Wie das Land, so der Mensch

  • Das erste Haus, das auf Initiative des Großindustriellen Armand Peugeot von Chabal im Seeort Morgat erbaut wurde und direkt an der Küste steht.Zur ARTE-Sendung
Wie das Land, so der Mensch: Bretagne
4: Das erste Haus, das auf Initiative des Großindustriellen Armand Peugeot von Chabal im Seeort Morgat erbaut wurde und direkt an der Küste steht.
© System TV
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Bretagne 4: Das erste Haus, das auf Initiative des GroĂźindustriellen Armand Peugeot von Chabal im Seeort Morgat erbaut wurde und direkt an der KĂĽste steht. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Das erste Haus, das auf Initiative des Großindustriellen Armand Peugeot von Chabal im Seeort Morgat erbaut wurde und direkt an der Küste steht.Zur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Bretagne 4: Das erste Haus, das auf Initiative des Großindustriellen Armand Peugeot von Chabal im Seeort Morgat erbaut wurde und direkt an der Küste steht. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Bretagne 4: Das erste Haus, das auf Initiative des GroĂźindustriellen Armand Peugeot von Chabal im Seeort Morgat erbaut wurde und direkt an der KĂĽste steht. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © System TV / © System TV
  • Der Hafen von Morgat auf der bretonischen Halbinsel Crozon ist für sein Seebad und seine Felsengrotten berühmt.Zur ARTE-Sendung
Wie das Land, so der Mensch: Bretagne
6: Der Hafen von Morgat auf der bretonischen Halbinsel Crozon ist für sein Seebad und seine Felsengrotten berühmt.
© System TV
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Bretagne 6: Der Hafen von Morgat auf der bretonischen Halbinsel Crozon ist fĂĽr sein Seebad und seine Felsengrotten berĂĽhmt. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Der Hafen von Morgat auf der bretonischen Halbinsel Crozon ist für sein Seebad und seine Felsengrotten berühmt.Zur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Bretagne 6: Der Hafen von Morgat auf der bretonischen Halbinsel Crozon ist für sein Seebad und seine Felsengrotten berühmt. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Bretagne 6: Der Hafen von Morgat auf der bretonischen Halbinsel Crozon ist fĂĽr sein Seebad und seine Felsengrotten berĂĽhmt. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © System TV / © System TV
  • Überwäligende Landschaft der Halbinsel Crozon: Die Bretonen nennen diesen Ort "Penn-ar-Bed", das Ende der Welt.Zur ARTE-Sendung
Wie das Land, so der Mensch: Bretagne
1: Überwäligende Landschaft der Halbinsel Crozon: Die Bretonen nennen diesen Ort „Penn-ar-Bed“, das Ende der Welt.
© System TV
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Bretagne 1: Ăśberwäligende Landschaft der Halbinsel Crozon: Die Bretonen nennen diesen Ort „Penn-ar-Bed“, das Ende der Welt. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Überwäligende Landschaft der Halbinsel Crozon: Die Bretonen nennen diesen Ort "Penn-ar-Bed", das Ende der Welt.Zur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Bretagne 1: Überwäligende Landschaft der Halbinsel Crozon: Die Bretonen nennen diesen Ort „Penn-ar-Bed“, das Ende der Welt. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Bretagne 1: Ăśberwäligende Landschaft der Halbinsel Crozon: Die Bretonen nennen diesen Ort „Penn-ar-Bed“, das Ende der Welt. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © System TV / © System TV
  • Blick auf die Befestigungsanlagen und die Kaserne der Kapuzinerinsel auf der bretonischen Halbinsel Crozon.Zur ARTE-Sendung
Wie das Land, so der Mensch: Bretagne
5: Blick auf die Befestigungsanlagen und die Kaserne der Kapuzinerinsel auf der bretonischen Halbinsel Crozon.
© System TV
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Bretagne 5: Blick auf die Befestigungsanlagen und die Kaserne der Kapuzinerinsel auf der bretonischen Halbinsel Crozon. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Blick auf die Befestigungsanlagen und die Kaserne der Kapuzinerinsel auf der bretonischen Halbinsel Crozon.Zur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Bretagne 5: Blick auf die Befestigungsanlagen und die Kaserne der Kapuzinerinsel auf der bretonischen Halbinsel Crozon. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Bretagne 5: Blick auf die Befestigungsanlagen und die Kaserne der Kapuzinerinsel auf der bretonischen Halbinsel Crozon. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © System TV / © System TV
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Wie das Land, so der Mensch

Infos
Originaltitel
Paysages d'ici et d'ailleurs
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2013
arte
Do., 12.09.
17:05 - 17:35


Mit Hilfe von Geologen, Historikern und Anwohnern sowie atemberaubender Luftaufnahmen ergründet die Serie "Wie das Land, so der Mensch" die Geschichte einiger der spektakulärsten Landstriche Frankreichs. Raphaël Hitier führt durch die Serie, erforscht die historische Entwicklung der Landschaften und erkundet die örtliche Flora und Fauna. Dabei geht es stets um das Wechselspiel zwischen Menschen und Umgebung: Die Umwelt wird durch Landwirtschaft, Pflanzen- und Tierzucht gestaltet und prägt ihrerseits Mentalität und Identität ihrer Bewohner.

Thema:

Heute: Frankreich - Bretagne



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Emma Johnston (li.), renommierte Meeresbiologin und Mitglied der Great Barrier Reef Marine Park Authority, diskutiert mit Forscherin Ruth Gates (re.), die in Australien und auf Hawaii Korallen züchtet.

Korallensterben - Rettung am Great Barrier Reef

Natur + Reisen | 19.09.2019 | 11:20 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Vom Flugpaltz bis nach Braderup: Mehr als fünf Kilmeter wandert Uta Wree mit ihren 500 "Mädels" bis zum nächsten Beweidungsgebiet.

NaturNah: Das Gartenjahr im Kanalgarten

Natur + Reisen | 19.09.2019 | 11:30 - 12:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die Walrosse lassen sich in ihrem Mittagsschlaf nicht stören.

Steffens entdeckt: Grönland - Eisige Wildnis

Natur + Reisen | 19.09.2019 | 13:25 - 14:09 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Jessica Jaymes ist überraschend im Alter von nur 43 Jahren verstorben. Die Todesursache ist noch unklar.

Jessica Jaymes, Star der US-Erotikbranche, wurde leblos in ihrem Haus aufgefunden. Die Todesursache …  Mehr

Alec und Hilaria Baldwin erwarten ihr fünftes gemeinsames Kind.

Gibt es doch noch ein Happy End für Alec und Hilaria Baldwin? Erst im April hatte die Ehefrau des Sc…  Mehr

Die Wiesn zieht jährlich zahlreiche Menschen an - 2018 waren es 6,3 Millionen Besucher. Diese tranken 7,5 Millionen Liter Bier und verspeisten 124 Ochsen.

Das 186. Oktoberfest in München beginnt am 21. September 2019. Wer aus der Ferne etwas vom Wiesn-Tre…  Mehr

"Wir Deutschen sind Weltmeister im Recycling. Stimmt das?" - RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff wollte es genau wissen und schreckte auch vor einem neuerlichen Selbstversuch nicht zurück.

In einer RTL-Reportage klärt Jenke von Wilmsdorff über die Hintergründe und verheerenden Folgen des …  Mehr

Die Serienadaption von J.R.R. Tolkiens "Herr der Ringe"-Trilogie wird wie die ursprünglichen Filme in Neuseeland gedreht.

Die drei Teile von "Herr der Ringe" zählen zu den besten Filmen weltweit. Nun wird die Serienadaptio…  Mehr