Wie das Land, so der Mensch

  • Blick auf Saint-Malo mit der Saint-Vincent-Kathedrale zur RechtenZur ARTE-Sendung
Wie das Land, so der Mensch: Frankreich - Pays Malouin
2: Blick auf Saint-Malo mit der Saint-Vincent-Kathedrale zur Rechten
© System TV
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich - Pays Malouin 2: Blick auf Saint-Malo mit der Saint-Vincent-Kathedrale zur Rechten © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Blick auf Saint-Malo mit der Saint-Vincent-Kathedrale zur RechtenZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich - Pays Malouin 2: Blick auf Saint-Malo mit der Saint-Vincent-Kathedrale zur Rechten © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich - Pays Malouin 2: Blick auf Saint-Malo mit der Saint-Vincent-Kathedrale zur Rechten © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © System TV / © System TV
  • Im ausgehenden 17. Jahrhundert schickt Ludwig der XIV. seinen Baumeister Vauban, um die Wehranlagen der Stadt neu zu gestalten.Zur ARTE-Sendung
Wie das Land, so der Mensch: Frankreich - Pays Malouin
3: Im ausgehenden 17. Jahrhundert schickt Ludwig der XIV. seinen Baumeister Vauban, um die Wehranlagen der Stadt neu zu gestalten.
© System TV
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich - Pays Malouin 3: Im ausgehenden 17. Jahrhundert schickt Ludwig der XIV. seinen Baumeister Vauban, um die Wehranlagen der Stadt neu zu gestalten. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Im ausgehenden 17. Jahrhundert schickt Ludwig der XIV. seinen Baumeister Vauban, um die Wehranlagen der Stadt neu zu gestalten.Zur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich - Pays Malouin 3: Im ausgehenden 17. Jahrhundert schickt Ludwig der XIV. seinen Baumeister Vauban, um die Wehranlagen der Stadt neu zu gestalten. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich - Pays Malouin 3: Im ausgehenden 17. Jahrhundert schickt Ludwig der XIV. seinen Baumeister Vauban, um die Wehranlagen der Stadt neu zu gestalten. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © System TV / © System TV
  • Die Tide verändert die Landschaften, kommt aber auch der Austernzucht zugute, wie hier in Cancale. Zur ARTE-Sendung
Wie das Land, so der Mensch: Frankreich - Pays Malouin
1: Die Tide verŠndert die Landschaften, kommt aber auch der Austernzucht zugute, wie hier in Cancale. 
© System TV
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich - Pays Malouin 1: Die Tide verändert die Landschaften, kommt aber auch der Austernzucht zugute, wie hier in Cancale.  © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Die Tide verändert die Landschaften, kommt aber auch der Austernzucht zugute, wie hier in Cancale. Zur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich - Pays Malouin 1: Die Tide verŠndert die Landschaften, kommt aber auch der Austernzucht zugute, wie hier in Cancale. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Frankreich - Pays Malouin 1: Die Tide verändert die Landschaften, kommt aber auch der Austernzucht zugute, wie hier in Cancale. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © System TV / © System TV
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Wie das Land, so der Mensch

Infos
Originaltitel
Paysages d'ici et d'ailleurs
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2014
arte
Mi., 09.10.
15:20 - 15:50


An der Côte d'Émeraude, der Smaragdküste, zwischen Cancale und Cap Fréhel gehen Saint-Malo und die Rance-Mündung eine harmonische Verbindung mit der sie umgebenden Landschaft ein, die wie kaum eine andere in Europa von den Gezeiten geprägt wird. Saint-Malo ist eine Stadt der Seefahrer, die auf das offene Meer blickt. Aufgrund ihrer Lage an der Rance-Mündung diente sie jahrhundertelang aber auch als Wachposten. Da die Engländer immer wieder ihre Fänge nach ihr ausstreckten, wurde sie nach und nach befestigt. Die Region ist eine geschichtsträchtige Landschaft, die seit vielen Jahrhunderten im Rhythmus der Gezeiten lebt. Im 17. Jahrhundert entsandte Ludwig XIV. den Spezialisten für Festungsbauten, Marquis de Vauban, nach Saint-Malo, um die Wehrfähigkeit der Stadt gegenüber den englischen Begehrlichkeiten zu erhöhen. Im Schutz der mächtigen Befestigungsanlagen gelangten die Reeder schnell zu Reichtum und errichteten rund um die Stadt ihre Anwesen. Die Gezeiten verändern nicht nur das Aussehen der Landschaft, sie begünstigen auch die Austernzucht. So verdankt Cancale diesen Muscheln seinen internationalen Ruf, der bis nach Japan reicht.

Thema:

Heute: Frankreich: Pays Malouin



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Das Rezept der heutigen Sendung: Quittensenf.

Querbeet Classix

Natur + Reisen | 18.10.2019 | 11:10 - 11:55 Uhr
/500
Lesermeinung
ProSieben Green Seven - Schlauer in 90 Sekunden!

Green Seven - Schlauer in 90 Sekunden! - Kaffeekapseln Upcycling

Natur + Reisen | 18.10.2019 | 15:35 - 15:40 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Leben am Fluss. Wanderschäfer treiben ihre Herden zum Tränken an die Elbe.

Unsere Wälder - Die Wasserwälder der Mittelelbe - Die Wasserwälder der Mittelelbe

Natur + Reisen | 18.10.2019 | 15:45 - 16:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Lampedusa, im Mai 2018: Flüchtlinge warten darauf, an Land gebracht zu werden. Bilder, wie sie im Mittelmeerraum immer wieder zu sehen sind. Sie sorgen in Europa für heftige Diskussionen. Die neue TV-Dokumentation "Das Drama im Mittelmeer - 23 Tage auf der Alan Kurdi" wirft nun ein Licht auf die Arbeit der Seenotretter.

Es sind bedrückende Szenen, die sich an Bord des Seenotrettungsschiffs "Alan Kurdi" abspielten, das …  Mehr

Schauspielerin und Moderatorin Charlotte Würdig erlitt bereits zwei Fehlgeburten. Im Interview mit "Akte" spricht die Ehefrau von Rapper Sido über ihre Erfahrungen.

Schauspielerin Charlotte Würdig musste durchmachen, was viele Frauen sehr belastet: Sie erlitt zwei …  Mehr

Topmodel Franziska Knuppe bekommt nicht viele Angebote von Männern. Aber die braucht sie auch nicht: Sie ist seit 20 Jahren glücklich verheiratet.

Franziska Knuppe ist seit vielen Jahren als Model tätig. Außerdem ist sie seit 20 Jahren glücklich v…  Mehr

Judith Williams moderierte die erste Ausgabe von "Mein Lied für dich". Viele schalteten nicht ein, doch die, die es taten, war vielfach voll des Lobes.

Weniger Zuschauer als eine Krimiwiederholung bei ZDFneo: Judith Williams hat mir ihrer Showpremiere …  Mehr

Maybrit Illner hat donnerstags ihren Talk-Termin.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr