Wie der letzte Penner? - Obdachlos in Deutschland

  • Ronny wollte einmal Gärtner werden. Doch dann kamen Alkohol und Drogen. Eine Eisenbahnbrücke in Berlin ist heute sein Zuhause. Vergrößern
    Ronny wollte einmal Gärtner werden. Doch dann kamen Alkohol und Drogen. Eine Eisenbahnbrücke in Berlin ist heute sein Zuhause.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Kaspar
  • Schätzungsweise 335 000 Menschen in Deutschland haben keine eigene Wohnung. Vergrößern
    Schätzungsweise 335 000 Menschen in Deutschland haben keine eigene Wohnung.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Kaspar
  • Der Mainzer Arzt Gerhard Trabert versorgt ehrenamtlich Obdachlose. Vergrößern
    Der Mainzer Arzt Gerhard Trabert versorgt ehrenamtlich Obdachlose.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Kaspar
  • Schätzungsweise 335 000 Menschen in Deutschland haben keine eigene Wohnung. Vergrößern
    Schätzungsweise 335 000 Menschen in Deutschland haben keine eigene Wohnung.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Kaspar
  • Locke und Moni leben in einem Obdachlosenheim in Rostock, träumen von einer eigenen Wohnung. Vergrößern
    Locke und Moni leben in einem Obdachlosenheim in Rostock, träumen von einer eigenen Wohnung.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Kaspar
  • Der 81-jährige Ludwig Bruckmoser aus München arbeitete einst als Elektroingenieur. Seit acht Jahren lebt er auf der Straße. Vergrößern
    Der 81-jährige Ludwig Bruckmoser aus München arbeitete einst als Elektroingenieur. Seit acht Jahren lebt er auf der Straße.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Kaspar
Report, Reportage
Wie der letzte Penner? - Obdachlos in Deutschland

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
Do., 24.05.
18:00 - 18:45


In den Großstädten gehören sie zum Straßenbild - Menschen, die in Fußgängerzonen und an Bahnhöfen betteln, Pfandflaschen sammeln oder mit ihrem Hab und Gut durch die Gegend ziehen. Doch wo und wie leben diese Menschen? Welche Wünsche haben sie? Wie überleben sie ohne Dach über dem Kopf? Und wie verbringen sie ihre "Freizeit"? Der Autor Thomas Kasper hat sich im Norden, Süden, Osten und Westen Deutschlands auf die Suche gemacht. Im Norden begegnet er Locke und Moni. Die beiden leben in einem Obdachlosenheim und träumen von ihrer ersten eigenen Wohnung. Im Osten haust Ronny im Zelt unter einer Brücke und freut sich auf seinen 30. Geburtstag. Doch als es so weit ist, geht es ihm schlechter als je zuvor. Im Süden flüchtet sich ein 81-jähriger, wortgewaltiger Intellektueller in philosophische Diskussionen, um zumindest geistig dem Elend zwischen Abfalleimer und nächtlicher Parkbank zu entfliehen. Im Westen ist ein engagierter Mediziner und Universitätsprofessor an den sozialen Brennpunkten tätig. Dr. Gerhard Trabert, Arzt und Obdachlosenexperte, erklärt gesellschaftliche Zusammenhänge, die helfen, ein Phänomen zu erfassen, das immer rasanter wächst: Obdachlosigkeit in Deutschland.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Ausgerechnet Katze

Ausgerechnet Katze

Report | 24.05.2018 | 13:15 - 14:00 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
SWR Sonja Schad.

Der Herr der Rinder

Report | 24.05.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
5/502
Lesermeinung
WDR WDR2-Moderator Thorsten Schorn und 1LIVE-Reporter Daniel Danger (l) mit Vivien (25 J.), die, seitdem sie vom Pferd fiel, unter Höhenangst leidet.

Mach dein Ding! - Was ich 2017 noch erledigen wollte ...

Report | 24.05.2018 | 23:25 - 00:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr