menschlichen Eingriffe in die Natur muss man kennen, um die Landschaft und die Identität der Menschen in der Camargue verstehen zu können. Unter anderem mit dem Wissenschaftler Alain Dervieux, der sich genau mit dem Naturschutzgebiet befasst, durchstreift Raphaël Hitier die einzigartige Landschaft. Im Musée de la Camargue erfährt Raphaël Hitier mehr über die Geschichte des Wein - und Reisanbaus in der Region.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Stadtmauern am Meer: Essaouira an Marokkos Atlantikküste.

mareTV

Natur+Reisen | 06.07.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
HR Holger Weinert unternimmt eine Fluss-Partie auf Main und Rhein.

Mein Main - Mein Rhein - Eine Fluss-Partie mit Holger Weinert

Natur+Reisen | 07.07.2018 | 18:45 - 19:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat .

Wiener Naschmarkt

Natur+Reisen | 08.07.2018 | 13:10 - 13:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bereit, es mit allem und jedem aufzunehmen (von links): Rhonda (Kate Nash), Melrose (Jackie Tohn), Stacey (Kimmy Gatewood), Debbie (Betty Gilpin) und Yolanda (Shakira Barrera).

Die Netflix-Serie "Glow" erzählt mit 30 Jahren Abstand zum Original die fiktive Geschichte der "Gorg…  Mehr

Kann RTL mit "Die Superhändler" den "Bares für Rares"-Erfolg wiederholen? Mit dabei sind (von links) Manuela Schikorsky, Antoine Richard, Markus Siepman, Moderator Sükrü Pehlivan und Markus Reinecke.

Die neue RTL-Sendung "Die Superhändler – 4 Räume, 1 Deal" erinnert stark an das ZDF-Erfolgsformat "B…  Mehr

Sucht in ihrer neuen Show "Sylvies Dessous Models" eine geeignete Kandidatin für ihre Wäsche-Kollektion: Sylvie Meis.

Ihr Abschied von "Let's Dance" war unrühmlich, jetzt hat Sylvie Meis aber wieder allen Grund, sich z…  Mehr

Nach dem Tod seiner Eltern ist Jacob (Robert Pattinson) auf sich allein gestellt. Er heuert beim Zirkus an.

Der Kostümfilm "Wasser für die Elefanten" glänzt mit tollen Darstellern, kann aber inhaltlich nicht …  Mehr

Bis zu 6.000 Menschen können in den Tropical Islands planschen, rutschen und urlauben.

Mit seinen gigantischen Maßen gilt das Schwimmbad "Tropical Islands" als eine der größten freitragen…  Mehr