Wie das Land, so der Mensch

  • Büste von Jean-François Millet und Théodore Rousseau im Wald von Fontainebleau, "Schule von Barbizon" Vergrößern
    Büste von Jean-François Millet und Théodore Rousseau im Wald von Fontainebleau, "Schule von Barbizon"
    Fotoquelle: ARTE France
  • Das Schloss Fontainebleau Vergrößern
    Das Schloss Fontainebleau
    Fotoquelle: ARTE France
  • Fontainebleau gehört zu den größten Waldgebieten Frankreichs und ist berühmt für seine Sandsteinfelsen Vergrößern
    Fontainebleau gehört zu den größten Waldgebieten Frankreichs und ist berühmt für seine Sandsteinfelsen
    Fotoquelle: ARTE France
Natur+Reisen, Land und Leute
Wie das Land, so der Mensch

Infos
Synchronfassung, Originalvertonung, Online verfügbar von 10/08 bis 17/08
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2012
arte
Fr., 10.08.
17:10 - 17:40
Fontainebleau - Frankreich


Mit seinen 25.000 Hektar zählt der Wald von Fontainebleau zu den größten Waldgebieten Frankreichs. Die Region, die circa 50 Kilometer südlich der französischen Hauptstadt liegt, ist berühmt für ihre Sandsteinfelsen, die Sandwüsten, die Schluchten und die majestätischen Bäume. Diese Region wird auch die "grüne Lunge" der Pariser Region genannt; und seit 1998 ist der Wald von Fontainebleau von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannt. Im frühen 19. Jahrhundert diente der Wald als Freilichtatelier für die Künstler der sogenannten Schule von Barbizon. Diese revolutionierten mit ihrem erheblichen Einfluss auf die französischen Impressionisten nicht nur die Kunstwelt, sondern erkannten auch früh, dass Fontainebleaus herrliche Natur bewahrt werden müsse. Auf ihren Anstoß gründete Kaiser Napoleon III. im Jahr 1861 eines der ersten Naturwaldreservate der Welt. Ab 1849 kamen mit der neuen Eisenbahnstrecke auch zahlreiche Touristen nach Fontainebleau. Doch der einfallsreiche Claude François Denecourt wusste diese ungezogenen Kreaturen zu bändigen: Er durchzog den Wald mit einem Netz aus befestigten Wegen, das noch heute von unzähligen Spaziergängern genutzt wird.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Unterwegs in Sachsen

Unterwegs in Sachsen - O wie Oberlausitz, Olbersdorf oder Oybin

Natur+Reisen | 11.08.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
3.75/504
Lesermeinung
BR Bienenfresser.

natur exclusiv - Wilde Slowakei

Natur+Reisen | 12.08.2018 | 14:30 - 15:15 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Die B96 - Legendäre Fernstraße

Die B96 - Legendäre Fernstraße

Natur+Reisen | 12.08.2018 | 14:45 - 15:28 Uhr
/500
Lesermeinung
News
In einem Hotelzimmer in Russland zeigt Bill Kaulitz sich nachdenklich. Wegen seines androgynen Erscheinungsbildes wird er manchmal angefeindet und sogar bedroht.

In dem sehenswerten Band-Porträt "Hinter die Welt – Tokio Hotel" von Regisseur Oliver Schwabe geben …  Mehr

Mit dieser Schwanzflosse eines Riesenwals macht die Essex schlechte Erfahrungen.

Der zweimalige Oscar-Gewinner Ron Howard hat mit "Im Herzen der See" ein visuell mitreißendes Abente…  Mehr

Aufgrund der flachen Buchvorlage vermag in "Die Bestimmung - Allegiant" einfach keine rechte Spannung aufkommen.

Der dritte von insgesamt vier geplanten Teilen der "Die Bestimmung"-Reihe wirkt vermutlich nur auf d…  Mehr

Harry Hirsch (Otto Waalkes) hat "Dat Otto Huus" in Emden gefunden.

Ein deutscher Humor-Revolutionär wird 70 Jahre alt. Statt einer Gala gibt es – ähnlich wie schon zum…  Mehr

"Tatort: Taxi nach Leipzig". Die Kommissare Lindholm (Maria Furtwängler) und Klaus Borowski (Axel Milberg, Mitte) sind in den Fängen des Fahrers (Florian Bartholomäi).

Die Tatort-Kommissare Charlotte Lindholm und Klaus Borowski geraten in einem Taxi in eine lebensbedr…  Mehr