Wie das Land, so der Mensch

  • Im 14. Jahrhundert war das Schloss von Chantilly eine befestigte Residenz, erbaut mitten in den Wäldern, um die Straße von Paris nach Creil zu schützen.Zur ARTE-Sendung
Wie das Land, so der Mensch: Frankreich Đ Chantilly
2: Im 14. Jahrhundert war das Schloss von Chantilly eine befestigte Residenz, erbaut mitten in den WŠldern, um die Stra§e von Paris nach Creil zu schźtzen.
© System TV
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich – Chantilly 2: Im 14. Jahrhundert war das Schloss von Chantilly eine befestigte Residenz, erbaut mitten in den Wäldern, um die StraĂźe von Paris nach Creil zu schĂĽtzen. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Im 14. Jahrhundert war das Schloss von Chantilly eine befestigte Residenz, erbaut mitten in den Wäldern, um die Straße von Paris nach Creil zu schützen.Zur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich Đ Chantilly 2: Im 14. Jahrhundert war das Schloss von Chantilly eine befestigte Residenz, erbaut mitten in den WŠldern, um die Stra§e von Paris nach Creil zu schźtzen. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich – Chantilly 2: Im 14. Jahrhundert war das Schloss von Chantilly eine befestigte Residenz, erbaut mitten in den Wäldern, um die StraĂźe von Paris nach Creil zu schĂĽtzen. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © System TV / © System TV
  • Das Schloss von Chantilly erinnert an eine befestigte Burg.Zur ARTE-Sendung
Wie das Land, so der Mensch: Frankreich Đ Chantilly
4: Das Schloss von Chantilly erinnert an eine befestigte Burg.
© System TV
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich – Chantilly 4: Das Schloss von Chantilly erinnert an eine befestigte Burg. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Das Schloss von Chantilly erinnert an eine befestigte Burg.Zur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich Đ Chantilly 4: Das Schloss von Chantilly erinnert an eine befestigte Burg. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich – Chantilly 4: Das Schloss von Chantilly erinnert an eine befestigte Burg. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © System TV / © System TV
  • Inmitten eines Landsitzes von 7.800 Hektar erhebt sich das Schloss von Chantilly.Zur ARTE-Sendung
Wie das Land, so der Mensch: Frankreich – Chantilly
1: Inmitten eines Landsitzes von 7.800 Hektar erhebt sich das Schloss von Chantilly.
© System TV
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich – Chantilly 1: Inmitten eines Landsitzes von 7.800 Hektar erhebt sich das Schloss von Chantilly. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Inmitten eines Landsitzes von 7.800 Hektar erhebt sich das Schloss von Chantilly.Zur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich – Chantilly 1: Inmitten eines Landsitzes von 7.800 Hektar erhebt sich das Schloss von Chantilly. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich – Chantilly 1: Inmitten eines Landsitzes von 7.800 Hektar erhebt sich das Schloss von Chantilly. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © System TV / © System TV
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Wie das Land, so der Mensch

Infos
Originaltitel
Paysages d'ici et d'ailleurs
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2014
arte
Mi., 09.10.
11:45 - 12:15


Verschlungene Waldpfade, ausgedehnte Gärten und weitläufige Rasenflächen umgeben die fürstliche Residenz Schloss Chantilly. Das Anwesen befindet sich etwa 40 Kilometer vor Paris und war ursprünglich eine befestigte Wohnanlage aus dem 14. Jahrhundert, die zum Schutz der Straße von Paris nach Creil erbaut worden war, wo sich das Schloss Karls V. befand. Im 17. Jahrhundert ließ Ludwig II. von Bourbon, Prinz von Condé, ein Cousin Ludwigs XIV., vom berühmten Gartenarchitekten André Le Nôtre die Gartenanlagen erweitern, die den Vergleich mit den Anlagen von Versailles, Fontainebleau, Saint-Germain und Vaux-Le-Vicomte nicht scheuen müssen. Der Grand Condé, wie der Prinz auch genannt wurde, war ein großer Förderer der Literatur an seinem Hof. Die Literaten La Fontaine, Molière, La Bruyère und Madame de Sévigné gingen dort ein und aus. Le Nôtre legte zu ihren Ehren eine "Allee der Philosophen" an. Außerdem war die Anlage bereits damals für den Reitsport ausgelegt; davon zeugen insbesondere die berühmten großen Stallungen.

Thema:

Heute: Frankreich - Chantilly



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Gerettete Jungreiher im Ersatznest

NaturNah: Unter Reihern

Natur + Reisen | 22.10.2019 | 18:15 - 18:45 Uhr (noch 4 Min.)
3/501
Lesermeinung
SWR SÜDWESTRUNDFUNK natürlich! - Natur und Umwelt im Südwesten Das neue Umwelt- und Naturmagazin macht Lust auf Natur, bietet faszinierende Einblicke, gibt nützliche Tipps und beschäftigt sich auch mit Themen, die unser Ökosystem bedrohen, ab 01. April 2014, dienstags um 18:15 Uhr im SWR Fernsehen. Axel Weiß

natürlich! - Natur und Umwelt im Südwesten

Natur + Reisen | 22.10.2019 | 18:15 - 18:45 Uhr (noch 4 Min.)
5/501
Lesermeinung
arte 
Orcas kommen im Winter in die Fjorde Nordnorwegens, um dort nach Heringen zu jagen. Die Schwertwale sind neugierige Tiere und schauen gern auch mal, was sich über Wasser tut. Dieses Verhalten nennen Wissenschaftler

Naturwunder des Nordens - Fjorde

Natur + Reisen | 22.10.2019 | 18:30 - 19:20 Uhr (noch 39 Min.)
/500
Lesermeinung
News
Pascal von der Straaten(links) und Francesco Fragile(rechts) haben sich mit ihrem Song "San Mariyes - San Marino" für den Beitrag von San Marino beworben.

Für den Eurovision Song Contest 2020 haben sich die beiden Hamburger Pascal Strehler und Robert Haus…  Mehr

"Bergdoktor"-Darsteller Hans Sigl macht sich auf Facebook über die Berichterstattung der Yellowpress lustig.

Hans Sigl alias "Der Bergdoktor" spricht humorvoll Klartext auf Facebook: Mit einem gehörigen Seiten…  Mehr

Eine junge Frau voller emotionaler Power: Claudia Emmanuela Santosos "Never Enough"-Song wurde bei YouTube bereits millionenfach geklickt.

Hierzulande begeistert sie die Jury, in Indonesien ist sie schon ein Star: "The Voice"-Talent Christ…  Mehr

"Ich war überfordert, und plötzlich ging's nicht mehr":  Schlagersängerin Rosanna Rocci erklärt in einem Interview, warum sie sich mit dem Comeback so viel Zeit ließ.

Mit ihren Hits hat Rosanna Rocci schon längst den Schlagerhimmel erreicht. Doch sie kennt auch die a…  Mehr

Im Kinohit "Joker" tanzt Joaquin Phoenix auf einer Treppe. Jene Stufen im New Yorker Stadtteil Bronx sind nun zur Touristen-Attraktion geraten.

Eine Treppe in New York ist wegen des gefeierten Films "Joker" plötzlich zum beliebten Instagram-Mot…  Mehr