Wie das Land, so der Mensch

  • Die wilden Landschaften von Port-Cros sind heute ein Nationalpark und gehören seit 1963 zum ersten maritimen Naturschutzgebiet Europas Vergrößern
    Die wilden Landschaften von Port-Cros sind heute ein Nationalpark und gehören seit 1963 zum ersten maritimen Naturschutzgebiet Europas
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die "Goldenen Inseln" Porquerolles und Port-Cros liegen vor der französischen Riviera, etwa eine Stunde Bootsfahrt vom Festland entfernt Vergrößern
    Die "Goldenen Inseln" Porquerolles und Port-Cros liegen vor der französischen Riviera, etwa eine Stunde Bootsfahrt vom Festland entfernt
    Fotoquelle: ARTE France
Natur+Reisen, Land und Leute
Wie das Land, so der Mensch

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 21/08 bis 28/08
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2012
arte
Di., 21.08.
17:15 - 17:40
Frankreich - Porquerolles und Port-Cros


Die Hyèrischen Inseln, auch Îles d'Or ("goldene Inseln") genannt, liegen vor der französischen Riviera, etwa eine Stunde Bootsfahrt vom Festland entfernt. Obwohl sie denselben klimatischen Bedingungen ausgesetzt sind, weisen Porquerolles, die größte der drei Inseln, und Port-Cros, das kleinste Eiland des Archipels, ganz unterschiedliche Landschaften auf. Die wilden Landschaften von Port-Cros bilden heute einen Nationalpark und gehören seit 1963 zum ersten maritimen Naturschutzgebiet Europas. Das einzige Dorf der Insel zählt gerade einmal 30 Einwohner. Porquerolles wiederum ist von Landwirtschaft und Sommertourismus geprägt. Teile der Insel gehören heute zu einem Nationalpark, so dass sich die geschädigten Ökosysteme erholen können. Und von der Île du Levant ist nur ein Zehntel für die Öffentlichkeit zugänglich. Ihre üppige Vegetation besteht aus riesigen Yuccas, Agaven, Zwergpalmen, Rosenlorbeer und Bambus.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Sonia Badu, Stadtführerin in Orléans.

Entlang der Loire - Von Orléans bis Angers

Natur+Reisen | 21.08.2018 | 11:55 - 12:40 Uhr
4.33/503
Lesermeinung
arte .

Die flimmernde Macht der Emirate - Der Golf wird erobert

Natur+Reisen | 21.08.2018 | 20:15 - 21:10 Uhr
3.58/5019
Lesermeinung
MDR In Eichenberg gibt es ein außergewöhnliches Wandbild - Dorfgeschichte in 34 Fachwerkbildern. Geschaffen vom Grafikkünstler Günther Stombrowski (li.) im Auftrag von Fred Schlott, der damit das Anwesen seiner Vorfahren schmückt.

Der "merkwürdige" Kleine Thüringer Wald

Natur+Reisen | 21.08.2018 | 20:45 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wiedersehen macht Freude: DSDS-Gewinner Pietro Lombardi wird Juror bei der RTL-Castingshow. Dieter Bohlen freut das.

Sein Sieg in der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" machte ihn in Deutschland bekannt. I…  Mehr

Andreas' (Mark Waschke) Hilflosigkeit lässt er an Stieftochter Sarah (Sinje Irslinger) aus.

In der Familie von Teenager Sarah schwelt ein emotionaler Flächenbrand. Bei dem beklemmenden Film üb…  Mehr

Ethan Peck wird der neue Mr. Spock. In "Star Trek: Discovery" übernimmt er ab 2019 die Rolle des legendären Halbvulkaniers.

In der neuen Netflix-Serie "Star Trek: Discovery" übernimmt Schauspieler Ethan Peck die Rolle des "M…  Mehr

Jürgen Drews liegt wegen eines Magen-Darm-Infekts im Krankenhaus.

Krankenhaus statt Bühne: Schlagersänger Jürgen Drews muss sich von einem schweren Magen-Darm-Infekt …  Mehr

Laura Dern steht derzeit in Verhandlungen über eine Rolle in der Literatur-Verfilmung "Little Women".

Regisseurin Greta Gerwig verfilmt den Klassiker "Little Woman". Der hochkarätige Cast um Meryl Stree…  Mehr