Wie das Land, so der Mensch

  • Der Mensch hat viel Einfallsreichtum bewiesen, um dem kargen Land etwas abringen zu können und eine lokale Wirtschaftsstruktur wie das Dorf Montanchez aufzubauen.Zur ARTE-Sendung
Wie das Land, so der Mensch: Spanien: Extremadura
5: Der Mensch hat viel Einfallsreichtum bewiesen, um dem kargen Land etwas abringen zu können und eine lokale Wirtschaftsstruktur wie das Dorf Montanchez aufzubauen.
© System TV
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Spanien: Extremadura 5: Der Mensch hat viel Einfallsreichtum bewiesen, um dem kargen Land etwas abringen zu können und eine lokale Wirtschaftsstruktur wie das Dorf Montanchez aufzubauen. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Der Mensch hat viel Einfallsreichtum bewiesen, um dem kargen Land etwas abringen zu können und eine lokale Wirtschaftsstruktur wie das Dorf Montanchez aufzubauen.Zur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Spanien: Extremadura 5: Der Mensch hat viel Einfallsreichtum bewiesen, um dem kargen Land etwas abringen zu können und eine lokale Wirtschaftsstruktur wie das Dorf Montanchez aufzubauen. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Spanien: Extremadura 5: Der Mensch hat viel Einfallsreichtum bewiesen, um dem kargen Land etwas abringen zu können und eine lokale Wirtschaftsstruktur wie das Dorf Montanchez aufzubauen. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © System TV / © System TV
  • Der Nationalpark Monfragüe am Ufer des Tajo, dem längsten Fluss Spaniens, dient als Wasserreservoir.Zur ARTE-Sendung
Wie das Land, so der Mensch: Spanien: Extremadura
3: Der Nationalpark Monfragüe am Ufer des Tajo, dem längsten Fluss Spaniens, dient als Wasserreservoir.
© System TV
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Spanien: Extremadura 3: Der Nationalpark MonfragĂĽe am Ufer des Tajo, dem längsten Fluss Spaniens, dient als Wasserreservoir. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Der Nationalpark Monfragüe am Ufer des Tajo, dem längsten Fluss Spaniens, dient als Wasserreservoir.Zur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Spanien: Extremadura 3: Der Nationalpark Monfragüe am Ufer des Tajo, dem längsten Fluss Spaniens, dient als Wasserreservoir. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Spanien: Extremadura 3: Der Nationalpark MonfragĂĽe am Ufer des Tajo, dem längsten Fluss Spaniens, dient als Wasserreservoir. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © System TV / © System TV
  • Malerische Gassen im Dorf Montanchez in der Provinz CáceresZur ARTE-Sendung
Wie das Land, so der Mensch: Spanien: Extremadura
4: Malerische Gassen im Dorf Montanchez in der Provinz Cáceres
© System TV
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Spanien: Extremadura 4: Malerische Gassen im Dorf Montanchez in der Provinz Cáceres © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Malerische Gassen im Dorf Montanchez in der Provinz CáceresZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Spanien: Extremadura 4: Malerische Gassen im Dorf Montanchez in der Provinz Cáceres © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Spanien: Extremadura 4: Malerische Gassen im Dorf Montanchez in der Provinz Cáceres © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © System TV / © System TV
  • Wie das Land, so der Mensch
Extremadura
Staffel 1, Episode 4
Extremadura Vergrößern
    Wie das Land, so der Mensch Extremadura Staffel 1, Episode 4 Extremadura
    Fotoquelle: SRF/System TV
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Wie das Land, so der Mensch

Infos
Originaltitel
Paysages d'ici et d'ailleurs
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2013
arte
Mi., 11.09.
06:45 - 07:10
Folge 3, Spanien - Extremadura


In der Extremadura im Südwesten Spaniens sind Regenfälle selten und Bäume rar. Dennoch ist gerade hier aus dem Zusammenspiel von Mensch und Natur eine außergewöhnliche Artenvielfalt entstanden.Die Landschaft ist durch und durch von Menschen erdacht und von Menschenhand geformt. Im Unterholz der verstreuten Haine wird Vieh- und Weidewirtschaft betrieben und wildwachsendes Waldmaterial geerntet. Diese Art der Bewirtschaftung existiert seit dem Mittelalter und wird von den Spaniern als "Dehesa" bezeichnet.Der Mensch hat hier viel Einfallsreichtum bewiesen, um dem kargen Land etwas abringen zu können und eine lokale Wirtschaftsstruktur aufzubauen. Der Nationalpark Monfragüe am Ufer des Tajo - dem längsten Fluss der Iberischen Halbinsel - dient als Wasserreservoir.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Seit fast 40 Jahren beschäftigen sich Wissenschafter mit dem Phänomen der Feenkreise. Diese mysteriösen, kreisrunden kahlen Stellen treten von Südafrika bis Angola auf. Aus der Luft betrachtet sind es Tausende rote Punkte auf grünem Grund, denn begrenzt werden die kahlen Stellen durch einen Ring aus hohem dichten Gras, das aus der sonst dürftigen Vegetation heraussticht. Wurde dieser Boden vergiftet, gibt es da besondere Mineralien oder haben Meteoriten hier den Erdboden erreicht. Die Dokumentation von Barbara Fally-Puskás ist dem Geheimnis auf der Spur.

Namibia - Das Geheimnis der Feenkreise

Natur + Reisen | 18.09.2019 | 05:38 - 06:20 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
arte Sanft geschwungene Hügel und durch Erosion der Kalkfelsen entstandene bizarre Formen: Über Jahrtausende hat das Wasser die Landschaft der Schwäbischen Alb geformt. Zur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Schwäbische Alb 1: Sanft geschwungene HĂĽgel und durch Erosion der Kalkfelsen entstandene bizarre Formen: Ăśber Jahrtausende hat das Wasser die Landschaft der Schwäbischen Alb geformt.  © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv

Wie das Land, so der Mensch - Deutschland - Schwäbische Alb

Natur + Reisen | 18.09.2019 | 06:40 - 07:10 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR SÜDWESTRUNDFUNK natürlich! - Natur und Umwelt im Südwesten Das neue Umwelt- und Naturmagazin macht Lust auf Natur, bietet faszinierende Einblicke, gibt nützliche Tipps und beschäftigt sich auch mit Themen, die unser Ökosystem bedrohen, ab 01. April 2014, dienstags um 18:15 Uhr im SWR Fernsehen. Axel Weiß

natürlich! - Natur und Umwelt im Südwesten

Natur + Reisen | 18.09.2019 | 06:40 - 07:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Beim Ironman Hawaii müssen die Triathleten auch einen Marathon zurücklegen (Symbolfoto).

Der Ironman Hawaii ist seit Jahren fest in deutscher Hand. Ob beim wichtigsten Triathlon-Wettkampf d…  Mehr

Charlie Hunnam kehrt auf die Fernsehbildschirme zurück: Er übernimmt die Hauptrolle in Apples erster Serienproduktion.

Nach dem Ende von "Sons of Anarchy" nahm Charlie Hunnam ausschließlich Filmrollen an. Nun scheint de…  Mehr

Da liegt er nun und kann nicht anders: Tim Roth spielt in der zweiten Staffel der Sky-Serie "Tin Star" allerdings alles andere als einen Engel.

Der gute Cop macht Urlaub, sein böses Alter Ego hinterlässt eine Blutspur im Schnee: Tim Roth bleibt…  Mehr

Schachmatt: Mit einer souveränen Antwort verwies Daniela Katzenberger Hater in die Schranken.

Daniela Katzenberger zeigt bei Instagram ihren nackten Rücken – und muss sich dafür fiese Kommentare…  Mehr

Hier sehen Sie alle Produkte und Deals der sechsten Staffel von "Die Höhle der Löwen".

Mit elf neuen Folgen kehrt die VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen" zurück. In der sechsten Staffel…  Mehr