Wie das Land, so der Mensch

  • Landschaftsgestaltung am Fuße des Vesuvs von Dessau-Wörlitz, eine der vielfältigen Sehenswürdigkeit des "Gartenreichs"Zur ARTE-Sendung
Wie das Land, so der Mensch: Deutschland - Dessau-Wšrlitz
1: Landschaftsgestaltung am Fu§e des Vesuvs von Dessau-Wšrlitz, eine der vielfŠltigen Sehenswźrdigkeit des ăGartenreichsŇ
© System TV
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Deutschland - Dessau-Wörlitz 1: Landschaftsgestaltung am FuĂźe des Vesuvs von Dessau-Wörlitz, eine der vielfältigen SehenswĂĽrdigkeit des „Gartenreichs“ © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Landschaftsgestaltung am Fuße des Vesuvs von Dessau-Wörlitz, eine der vielfältigen Sehenswürdigkeit des "Gartenreichs"Zur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Deutschland - Dessau-Wšrlitz 1: Landschaftsgestaltung am Fu§e des Vesuvs von Dessau-Wšrlitz, eine der vielfŠltigen Sehenswźrdigkeit des ăGartenreichsŇ © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Deutschland - Dessau-Wörlitz 1: Landschaftsgestaltung am FuĂźe des Vesuvs von Dessau-Wörlitz, eine der vielfältigen SehenswĂĽrdigkeit des „Gartenreichs“ © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © System TV / © System TV
  • Das Gartenreich von Dessau-Wörlitz ist ein herausragendes Beispiel für die Landschaftsauffassung des 18. Jahrhunderts, der Zeit der Aufklärung.Zur ARTE-Sendung
Wie das Land, so der Mensch: Deutschland - Dessau-Wšrlitz
3: Das Gartenreich von Dessau-Wšrlitz ist ein herausragendes Beispiel fźr die Landschaftsauffassung des 18. Jahrhunderts, der Zeit der AufklŠrung.
© System TV
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Deutschland - Dessau-Wörlitz 3: Das Gartenreich von Dessau-Wörlitz ist ein herausragendes Beispiel fĂĽr die Landschaftsauffassung des 18. Jahrhunderts, der Zeit der Aufklärung. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Das Gartenreich von Dessau-Wörlitz ist ein herausragendes Beispiel für die Landschaftsauffassung des 18. Jahrhunderts, der Zeit der Aufklärung.Zur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Deutschland - Dessau-Wšrlitz 3: Das Gartenreich von Dessau-Wšrlitz ist ein herausragendes Beispiel fźr die Landschaftsauffassung des 18. Jahrhunderts, der Zeit der AufklŠrung. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Deutschland - Dessau-Wörlitz 3: Das Gartenreich von Dessau-Wörlitz ist ein herausragendes Beispiel fĂĽr die Landschaftsauffassung des 18. Jahrhunderts, der Zeit der Aufklärung. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © System TV / © System TV
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Wie das Land, so der Mensch

Infos
Originaltitel
Paysages d'ici et d'ailleurs
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2014
arte
Mi., 09.10.
06:40 - 07:10


Das Gartenreich Dessau-Wörlitz ist eines der herausragenden Beispiele der Landschaftsarchitektur des 18. Jahrhunderts und geht auf das Heilige Römische Reich Deutscher Nation zurück. Mit weit über 400 Sichtachsen steht die Anlage für die Suche nach Freiheit und Lossagung von den Zwängen der barocken Symmetrie. Ganz im Sinne der Aufklärung werden dabei das Nützliche und das Schöne in perfekter Harmonie vereint. Englische Parkanlagen, Schlösser, Seen, Flussläufe und antiken Tempeln nachempfundene Gebäude spiegeln die philosophischen Ideen des 18. Jahrhunderts. Einige Kilometer entfernt wurden 1683 Schloss und Park Oranienbaum angelegt. Neben einer der größten Orangerien Europas wurden im Schlosspark auch einige erstaunliche, fernöstlich anmutende Gebäude errichtet. Seit dem Jahr 2000 gehört die europaweit bedeutende Kulturlandschaft des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs in Sachsen-Anhalt zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Thema:

Heute: Deutschland - Dessau-Wörlitz



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Krauskopfpelikane überwintern am Kerkini-See.

Wildes Griechenland - Die geheimnisvollen Inseln

Natur + Reisen | 19.10.2019 | 11:25 - 12:05 Uhr (noch 16 Min.)
/500
Lesermeinung
MDR Die markante Ruine Drachenfels wurde 1972 unter Naturschutz gestellt.

Wildes Deutschland - Der Pfälzerwald

Natur + Reisen | 19.10.2019 | 13:15 - 13:58 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Röhrender Hirsch mit seinem Rudel.

Herbstwelten

Natur + Reisen | 19.10.2019 | 14:25 - 15:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Komikerin Carolin Kebekus will deutlich mehr für das Klima tun und spricht sich für mehr Verbote aus - und nimmt Greta Thunberg in Schutz.

Komikerin Carolin Kebekus spricht sich in einem neuen Interview deutlich für mehr Klimaschutz aus. D…  Mehr

Polizei-Einsatz bei "Wer weiß denn sowas?", von links: Bernhard Hoëcker, Christian Tramitz, Kai Pflaume, Michael Brandner und Elton.

Ab dem 23. Oktober zeigt die ARD neue Folgen der beliebten Serie "Hubert ohne Staller". Pünktlich zu…  Mehr

Der "Dahoam is dahoam"-Darsteller Tommy Schwimmer moderiert die lange "Komödienstadl"-Nacht.

Tommy Schwimmer, bekannt aus "Dahoam is dahoam" und einige seiner Serien-Kollegen führen durch eine …  Mehr

Woyzeck (Tom Schilling) verbringt mit Marie (Nora von Waldstätten) einen Tag am See und träumt von einem besseren Leben.

In der Verfilmung von Nuran David Calis ist "Woyzeck" aus Georg Büchners Klassiker ein armer Schluck…  Mehr

Linett (Stefanie Stappenbeck) kümmert sich um den verletzten Sebastian (Matthi Faust). Er wurde von einem Unbekannten niedergeschlagen.

Unter dem Kies einer Baustelle in Berlin liegt eine Leiche. Alsbald findet das "starke Team" heraus,…  Mehr